Veranstaltungen

21.04.2018 | Staatliche Jugendmusikschule Hamburg: Tag der offenen Tür | Hamburg
Besucher können die Vielfalt des Musikunterrichts erleben: von Keyboard bis Querflöte, Kinderkurse wie Musikalische Früherziehung oder Musikalische Entdeckungsreise, die Musical Akademie für Teens, die Pop- und Jazzklassen, die Jugend-Opern-Akademie. Es werden Instrumente vorgestellt, man kann beim Unterricht zusehen oder sogar mitmachen, oder sich von unseren Lehrkräften beraten lassen. Weitere Infos

21.04.2018 | Lange Nacht der Museen | Hamburg
Bei der 18. Langen Nacht der Museen in Hamburg öffnen 59 Museen ihre Türen für die Besucher. Von 18 bis 2 Uhr wählen neugierige Nachtschwärmer aus rund 870 Veranstaltungen ihre Route durch die Nacht: Mitmachaktionen, Kuratoren-Führungen, Vorträge, Konzerte, Filme und Theaterdarbietungen stehen unter dem häuserübergreifenden Motto FORSCH DICH DURCH DIE NACHT. Am frühen Abend gibt es zahlreiche Angebote für Kinder, die bis 12 Jahren freien Eintritt haben. Weitere Infos

26.04.2018 | Dialogforum Kultur zu Gast bei Lukulule e.V. | Hamburg
Das Dialogforum Kultur lädt ein, gemeinsam das Projekt »FlüchtLINK« von Lukulule e.V. zu besuchen und kennenzulernen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, sich mit den Teamern und untereinander zur Arbeit mit Geflüchteten auszutauschen. Weitere Infos – Anmeldung erbeten bis 20. April unter kultur@dialogforum.hamburg.de. Unter dem Motto »Praxis-Check« organisiert das Dialogforum Kultur Besuche von verschiedenen Projekten und Einrichtungen, die erfolgreich Kulturangebote mit und/oder für Geflüchtete(n) machen. Weitere Veranstaltungen in diesem Format sind geplant für Juni, September und November 2018.

26.04.2018 | Vernetzungstreffen »Get together #2!« zur vielfaltssensiblen Öffnung der Hamburger Kulturlandschaft | W3, Hamburg
Beim ersten Vernetzungstreffen im Februar diesen Jahres ging es darum, Utopien zu denken und sich über Erfahrungen in der Umsetzung von vielfaltssensiblen Öffnungsstrategien auszutauschen. Der Fokus lag auf Ansatzpunkten, die Veränderungen anstoßen, darauf was noch fehlt und welche Bedarfe es gibt, um ins Handeln zu kommen. Nun möchte die W3 am 26.04. um 18 Uhr den Blick auf das lenken, was bereits gut läuft und einen Raum schaffen für Austausch über gelungene Ansätze aus der Praxis. Weitere Infos

27.04.2018 | Gespräch »Freiraum #8: Zukunft des Kinder- und Jugendtheaters in Hamburg« | Fundus-Theater Hamburg
Kinder- und Jugendtheater darf in keiner kulturpolitischen Grundsatzrede und bei keiner Preisverleihung unerwähnt bleiben, aber die strukturelle Förderung dieser Sparte ist sehr verbesserungswürdig. Welche kulturpolitischen Zielsetzungen formulieren die Akteur*innen dieser Szene? Welche Strategien werden zur Zeit verfolgt, um diese Ziele umzusetzen und welche müssen noch entwickelt werden? Welche Rolle kann hier das Positionspapier des DfdK spielen? Wie können die Akteur*innen des Hamburger Kinder- und Jugendtheaters auf nachhaltig gesicherten Wegen in die Zukunft planen?. Ein offenes Gesprächsformat mit Künstler*innen und Expert*innen der Kinder- und Jugendtheaterszene Hamburgs. Weitere Infos

03. – 13.05.2018 | KRASS junior KULTUR CRASH FESTIVAL | Kampnagel, Hamburg
Wogegen bin ich? Was geht gar nicht? Was muss sein? Das KRASS junior KULTUR CRASH FESTIVAL beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Inszenierung von Widerstand und wendet sich mit einem Ferienprogramm explizit an Jugendliche: Die KRASS PROTEST CAMPS richten sich ausdrücklich an Lehrer und ihre Internationalen Vorbereitungs-Klassen (IVK). Das interaktive, transkulturelle Utopieprojekt WELCOME TO KRASSOLONIA ist konzipiert für junge Neu-Hamburger. Es heißt aber auch Jugendliche, die keinen Newcomer-Kontext haben, willkommen. Es werden Teilnehmer*innen gesucht. Infos zum Festivalprogramm folgen.

