Ausschreibungen

Zuletzt neu eingestellt (24.11.2017):
Bis 01.12.2017: Margot-Friedländer-Preis 2018
Bis 22.12.2017: Hamburger Schultheaterfestival 2018: »theater macht schule 0 – 6«
Bis 31.12.2017: Kinder-Plakatwettbewerb 2017
Bis 16.02.2018: 19. Mo&Friese KinderKurzFilmFestival
Bis 15.03.2018: Engagement-Wettbewerb »CHILDREN Jugend hilft!«

Bis 27.11.2017: Deutscher Integrationspreis
Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung sucht nach innovativen Ideen, die die gesellschaftliche Teilhabe oder die demokratische Beteiligung Geflüchteter fördern und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung und der Auszeichnung. Die Finanzierung erfolgt durch die Kombination von Crowdfunding und Stiftungsförderung. Weitere Infos

Bis 30.11.2017: Ergänzung des FSJ um digitale Komponenten
Alle Freiwilligen, die derzeit ein FSJ oder ein FÖJ absolvieren, könen sich zusätzlich für das FSJ_digital bewerben, um in ihrer Einsatzstelle ein Projekt mit digitalen oder analogen Medien umzusetzen. Das FSJ_digital bietet fünf zusätzliche Bildungstagen, bei denen Profis von der Idee bis zur Umsetzung des Projekts unterstützen. Außerdem gibt es bis zu 1.000 € Unterstützung pro Projekt. Die Projektidee sollte vorher mit der Einsatzstelle abgesprochen sein. Weitere Infos

Bis 30.11.2017: Theatertreffen der Jugend
Der Bundeswettbewerb Theatertreffen der Jugend sucht Stücke von jugendlichen Theatergruppen! Es gibt keine zeitlichen, formalen oder thematischen Vorgaben. Unabhängig davon, ob Textvorlage oder Recherche die Basis ist, werden Gruppen gesucht, die eigene Themen finden und dafür eine bewusste künstlerische Form wählen, um ihre Haltungen und Sichtweisen zur Diskussion zu stellen. Das Theatertreffen der Jugend findet im Jahr 2018 ausnahmsweise bereits vom 13. bis 21.04. statt. Weitere Infos

Bis 30.11.2017: Deutscher Klang.Forscher!-Preis 2018
Selfies, Selbstportraits mit dem Handy, sind für Kinder und Jugendliche allgegenwärtig; die fotografische Selbst-Darstellung ist ein Zeichen unserer Zeit und Gesellschaft. Doch wie klingt es, wenn wir uns akustisch portraitieren? Die Klang.Forscher 2018 sollen akustisch der Frage nachgehen, wie ihre Ichs und ihr Wir klingen. Schulklassen der 6. – 10. Jahrgangsstufe aller Schularten und aus ganz Deutschland können ihr AudioSelfie-Thema und ihre Produktionsidee einreichen. Die Form ist frei wählbar, z.B. Klangcollage, Kurzfeature oder Hörspiel. Weitere Infos

Bis 01.12.2017: Margot-Friedländer-Preis 2018
Mit dem Margot-Friedländer-Preis werden Jugendliche dazu aufgerufen, sich mit dem Holocaust, seiner Überlieferung und Zeugenschaft in interaktiven Projekten auseinanderzusetzen und sich gegen heutige Formen von Antisemitismus, Rassismus und Ausgrenzung einzusetzen. Bewerben können sich deutschlandweit Schüler*innen der Sekundarstufe I und II aller Schulformen und Auszubildende und Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren, die kein Studium begonnen haben im Klassenverband, jahrgangsübergreifend, als Lern-, Projekt-, Arbeitsgruppe, als Schüler*innenvertretung oder Jugendgruppe, -initiative. Weitere Infos

Bis 11.12.2017: 47. Schülerwettbewerb zur politischen Bildung
Der Wettbewerb fördert selbstorganisiertes Lernen und Projektarbeit und wendet sich an alle Schulformen und deutschsprachigen Schulen weltweit. Teilnehmen können die Klassenstufen 4. bis 12. Klasse, auch ausdrücklich Willkommensklassen. Zu gewinnen sind Klassenfahrten ins In-und Ausland, Geldprämien sowie Sach- und Sonderpreise. Weitere Infos

