Ausschreibungen

Zuletzt neu eingestellt (04.12.2018):
Ab sofort: Pro-bono-Rechtsberatung für gemeinnützige Organisationen
Ab sofort: »Woche der Sprache und des Lesens«
Bis 06.01.2019: CARE-Schreibwettbewerb 2019: Die Welt unter Strom
Bis 31.01.2019: JUGEND Medienpreis HIV/Aids
Bis 15.03.2019: Robert Bosch Stiftung: Werkstatt Vielfalt
Bis 31.01.2019: Internationales Jugendorchester: RCO Young summer camp
Bis 15.04.2019: Büchertürme-Kreativ-Wettbewerb 2019
Bis 29.05.2019: Schul- und Jugendtheater-Wettbewerb »andersartig denken on stage«

Ab sofort: Pro-bono-Rechtsberatung für gemeinnützige Organisationen
Die Bundesinitiative »Unternehmen: Partner der Jugend« (UPJ) e.V ist Vermittlungsstelle für Pro-bono-Engagement im Rechtsbereich. Non-Profit-Organisationen, die für die Klärung einer Rechtsfrage nicht die passende Auskunft erhalten oder nicht in der Lage sind, diese regulär zu bezahlen, erhalten durch die UPJ-Pro-bono-Rechtsberatung die Chance, mit erfahrenen Anwält*innen engagierter Kanzleien zeitlich begrenzte Unterstützung bei Ihrer konkreten Rechtfrage zu erhalten. Weitere Infos

Ab sofort: Plattform »Förderprogramme« vom Haus des Stiftens
Gemeinnützige Organisationen erhalten mit der neuen Plattform »Förderprogramme« vom Haus des Stiftens einfachen und zentralen Zugang zu den unterschiedlichsten Geldspendenprogrammen und -kampagnen verschiedener Unternehmen, von A wie Adventsaktion bis V wie Verdopplung von Mitarbeiterspenden. Gemeinnützige Organisationen müssen sich für diesen Service registrieren. Weitere Infos

Ab sofort: »Woche der Sprache und des Lesens«
Vom 18.-26. Mai 2019 soll das interkulturelle Lesefest erstmals bundesweit stattfinden und ebenso vielfältig sein wie die Sprachen, die in Deutschland gesprochen werden. Das Mitmachen ist ganz leicht: Einfach eine Veranstaltung einreichen, die mit Sprache oder Lesen zu tun hat. Fast alles ist möglich: Lesung, Vortrag, Ausstellung, Theater, Poetry Slam, Workshop, Führung, Vorlesen. Weitere Infos

Ab sofort: Aufruf zum Kurzfilmtag
Am 21.12.2018 feiert der KURZFILMTAG bundesweit an vielen Orten den Kurzfilm – und zum vierten Mal organisieren viele filmbegeisterte Kinder und Jugendliche ihren eigenen KURZFILMTAG unter dem »WIR ZEIGEN´S EUCH!« gesucht werden Kinder- und Jugendgruppen, die ihren eigenen KURZFILMTAG organisieren wollen. Die Gruppen werden von der AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm​ unterstützt durch: Handbuch, Beratung zu Fördermöglichkeiten, Filmauswahl, Pressearbeit, Plakaten/Flyern. Weitere Infos

Bis 14.12.2018: 27. Deutsches Kinder Medien Festival Goldener Spatz
Zum 40. Mal treten qualitativ hochwertige und innovative deutschsprachige sowie koproduzierte Filme und Beiträge in den Wettbewerb um die begehrten GOLDENEN SPATZEN, die von der Kinderjury verliehen werden. Gemeinsam entscheiden Kinder zwischen 9 und 13 Jahren aus allen Bundesländern, Österreich, der Schweiz, Südtirol, dem Fürstentum Liechtenstein, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und aus Luxemburg. Pro Kategorie wird ein GOLDENER SPATZ verliehen. Weitere Infos