04.05.2018 | Tag der Theaterpädagogik: »Mehr Drama, Baby!« | bundesweit
Der Aktionstag des Bundesverband Theaterpädagogik (BuT) soll die Vielfalt und Bandbreite der Theaterarbeit mit nicht-professionellen Spieler*innen in Deutschland veranschaulichen. »Mehr Drama, Baby!« wird 2018 erstmals von vier weiteren bundesweiten Theaterverbänden unterstützt, dem Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT), der ASSITEJ e.V. Bundesrepublik Deutschland, der Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater und dem Bundesverband Theater in Schulen (BVTS). Mit über 300 Veranstaltungen an etwa 130 verschiedenen Orten im Bundesgebiet hat der Aktionstag in den Jahren 2015 bis 2017 großen Zuspruch erfahren. Weitere Infos

05. – 12.05.2018 | Theaterfestival Schöne Aussicht | Stuttgart
Alle zwei Jahre wird Stuttgart für eine Woche zum Hotspot für die weltweite Kinder- und Jugendtheater-Szene. In innovativen Formaten und kraftvollen Bildern thematisieren viele der eingeladenen Stücke die Konsequenzen der globalisierten Welt und befragen, mal persönlich-poetisch, mal lustvoll-humoristisch, die Auswirkungen von Krieg, Rassismus und sozialer Instabilität auf die Lebensrealitäten junger Menschen. Wie gehen wir damit um, wenn unsere Welt aus den Fugen gerät? Wie reagieren wir, wenn wir vor lebensverändernde Entscheidungen gestellt werden? Was ist Heimat? Was gibt uns Halt? Auf wen können wir uns verlassen? Weitere Infos

10. – 13.05.2018 | 19. Jugendpressefrühling | Bad Segeberg
Zum 19. Mal kommen rund 120 medienbegeisterte Jugendliche ab 14 Jahren nach Bad Segeberg um für vier Tage in die bunte Welt der Medien einzutauchen. Angeleitet von erfahrenen Teamern lernen die Teilnehmer*innen, worauf es im Journalismus oder in der Bewegtbild- und Fotoproduktion ankommt. Weitere Infos

12. – 13.05.2018 | Afrikanischer Frühling | Zinnschmelze, Hamburg
Die Zinnschmelze, Diamoral und Terra Africa e.V. laden zum Afrikanischen Frühling. Auf der Open-Air-Bühne wird an beiden Tagen ein lebhaftes Programm für Groß und Klein geboten mit Highlights wie Familientrommeln mit Diamoral, Märchen aus Uganda mit Luisa Natiwi, Jonglage, Hip Hop, Akrobatik, Tänzen und Ryhthmen aus Zimbabwe mit Pamuzinda, Reggae und vielem mehr. Es werden Workshops für Kinder und Erwachsene angeboten. Weitere Infos

17.05. – 10.06.2018 | Bauen mit Lehm für Groß und Klein | Hamburg-Wilhelmsburg
Ca. 5.000 Kinder und Erwachsene bauen nach eigenen Ideen begehbare Räume und bis vier Meter hohe Skulpturen aus Lehm. Sie schaffen nicht nur fantasievolle Architektur, sondern auch neue Räume der Begegnung. Bei der öffentlichen Baukunst-Aktion ist kann jeder mitmachen. Mitbauen kann man jeweils von Di bis So 9.30 – 17.00 Uhr. Am 10.06. findet von 15 bis 18 Uhr ein Fest statt, auf dem man die fertigen Bauten bestaunen und bespielen kann. Weitere Infos