Bis 15.12.2017: »Kinder zum Olymp!«
Ziel des Wettbewerbes ist es, über ganzheitliche Programme und Modelle langfristige Strukturen für kulturelle Bildung zu schaffen. An dem Wettbewerb können alle Schulen mit kulturellem Profil teilnehmen. Der Wettbewerb richtet sich auch an Kultureinrichtungen und Künstler mit Schulkooperationen. Prämiert werden längerfristige Programme lokaler Akteure, die modellhaft zu einer Schaffung bzw. Stärkung von Strukturen für kulturelle Bildung beitragen. Die Schule ist dabei entweder Partnerin einer kulturellen Institution oder eigenständige Akteurin im Rahmen eines kulturellen Profils. Weitere Infos

Bis 15.12.2017: Kompositionswettbewerb »Das Händel-Experiment«
»Das Händel-Experiment: Mach deine Schule berühmt« ist eine Aktion der ARD und lädt alle Schulklassen und ihre Lehrer*innen ab der 5. Klasse ein zum Motto »Wasser« eine etwa dreiminütige freie Komposition einzureichen. Dazu werden den Teilnehmenden kostenlos ein Kompositionsprogramm, verschiedene Videotutorials und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt. Eine Jury wählt die drei spannendsten Kompositionen aus, die anschließend mit professionellen Arrangeuren so bearbeitet werden, dass diese auf einer Bühne präsentiert werden können. Weitere Infos

Bis 22.12.2017: Hamburger Schultheaterfestival 2018: »theater macht schule 0 – 6«
Das Festival richtet sich an Vorschul-, Grundschulgruppen und Gruppen der Jahrgänge 5 und 6. Bewerben kann sich jede Klasse, jede Arbeitsgemeinschaft und jeder Wahlpflichtkurs einer Hamburger Schule bis Jg. 5/6 mit einer Gruppengröße von max. 30 Kindern. Zwischen Mai und Juli 2018 werden die ausgewählten Produktionen aus Hamburger Grundschulen und weiterführenden Schulen Jg. 5/6 in einem dreitägigen Festival auf der Bühne des Thalia Gaußstraße in Altona präsentiert. Weitere Infos, Eckdaten, und Anmeldeformular

Bis 31.12.2017: Kinder-Plakatwettbewerb 2017
Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahre, die in der Metropolregion Hamburg wohnen, sind von der Galerie Kunststätte am Michel eingeladen, ihre Vision und Sichtweise zum vorgegebenen Thema »Zukünftige, umweltorientierte Fortbewegung auf dem Wasser« auf kreative Art und Weise in Form eines Plakats umzusetzen. Unter den Einsendungen werden bis zu 50 Motive ausgewählt, die im Rahmen einer Ausstellung Anfang 2018 im Foyer der HAW Hamburg / Campus Bergedorf, gezeigt werden. Außerdem gibt es zahlreiche tolle Preise zu gewinnen. Weitere Infos

Bis 31.12.2017: »Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten«
Im Mittelpunkt Wettbewerbs des Bundesministeriums des Inneren mit dem Deutschen Institut für Urbanistik, dem Bundesverband Deutscher Stiftungen sowie den kommunalen Spitzenverbänden stehen der gesellschaftliche Zusammenhalt und die Integration von Zuwanderern in der Kommune. Gesucht werden u.a. Konzepte von Institutionen (vor Ort), die einen herausragenden Beitrag zur (lokalen) Integration leisten (z. B. Nachbarschaftszentren mit einer Vielzahl kultur- und sprachsensibler Angebote). Für alle Gewinner/innen zusammen steht ein Preisgeld in Höhe von insgesamt bis zu einer Million Euro zur Verfügung. Weitere Infos