Bis 15.12.2018: Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels
Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ruft jährlich Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen aller Schularten zur Teilnahme am bundesweiten Vorlesewettbewerb auf. Vom Wettbewerb in der Klasse und der Schule über den Kreis- bzw. Stadtentscheid, den Bezirksentscheid und den Landesentscheid bis zum Finale werden die besten Vorleserinnen und Vorleser in mehreren aufeinanderfolgenden Entscheiden ermittelt. Jedes Kind liest eine Passage aus einem selbst gewählten Text und aus einem unbekannten Text vor. Weitere Infos

Bis 16.12.2018: Rampenlichter 2019
Rampenlichter findet ab jetzt alle zwei Jahre statt und wird zu einem 14-tägigen Festival ausgebaut. Ab der nächsten Bewerbungsrunde werden insgesamt 18 Tanz- und Theaterproduktionen von und mit Kindern und Jugendlichen aus München, Deutschland und anderen Ländern nach München eingeladen. DIE NÄCHSTE AUSGABE VON RAMPENLICHTER FINDET IM JULI 2019 statt. Bewerbungen sind vom 1. Oktober bis 16. Dezember 2018 online möglich. Weitere Infos

Bis 31.12.2018: Schülerwettbewerb »Karl May lebt«
Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im Jahr 2019 lobt die Karl-May-Gesellschaft e.V. einen Schülerwettbewerb für Karl-May-Projekte im Schulunterricht der Klassenstufen 3 bis 10 aus. Teilnehmen können Unterrichtsprojekte, in dessen Mittelpunkt ein Text des Schriftstellers steht und die mindestens vier Unterrichtsstunden umfassen. Eingereicht werden können Texte, Präsentationen, Videos, Hörbilder oder Kombinationen aus verschiedenen Medien. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise. Weitere Infos

Bis 03.01.2019: Hamburger Stadtteilkulturpreis 2019
Der Hamburger Stadtteilkulturpreis wird für realisierte Projekte oder Programme vergeben, die ein erfolgreiches Ergebnis nachweisen, und ist seit diesem Jahr mit nunmehr 12.000 Euro dotiert. Die Preisträger und die neun Finalisten des Hamburger Stadtteilkulturpreis 2019 werden auf der Preisverleihung Ende April 2019, auf der Webseite des Preises und in einer Ausgabe des stadtkultur magazins ausführlich vorgestellt. Bewerben können sich freie Träger der Kulturarbeit – kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine –, sowie Einzelpersonen, die sich in der Stadtteilkulturarbeit in Hamburg engagieren. Weitere Infos

Bis 05.01.2019: Jugend komponiert 2019
Die Jeunesses Musicales Deutschland lädt alle jungen Komponierenden im Alter von 12 bis 22 Jahren ein, am 34. Bundeswettbewerb Jugend komponiert teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es 30 Bundes- und Förderpreise, die ein Vollstipendium für eine Kompositionswerkstatt in der Musikakademie Schloss Weikersheim beinhalten. Weitere Infos

Bis 06.01.2019: CARE-Schreibwettbewerb 2019: Die Welt unter Strom
Bereits zum sechsten Mal sucht CARE Deutschland e.V. kreative Texte – diesmal zum Thema »Die Welt unter Strom«. Die Welt steht unter Strom: Die digitale Revolution ist in vollem Gange, die Zeit am Smartphone verstreicht in Sekunden, der Meeresspiegel steigt bedrohlich, Ressourcen verknappen sich immer weiter und die politische Weltlage scheint Kopf zu stehen. Weitere Infos

Bis 11.01.2019: »amarena« Innovationsförderung für Amateurtheater
Ziel dieser Förderung ist es, neue Modelle des Amateurtheaters und innovative Ansätze zu unterstützen und Theatergruppen zu motivieren, z. B. neue Kooperationsmodelle zu entwickeln oder künstlerische Experimente zu wagen. Gesucht werden zeitlich befristete Theater-, Tanz und Performanceprojekte, die neue Praxis- und Aktionsformen im Amateurtheater erproben. Die Projekte sollen in ihrer lokalen Ausführung modellhaft für kreative und besondere Impulse im Amateurtheater stehen. Gefördert werden Projekte, die sich um ein diverses Miteinander in unserer Gesellschaft einsetzen. Weitere Infos