24. – 25.05.2018 | »jugend audit #1 – Was checkt der Jugend-Check?« | Berlin Anmeldung bis 09.04.2018
Das Kompetenzzentrum Jugend-Check lädt vom 25. bis 27. Mai 2018 70 junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren nach Berlin ein, um gemeinsam das Prüfraster des Jugend-Checks weiterzuentwickeln. Beim »jugend audit #1 – Was checkt der Jugend-Check?« möchte das Kompetenzzentrum von jungen Menschen Feedback zum Prüfinstrument Jugend-Check einholen. Die Ergebnisse fließen konkret in die Weiterentwicklung des Jugend-Checks ein und werden im Anschluss veröffentlicht. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anreise und Unterkunft werden übernommen. Weitere Infos

28.05.2018 | Weltspieltag | Hamburg u.a.
Zum Weltspieltag sollen in möglichst vielen Kommunen riesige Kreidebilder mitten in den Städten und Gemeinden entstehen. Alle Kinder und ihre Eltern sind dazu aufgerufen, ihre vielfältigen Wunschvorstellungen von einer bespielbaren Stadt malerisch – gerne auf dem Marktplatz oder direkt vor dem Rathaus – zu verdeutlichen. Natürlich sind auch andere Aktionen zum Weltspieltag 2018 gerne gesehen: Sandberge, die auf der Straße aufgeschüttet werden und auf denen die Kinder spielen und toben können, von der Kommune genehmigte temporäre Spielstraßen, Spielaktionen in der Fußgängerzone wie Sackhüpfen, Tretroller-Rennen und Stelzenlaufen, oder Schnitzeljagden, bei denen die Kinder ihr Viertel auf neue Art und Weise entdecken können. Weitere Infos

29.05.2018 | Buchstart: »Fest der kleinen Wichte« | Hamburg
Buchstart, das Hamburger Projekt für frühkindliche Sprachförderung, organisiert dies einzigartige Bilderbuch‐ und Mitmachfest in Planten un Blomen, das speziell die ganz Kleinen bis drei Jahre, aber auch größere Kinder und ihre Familien anspricht. Von 15:30 bis 18 Uhr verwandelt sich das Gelände beim Spielplatz an der Marseiller Straße wieder in ein (kostenloses!) Spiel‐ und Entdeckerparadies für kleine Bilderbuchfreunde und solche, die es noch werden wollen – wie immer mit musikalischem Bühnenprogramm, »Gedichte für Wichte« open air, Schminkstand, Luftballons, Bücherbällebad, Erfrischungen und natürlich vielen tollen Büchern. Weitere Infos zu Buchstart

03. – 10.06.2018 | Mo&Friese 20. KinderKurzFilmFestival | Hamburg
Das Festival richtet sich mit einem altersgerecht gestaffelten Programm an Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren. Es werden insbesondere auch SchülerInnen und Vorschulkinder durch die vormittags stattfindenden Veranstaltungen (Schul- und KiTa-Vorstellungen) angesprochen. Weitere Infos

09.06.2018 | Kimbuk – Das vielfältige Kinderbuchfestival | Berlin
Die Bandbreite unserer Gesellschaft ist in den seltensten Fällen in den unzähligen Kinderbüchern auf dem Markt zu finden. Es fehlt Vielfalt. Das Kinderbuch-Festival will diese Thematik in die Öffentlichkeit holen. Dafür sollen die Kinderbuch-Macher*innen und die Zielgruppe miteinander ins Gespräch kommen. Das Festival richtet sich also an Familien mit Kindern, genauso wie an Erziehungsprofis, aber eben auch Illustrator*innen, Autor*innen und Verlage. Weitere Infos

08. – 10.06.2018 | »TINCON 2018« | Berlin
Die TINCON ist das Festival für digitale Jugendkultur, das von, für und mit jungen Leuten seit 2016 in Berlin und seit 2017 auch in Hamburg stattfindet. Jugendlichen zwischen 13 und 21 Jahren wird mit der TINCON ein Forum geboten, auf dem sich alles um die Themen Kultur, Technik & Games, Bildung & Science, YouTube-Kultur, Code, Musik & Lifestyle, Politik & Gesellschaft dreht und das in einem geschützten Rahmen, in dem Erwachsene keinen Zutritt haben. In verschiedenen Formaten, wie Talks, Workshops, Q & As, DIY-Formaten und in Gaming Areas nehmen sich Akteure der jugendkulturellen Szene ebenso diesen Themen an, wie die Jugendlichen selber, denen mit der U21 Bühne seit 2017 eine eigene Wirkungsstätte geboten wird. Weitere Infos