Bis 31.12.2017: »Klasse! Wir singen«
Es werden Schulprojekte unterstützt, die das Singen fördern. Weil die Förderung des gemeinsamen Singens das Ziel ist und nicht die Unterstützung besonders begabter Stimmen, möchte der Schulfonds helfen, das Singen wieder zurück in die Mitte des Schulalltages und damit der Familie zurückzuholen. Oft scheitert es an kleinen Dingen wie fehlenden Noten, fachlicher Unterstützung oder Begleitinstrumenten. Weitere Infos

Bis 03.01.2018: Hamburger Stadtteilkulturpreis 2018
Es werden erfolgreich durchgeführte Projekte und Programme der Stadtteilkultur ausgezeichnet. Für die Auszeichnung können sich ab dem 1. November kulturelle Initiativen, Zentren, Vereine und Einzelpersonen, die sich im Stadtteil engagieren, bewerben. Neben Kulturprojekten können ausdrücklich auch Kurs- und Veranstaltungsprogramme, Programmbereiche, Veranstaltungsreihen, spezielle Veranstaltungsformate und Festivals eingereicht werden. Weitere Infos

Bis 06.01.2018: Bundeswettbewerb Jugend komponiert 2018
Mit dem Wettbewerb bietet die Jeunesses Musicales Deutschland talentierten Jugendlichen zwischen 12 und 22 Jahren eine intensive Förderung und begleitet sie auf ihrem Weg in eine mögliche professionelle Laufbahn. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten ein Stipendium zur Teilnahme an der Kompositionswerkstatt Schloss Weikersheim. Weitere Infos

Bis 15.01.2018: Schülerzeitungswettbewerb der Länder
Schülerzeitungen aus ganz Deutschland direkt bei der Jugendpresse Deutschland für zahlreiche Sonderpreise beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2018 bewerben. Auch Schulzeitungsredaktionen aus Hamburg sind dabei aufgerufen, ihre Zeitung einzureichen. Über die Landeswettbewerbe in den einzelnen Bundesländern bewerben sich die Schülerzeitungen für einen der Preise in den sechs Schulkategorien auf Bundesebene. Online-Schülerzeitungen können ebenfalls direkt beim Bundeswettbewerb mitmachen und ihre Seite bis zum 31. Dezember 2017 direkt bei der Jugendpresse einreichen. Weitere Infos

Bis 15.01.2018: Deutscher Jugendfilmpreis 2018
Beim bundesweiten Wettbewerb mitmachen können alle Filmbegeisterten, die nicht älter als 25 Jahre sind. Insgesamt werden Preise im Wert von 12.000 Euro vergeben. Es gibt einen thematisch offenen Wettbewerb sowie einen zum Jahresthema »Wir müssen reden«. Unter diesem Motto werden Einreichungen rund um das gesprochene Wort gesucht. Von Video-Slams über parodierte Talk-Runden oder abstrakte Animationen bis hin zu fiktionalen Geschichten, die das Gespräch ins bewegte Bild übertragen, ist dabei alles erlaubt. Weitere Infos

Bis 15.01.2018: Deutscher Generationenfilmpreis 2018
Teilnehmen können Filmschaffende der Altersgruppen bis 25 und ab 50 Jahre. Thematisch bestehen keine Einschränkungen. Mit dem Jahresthema »Rebellion und Widerstand – Visionen für eine bessere Welt« richtet der Wettbewerb den Blick auf Protestbewegungen und ihre Protagonisten und Zeitzeugen. Der Team-Award des Deutschen Generationenfilmpreises zeichnet darüber hinaus die besten Produktionen von generationen-übergreifenden Filmteams aus. Bei der Bewertung steht nicht allein das filmische Ergebnis im Mittelpunkt. Berücksichtigung finden auch Aspekte wie Entstehungsprozess, Teamwork und Generationendialog. Weitere Infos

Bis 15.01.2018: Internationale Jugendkammerchor-Begegnung 2018
Vom 17. bis 26. August 2018 kommen Jugendkammerchöre aus ganz Europa auf der Ostseeinsel Usedom zusammen. Dabei erarbeiten die rund 250 jungen SängerInnen gemeinsam mit drei international anerkannten ChorleiterInnen neue Chorliteratur, erkunden die Badeinsel Usedom und singen zusammen in mehreren Konzerten. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet das große Abschlusskonzert in der St. Petri-Kirche Wolgast. Bewerben können sich Mädchen- und gemischte Jugendkammerchöre bis 26 Jahre. Weitere Infos

