Veranstaltungen

28.05.2017 | Weltspieltag 2017: »Spiel! Platz ist überall!«
Mit dem diesjährigen Motto will das vom Deutschen Kinderhilfswerk initiierte »Bündnis Recht auf Spiel« darauf aufmerksam machen, dass Kinder und Jugendliche ein Recht darauf haben, zu spielen und sich möglichst im gesamten Stadtraum frei zu bewegen. Dazu sollen in möglichst vielen Kommunen riesige Kreidebilder mitten in den Städten und Gemeinden entstehen. Alle Kinder und ihre Eltern sind dazu aufgerufen, ihre vielfältigen Wunschvorstellungen von einer bespielbaren Stadt malerisch – gerne auf dem Marktplatz oder direkt vor dem Rathaus – zu verdeutlichen. Weitere Infos

02. – 10.06.2017 | Theatertreffen der Jugend | Berlin
Beim Theatertreffen der Jugend werden jährlich von einer Jury ausgewählte Theaterproduktionen von Jugendlichen aus ganz Deutschland präsentiert, die an Schulen, in Theater-AGs oder freien Gruppen eigene Produktionen erarbeitet haben. Weitere Infos

04. – 11.06.2017 | 19. Mo&Friese KinderKurzFilmFestival | Hamburg
Das diesjährige Festival bietet wieder eine riesige Auswahl internationaler und aktueller Kurzfilme für Kinder und Jugendliche von vier bis achtzehn Jahren. Das 19. Mo&Friese KinderKurzFilmFestival findet dabei in Verbindung mit dem 33. Internationalen KurzFilmFestival in ganz Hamburg statt. In Verbindung mit dem Festival wird auch wieder ein Kurzfilmwettbewerb ausgeschrieben und eine Kinderjury gesucht, die aus den Filmen die diesjährigen Preisträger sucht. Weitere Infos

07. – 09.06.2017 | 48h Wilhelmsburg | Hamburg
Das Netzwerk »Musik von den Elbinseln« präsentiert 48h Wilhelmsburg mit 138 Acts an 63 Orten: LISTEN TO YOUR NEIGHBOURHOOD. 48h Wilhelmsburg präsentiert Musiker*innen der Elbinseln: Sie leben, proben oder arbeiten in Wilhelmsburg oder auf der Veddel. Darunter auch viele Angebote mit und für Kinder und Jugendliche(n). Weitere Infos

09.06.2017, 15:30 – 18 Uhr | Fest der kleinen Wichte | Planten un Blomen
Buchstart, das Hamburger Projekt für frühkindliche Sprachförderung, organisiert dies einzigartige Bilderbuch‐ und Mitmachfest in Planten un Blomen, das speziell die ganz Kleinen bis drei Jahre, aber auch größere Kinder und ihre Hamburger Familien anspricht. Für einen Nachmittag verwandelt sich das Gelände beim Spielplatz an der Marseiller Straße wieder in ein (kostenloses!) Spiel‐ und Entdeckerparadies für kleine Bilderbuchfreunde und solche, die es noch werden wollen – wie immer mit musikalischem Bühnenprogramm, »Gedichte für Wichte« open air, Schminkstand, Luftballons, Bücherbällebad, Erfrischungen und natürlich vielen tollen Büchern. Weitere Infos

11.06.2017, 09.07.2017 und 27.08.2017 | BauTraum | Lohsepark, HafenCity Hamburg
Drei Sonntagnachmittage lang wird die HafenCity wieder zur Baustelle für Kinder. Sie können sich unter fachlicher Anleitung kreativ als Bauherren, Architekten, Künstler und Bauarbeiter erproben: Richtig mauern mit dem KL!CK-Kindermuseum, unter künstlerischer Anleitung und mit viel Phantasie Stadträume aus Knete modellieren oder mit Ytong-Steinen bildhauen. Spielend erkunden sie die Bewegungsbaustelle und bewähren sich als Elektriker und Klempner. Weitere Infos

11. – 17.06.2017 | 25. Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ | Gera und Erfurt
Das Kinder-Medien-Festival richtet einen umfassenden Wettbewerb Kino-TV in fünf Kategorien aus: Von Spielfilm über Animation und Unterhaltung bis hin zur Dokumentation wird das Spektrum filmischen Schaffens für Kinder präsentiert. Weitere Infos

15.06.2017, 15 – 17 Uhr | Expertengespräch »Lernen durch Engagement – Erste Schritte ins Engagement mit Schülern« | Stiftung Gute Tat Hamburg
Die Veranstaltung widmet sich der jüngeren Generation von Engagierten und hier insbesondere dem ehrenamtlichen Engagement von Schülern und Schülerinnen in sozialen Organisationen und Projekten. Konkret wird es an dem Nachmittag um die Vorstellung des Lehr-/Lernkonzeptes „Lernen durch Engagement / Service Learning (LdE)“ gehen. Zielsetzung bei „LdE“ ist die Verbindung von fachlichem Lernen mit einem zivilgesellschaftlichen Engagement der Schüler. Dabei können die Projekte und Einsatzfelder so unterschiedlich wie die einzelnen Schülergruppen sein. Weitere Infos