10. – 16.06.2018 | 26. Deutsches Kinder Medien Festival GOLDENER SPATZ | Gera/Erfurt
Das Festival bietet ein Forum für Vertreter*innen von Film, Fernsehen und Onlinebranche, Medienexpert*innen, Pädagog*innen, Journalist*innen, Politiker*innen und das Zielpublikum – Kinder, Familien, Jugendliche sowie Kindergartengruppen und Schulklassen. Die Besucher erwartet Tage voller Spaß, Spannung und Unterhaltung mit aktuellen Beiträgen aus der Film-, Fernseh- und Onlinewelt. Zudem kann man mit Darstellern, Produzenten oder Autoren bzw. mit Onlinespezialisten ins Gespräch kommen. Weitere Infos

11. – 19.06.2018 | Ausstellung: Bauen mit Lehm | Hamburg-Wilhelmsburg
Ca. 5.000 Kinder und Erwachsene haben mehrere Wochen nach eigenen Ideen begehbare Räume und bis vier Meter hohe Skulpturen aus Lehm gebaut. Die fantasievollen Architekturen und neuen Räume der Begegnung können eine Woche lang bestaunt und bespielt werden. Bei der vorherigen Aktion vom 17.05. – 10.06. können alle mitmachen. Weitere Infos

17.06.2018 | »laut und luise« – das große Kindermusikfest | Hamburg
Ein Sommertag voller Musik in Hamburgs schönstem Park. Das große Musikfest in Planten un Blomen lädt alle Kinder ein, unzählige Klanginstallationen zu bespielen. Rund um den Musikpavillon kann man am Trommelworkshop teilnehmen, nach Herzenslust tanzen, Instrumente mit dem Klick-Kindermuseum basteln, bei barner 16 Bandgeschichte schreiben, das Wasserorchester ausprobieren, das Angklung-Orchester ergänzen oder, oder oder… GöG, die menschliche Musikmaschine, kurvt auch im Park herum. Weitere Infos

22. – 29.6.2018 | 15. Welt-Kindertheater-Fest | Lingen/Ems
Das Welt-Kindertheater-Fest (WKT) wurde 1990 zum ers­ten Mal ver­an­stal­tet. Die­ses welt­weit größ­te und in sei­ner Grund­idee von regional-transnationaler Begeg­nung und dem Ver­bin­den von For­schung und Pra­xis ein­zig­ar­ti­ge Thea­ter­fest von Kin­dern für Kin­der wurde seit­dem Jahr für Jahr wei­ter ent­wi­ckelt und ist auch zu einem iden­ti­täts­stif­ten­den Ele­ment der Stadt Lin­gen und der Regi­on gewor­den – ver­weist aber in sei­ner Strahl­kraft weit über die Stadt Lin­gen hin­aus. Weitere Infos

29.6. – 01.07.2018 | Theaterfestival »Wovon wir träumen – Was wir begehren« | Rastatt
Das Phoenixtheater Rastatt e.V. richtet 2018 erstmals ein Theaterfestival aus. Beim Festival »Wovon wir träumen – Was wir begehren« werden von Freitag, 29. Juni bis Sonntag, 1. Juli 2018 vier Amateurtheatergruppen ihre Inszenierungen zeigen (im Theatersaal der Reithalle Rastatt), Kontakte knüpfen, voneinander lernen und miteinander feiern. Weitere Infos

27. – 30.09.2018 | 8. Deutsches Kinder-Theater-Fest | Minden
Ziel des Deutschen Kinder-Theater-Festes unter dem Motto »Spiel(t)räume« ist es, die außerschulische und schulische Theaterarbeit mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren in Deutschland zu fördern und weiterzuentwickeln. So soll es einem wichtigen Bereich der kulturellen Kinder- und Jugendbildung mehr bundesweite Beachtung und Anerkennung zu verschaffen. Weitere Infos