Bis 17.01.2018: Märchen-Schreibwettbewerb der 14. Hamburger Märchentage
Alle Schüler*innen der 5. und 6. Klassen sind zum Märchen-Wettbewerb eingeladen. Das Thema ist »Unsere Winterreise zu den Indianern in Nordamerika«. Möglich sind Einzel- und Gruppenarbeiten Weitere Infos

Bis 17.01.2018: »Besser machen!« Kreativ-Wettbewerb zum Upcycling
Unter dem Titel »Besser machen!« startet das Onlinemagazin www.LizzyNet.de einen Kreativwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 26 Jahren. Schulen, Bildungs- und Jugendeinrichtungen sowie Einzelpersonen sind aufgefordert, eine kreative Antwort auf den übermäßigen Ressourcenverbrauch durch unseren Konsum zu finden und den Lebenszyklus von Produkten zu verlängern. Gefragt sind erfinderische Upcycling-Ideen wie Möbel aus alten Paletten, ein Pausencafé aus einem ausgedienten Container, Lampen aus rostigen Papierkörben oder Taschen aus Altkleidern. Weitere Infos

Bis 18.01.2018: EU Programm für Kooperationsprojekte »Kreatives Europa«
Gefördert werden kleine und große Kooperationsprojekte, die zur Innovation und Kreativität im kulturellen Bereich beitragen – auch mit besonderem Fokus auf Kinder- und Jugendkultur. Bei den kleinen Kooperationsprojekten ist eine Zusammenarbeit von Partnerorganisationen aus mindestens drei Teilnehmerländern und bei den großen aus mindestens sechs Ländern erforderlich.Weitere Infos

Bis 31.01.2018: »Unsere Schule!« Ideenwettbewerb für Zukunftsvisionär*innen
Wie wünschen sich Schüler*innen Schule? Was braucht Schule, damit Lernen mehr Spaß macht? Was muss getan werden, damit das Schulleben für eine bessere Zukunft vorbereitet? Und wie sollte Schule gebaut und gestaltet sein, damit sich alle wohlfühlen? Das Haus der Kulturen der Welt lädt Schüler*innen von fünf bis 19 Jahren dazu ein, ihre Forderungen an die Schule der Zukunft zu formulieren. Weitere Infos

Bis 15.02.2018: JUGEND.KULTUR.AUSTAUSCH GLOBAL
Im Fokus der Förderlinie stehen die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Gruppen junger Menschen aus Deutschland und Ländern des Globalen Südens sowie die konkrete Auseinandersetzung mit den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030. Ein besonderer Schwerpunkt der Förderung liegt auf Projekten mit Partnerorganisationen in afrikanischen Ländern im Bereich der Kulturellen Bildung. Gefördert wird u.a. außerschulischer Austausch, dessen Begegnungsphasen eine intensive künstlerische Zusammenarbeit der Gruppen beinhaltet und so nicht nur das Globale Lernen, sondern auch interkulturelle Lernprozesse ermöglicht. Weitere Infos

Bis 16.02.2018: 19. Mo&Friese KinderKurzFilmFestival
Dies ist eines der wenigen Kinderfilmfeste in Deutschland, das sich ausschließlich dem Kurzfilm widmet. Mit einem altersgerecht gestaffelten Programm richtet es sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren. Filme können bis 16.02.2018 eingereicht werden. Weitere Infos

Bis 01.03.2018: Young Europeans Award: »To be or not to be… a European?«
Zur Förderung des Dialogs und Austausches zwischen jungen Menschen aus den großen Kulturlandschaften des Weimarer Dreiecks rufen Organisationen aus Deutschland, Frankreich und Polen nun bereits zum zweiten Mal junge Europäer bis 21 Jahre zur Teilnahme am Young Europeans Award auf, der dieses Jahr unter dem Motto »To be or not to be… a European?« steht. Gastland des Programmjahrs 2017 bis 2018 ist das Vereinigte Königreich. Weitere Infos

