Vorstand

Geschäftsführender Vorstand

Markus Menke, Hamburger Konservatorium
menke[at]hamburger-konservatorium.de

Markus Menke ist seit 2001 Direktor des Hamburger Konservatoriums. Er studierte Ökonomie sowie Klavier, Kontrabass und Elementare Musikpädagogik in Bremen und hat 25 Jahre als freiberuflicher Musiker gewirkt. Er engagiert sich seit Jahren für die sozialen und berufspolitischen Belange von Musikerinnen und Musikern. Seit 1999 unterrichtet er an verschiedenen Hochschulen. Er ist Mitglied im Präsidium des Landesmusikrats und im Verband deutscher Musikschulen und gehört zu den Gründungsmitgliedern der LAG. Seit 2014 Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der LAG, seit 2016 Vorstandsvorsitzender.

Heike Roegler, Altonaer Museum
heike.roegler[at]altonaer-museum.hamburg.de

Heike Roegler ist in der Bildung und Vermittlung für das Altonaer Museum und das Jenisch Haus in der Stiftung Historische Museen Hamburg tätig. Freiberuflich übernimmt sie Arbeiten in der Leseförderung, oft als Dozentin für das Feld der digitalen Lesewelten, aber auch im Kinderleseclub an der Isebek. Bis 2017 hat sie lange Jahre im Hamburger Kinderbuchhaus gearbeitet. Seit 2016 Mitglied des Vorstands der LAG, u.a. Ansprechpartnerin für den Bereich Schulen sowie Teil des Redaktionsteams des kju-Magazins.

Anke Fischer, Elbphilharmonie
Anke.Fischer[at]elbphilharmonie.de

Anke Fischer studierte Gesangspädagogik, Elementare Musikpädagogik, sowie Musikvermittlung in Hamburg, Trossingen und Linz. Sie entwickelte verschiedene Musikvermittlungsformate für das Ensemble Resonanz, war von 2005 bis 2015 als Musikalische Leitung im Klingenden Museum Hamburg tätig und arbeitet seit September 2015 in der Educationabteilung der Elbphilharmonie Hamburg, seit Ende 2017 als Leitung der Abteilung. Seit 2016 Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der LAG, u.a. Ansprechpartnerin für das FSJ Kultur sowie Teil des Redaktionsteams des kju-Magazins.

Erweiterter Vorstand

Sabine Engelhart, Kulturpunkt im Barmbek°Basch / Kulturhaus Dehnhaide e.V.
engelhart[at]kulturpunkt-basch.de

Sabine Engelhart begleiten Kunst und Malerei seit Kindertagen. Dennoch hat sie erstmal Ökotrophologie in Gießen studiert, später dann Kulturmanage-ment in Hamburg. Seit 2010 ist sie im Kulturhaus Dehnhaide e.V. tätig. Sie organisiert Kinder- und Jugendkulturveranstaltungen sowie Kulturprojekte, macht die Ausstellungsplanung und ist Kuratorin des Kulturpunkt im Barmbek°Basch. Als freie Künstlerin beschäftigt sie sich mit Malerei in Kombination mit unterschiedlichsten Materialien. Seit 2016 Mitglied des Vorstands der LAG, u.a. Ansprechpartnerin für die Öffentlichkeitsarbeit sowie Teil des Redaktionsteams des kju-Magazins.

Andreas Fleischmann, Esche Jugendkunsthaus
fleischmann[at]esche.eu

Andreas Fleischmann hat als Leiter und Geschäftsführer den Aufbau des Jugendkunsthaus Esche in Altona von Beginn an begleitet. Als studierter Ethnologe, Soziologe und Philosoph sind für ihn Kunst und Kultur vielschichtige Begriffe, die er in seiner Arbeit in ihren zahlreichen Facetten ausfüllen möchte. Nach Stationen bei Amnesty International und dem bundesweiten Nachbarschaftsbündnis Netzwerk Nachbarschaft setzt er sich in der Esche dafür ein, Kinder und Jugendliche für die schönen Künste zu begeistern. Mit einer Arbeitsgruppe der LAG hat er bereits an den »Materialien zum Thema Kinderschutz« mitgearbeitet. Seit 2018 Mitglied des Vorstands der LAG

Heidi Jakob, Bücherhallen Hamburg
heidi.jakob[at]buecherhallen.de

Heidi Jakob wusste schon als Kind, dass sie später in einer Bibliothek arbeiten wollte. Sie studierte Bibliothekswesen in Hamburg und ist seit 1982 Mitarbeiterin der Bücherhallen Hamburg. Heidi ist seit 2004 in der Kinderbibliothek Hamburg als Bibliotheksleitung tätig. Seit April 2014 ist ihr neues Aufgabengebiet die zentrale Koordination der Kinderprogramm- und Netzwerkarbeit der Bücherhallen. Seit 2016 Mitglied des Vorstands der LAG, u.a. Ansprechpartnerin für den Bereich Kita.

Colette See, Mediennetz Hamburg e.V.
see[at]sucht-hamburg.de

Colette See studierte Sozialwissenschaften an der Universität Hamburg. Seit 2010 ist sie Referentin für Suchtprävention bei Sucht.Hamburg mit dem Schwerpunkt exzessive Mediennutzung. Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in der Förderung der Medienerziehung in Familien und der Medienkompetenzförderung bei Kindern und Jugendlichen. Sie ist im Vorstand des Mediennetz Hamburg e.V. und engagiert sich für die Medienbildung in Hamburg. Seit 2018 Mitglied des Vorstands der LAG