16. – 18.06.2017 | Tag der Musik | bundesweit
Unter dem Motto »Musiklandschaften: Orchestergipfel« findet vom 16. bis 18. Juni 2017 der Tag der Musik im gesamten Bundesgebiet statt. Bereits zum neunten Mal ruft der Deutsche Musikrat alle Musizierenden in Deutschland dazu auf, gemeinsam ein Zeichen für den Schutz und die Förderung der Kulturellen Vielfalt in Deutschland zu setzen. Das diesjährige Motto rückt vor allem die Kulturarbeit vor Ort in den Blickpunkt der politischen und medialen Öffentlichkeit. Weitere Infos

noch bis 17.06.2017, jeweils ab 15 Uhr | Tage der offenen Tür | Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
In diesem Jahr öffnen wieder die Stadtbereiche der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg ihre Türen für kleine und größere Besucher zum Zuhören, Mitmachen und Ausprobieren. Die Besucher erhalten an den Tagen der offenen Tür nicht nur Einblicke in den Unterricht, sondern sie erwartet auch ein attraktives Rahmenprogramm: die Tage der offenen Tür beginnen oder enden mit den unterschiedlichsten Konzerten, in denen die Schüler der Jugendmusikschule ihr Können präsentieren. Die Termine im Einzelnen: 06.05.2017 Nord, 07.05.2017 Ost, 13.05.2017 West, 14.05.2017 Mitte, 11.06.2017 Harburg und 17.06.2017 (Achtung: ab 11 Uhr) Bergedorf. Weitere Infos

18.06.2017 | »laut und luise« | Planten un Blomen
»laut und luise« ist ein großes Kindermusikfest für die ganze Familie. Man kann Instrumente ausprobieren, am Trommelworkshop teilnehmen und nach Herzenslust tanzen, eigene Karotten-Instrumente basteln, sich beim Wasserorchester ausprobieren, die Schlagorgel testen, einen Schlauchtrompeten-Workshop besuchen und vieles mehr. Ergänzt wird das alles durch ein umfangreichens Bühnenprogramm mit u.a. Tanz aus fernen Ländern, Hexe Knickebein, Beatboxen, einem Sazorchester und Suli Puschban. Weitere Infos

22. – 25.06.2017 | Internationales Festival »Theaterwelten« | Rudolstadt
Unter dem Motto »Theater global: Erleben, agieren, reflektieren!« veranstaltet der Bund Deutscher Amateutheater (BDAT) ein Welttheaterfest mit Aufführungen, Praxis-Workshops und einer Fachagung. Parallel zum Festival wird es eine Fachtagung zu grundlegenden Fragestellungen der internationalen Theaterarbeit in Zusammenarbeit mit dem Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig geben. Das Festival findet alle zwei Jahre statt. Weitere Infos

23. – 25.06.2017: Bundes.Festival.Film 2017 in Mainz
Das Bundes.Festival.Film. kommt zum zweiten Mal in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt und wird in den Mainzer Kammerspielen gastieren. Nach 2016 ist damit Mainz wieder für drei Tage das Zentrum der deutschen Nachwuchsfilmszene. Weitere Infos

24.06. – 02.07.2017 | Festival »Kultur vom Rande« | Reutlingen
Im Abstand von drei Jahren werden Ensembles nach Reutlingen eingeladen, in denen Menschen mit Behinderung künstlerisch aktiv sind. Zu sehen sind Gastspiele aus aller Welt, begleitet von einem umfangreichen mit Musik, Straßentheater und Kunstaktionen an einer Vielzahl unkonventioneller Orte mitten in der Stadt. Das siebte internationale Festival für Menschen unabhängig von Behinderung und Benachteiligung steht unter dem Motto »Hast du Töne!«, dazu passend bildet das Singen in kleinen und großen Gruppen in diesem Jahr einen Schwerpunkt. Weitere Infos

29.06.2017 | TUSCH-Theater-Tag | St. Pauli-Theater
Beim TUSCH-Theater-Tag können Interessierte erleben, was Theater und Schulen gemeinsam hinter, neben, auf und unter den Bühnen der Stadt veranstalten. TUSCH-Partnerschaften zeigen Eindrücke aus ihrer Arbeit und in einem Bühnengespräch, mit aktuellen und ehemaligen TUSCH-Partnern, TUSCH-Beteiligten und TUSCH-Begeisterten wird das Projekt vorgestellt. Anmeldung unter tusch@hamburg.de

01.07.2017, 17 Uhr | »Step by Step« bei altonale | Goethe Platz (vor IKEA), Hamburg
»Tanze nicht, wenn du nicht willst« (Remix)… aber wenn du willst: Tanze! Mit jugendlicher Energie zum Thema Werden, Neubeginn und Widerstand treffen sich zwanzig erwachsene und jugendliche Tänzer/innen auf Augenhöhe. Aus fünf verschiedenen Schulen u. Stadtteilen kommen sie – um auf der altonale mit ihren »Step by Step«-Lehrer/innen aufzutreten. Weitere Infos.

10. – 14.07.2017 | Lesefestival Hamburger VorleseVergnügen
Ob auf Rädern, in der Stage School, im Eiscafé oder im Nachbarschaftstreff – 41 beliebte Autoren aus ganz Deutschland lassen ihre Bücherhelden lebendig werden: vormittags für Schulklassen an besonderen Orten in der ganzen Stadt sowie in Schleswig-Holstein und Niedersachsen, nachmittags mit festem Anker in der Flussschifferkirche auf der Elbe. Weitere Infos