Bis 15.03.2018: Engagement-Wettbewerb »CHILDREN Jugend hilft!«
Engagierte Kinder und Jugendliche von sechs bis 21 Jahren können sich online mit ihren sozialen Projekten für bis zu 2.500 Euro bewerben und gleichzeitig am bundesweiten Engagement-Wettbewerb teilnehmen. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche, die mit eigenen Projekten und Initiativen die Situation von Menschen in Armut, Krankheit, Not oder schwierigen Lebenslagen verbessern. Weitere Infos

Bis 15.03.2018: Deutscher Jugendfotopreis 2018
Der Deutsche Jugendfotopreis sucht die besten Bilder von jungen Foto-Talenten. Gefragt sind alle Themen und Umsetzungsformen, vom einzigartigen Schnappschuss bis zur Fotoreportage, vom Fotobuch bis zum digitalen Bildexperiment. Teilnehmen können alle bis 25 Jahre, auch Fotogruppen, Auszubildende und Studierende. Und natürlich auch Kinder, die bei der Einsendung gerne von den Eltern oder Lehrern unterstützt werden dürfen. Das Jahresthema ist »Ich und die Welt«, es gibt aber auch den offenen Wettbewerb und den Bereich Imaging & Experimente. Weitere Infos

Bis 15.04.2018: Bewerbungsfestival »smt – schule macht theater«
2018 wird es im Rahmen von »smt – schule macht theater« im Hamburger Sprechwerk erstmals einen öffentliches Bewerbungsfestival für die Auswahl des Hamburger Beitrages zum Schultheater der Länder 2018 in Kiel geben. Maximal 6 Gruppen stellen sich mit ihren Präsentationen einem Publikum und einer Fachjury des fvts.hamburg, die am Ende des Abends bis zu drei geeignete Produktionen für das SDL auswählt – im Idealfall je eine aus der Grundschule, der Sek. 1 und der Sek. 2 – die sie der Bundes-Jury vorschlägt. Teilnehmen kann jede Schultheatergruppe aus Hamburg, die sich mit einer (Werkstatt-)Aufführung von maximal 60 Minuten zum Thema »Theater und Politik« bewirbt. Auch ist es möglich, mit einer Konzeptbewerbung bis zum 15.11.2018 ein SDL-Coaching mit Gesche Lundbeck, Jens Jakob de Place oder Tonio Kempf zu gewinnen. Der SDL-Coach arbeitet beratend in mehreren Arbeitsphasen mit der ausgewählten Gruppe zusammen auf den Auftritt beim smt hin.Weitere Infos

Bis 30.04.2018: 7. Bundeswettbewerb Klassenmusizieren 2017/2018
Der Wettbewerb richtet sich an Lehramtsstudierende, Lehramtsanwärter*innen, Referendar*innen sowie Musiklehrer*innen, die dazu eingeladen sind, eine Videoaufnahme eines im Musikunterricht erarbeiteten, eigenen Arrangements einzusenden. Die Wertung wird in drei Kategorien vorgenommen: 3.-4. Klasse, 6.-9. Klasse, Musizierklassen. Alle eingesandten Aufnahmen werden dann von einer Fachjury beurteilt. Weitere Infos

Bis 31.05.2018: teamwork! neue musik (er)finden 2018
Der Bundesverband Musikunterricht (BMU) schreibt bereits zum 10. Mal den Wettbewerb »teamwork! neue musik (er)finden 2018« aus. Mit Musik experimentieren, mit Klängen und Geräuschen gestalten, mit Stimmen und Instrumenten aller Art gemeinsam etwas Neues schaffen – das sind die Aufgaben. Ziel ist es, das Erfinden neuer Musik in der Schule zu fördern und das Interesse für den spannenden Bereich der Musik der Gegenwart zu verstärken. Teilnehmen können Schülerensembles, Arbeitsgemeinschaften, Musikklassen oder -kurse mit mindestens 5 Personen an allgemein bildenden Schulen aller Arten und Stufen. Weitere Infos