Bis 13.01.2019: Doing Good Challenge – Soziales Engagement im Team
Der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Wettbewerb soll Jugendliche zu sozialem Engagement motivieren. Teilnehmen können Teams von drei bis fünf Jugendlichen oder auch größere Gruppen. Teams sind dazu aufgerufen, eine gute Sozialaktion zu konzipieren und durchzuführen. Es können sich auch Schulklassen, Schülerarbeitsgemeinschaften, Jugendgruppen, Jugendvereine, Schülervertretungen oder ganze Schulen bewerben. Weitere Infos

Bis 14.01.2019: EUROPEANS FOR PEACE: »Celebrate diversity!«
Die Stiftung »Erinnerung, Verantwortung und Zukunft« (evz) fördert in ihrem Programm „EUROPEANS FOR PEACE“ internationale Austauschprojekte für Jugendliche aus Deutschland und den Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie Israel. Schulen und außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft um die Förderung ihres gemeinsamen Vorhabens bewerben. EUROPEANS FOR PEACE will das Engagement Jugendlicher für Menschenrechte und demokratische Werte stärken. Das Thema der Ausschreibung lautet »Celebrate diversity!«. Weitere Infos

Bis 15.01.2019: Förderung »Movies in Motion – Mit Film bewegen« des Bundesverbands Jugend und Film
Unter dem Titel »Movies in Motion – Mit Film bewegen« fördert der Bundesverband Jugend und Film e. V. bundesweit Bündnisse für Bildung, die Kindern und Jugendlichen aus einem bildungsbenachteiligenden Milieu zwischen drei und 18 Jahren außerschulisch einen Zugang zur Filmarbeit eröffnen. Dabei übernehmen die Teilnehmer*innen die Regie und machen so viel wie möglich selbst. Sie gestalten ihre eigenen öffentlichen Filmveranstaltungen, bei denen sie eigene oder von ihnen ausgewählte Filme präsentieren und die Veranstaltungsorganisation übernehmen. Weitere Infos

Bis 15.01.2019: Deutscher Jugendfilmpreis 2019
Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) schreibt im Rahmen des Bundes.Festival.Film den Deutschen Jugendfilmpreis 2019 aus. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre können Filme einreichen. Der Deutsche Jugendfilmpreis ist offen für alle Themen und vergibt Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro. Zusätzliche Gewinnchancen bietet das Jahresthema »No body is perfect«. Weitere Infos

Bis 15.01.2019: Deutscher Generationenfilmpreis 2019
Mut zu authentischen Altersbildern und kontroversen Sichtweisen, getragen von Respekt und Empathie – dazu möchte der Deutsche Generationenfilmpreis anregen. Gefragt sind alle Genres und Umsetzungsformen. Das zusätzliche Jahresthema »Filmarchiv reloaded« regt dazu an, alte Aufnahmen neu entdecken und bietet Raum für kreative Projekte. Der Wettbewerb richtet sich an alle bis 25 Jahre und Filmfans der Generation »50plus«. Weitere Infos

Bis 15.01.2019: Kurzfilmfestival KLAPPE AUF!
»Befindlichkeiten und andere Katastrophen« ist das Thema für das 4. Kurzfilmfestivals 2019. Die Filme sollten eine maximale Länge von ca. 15 Minuten nicht überschreiten und müssen in einer deutschen Sprachfassung vorliegen, oder die Filme sind ohne Dialog und wurden nach dem 31.12.2015 produziert. Das Ziel von KLAPPE AUF! ist, den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen für viele Menschen erlebbar zu machen. Kurzfilm und Kino soll für so viele Menschen wie möglich zugänglich gemacht werden. Weitere Infos

Bis 15.01.2019: THEO: Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur
THEO ist ein Literaturpreis für Kinder und Jugendliche aus Deutschland und der ganzen Welt. Den THEO gibt es in den Kategorien Prosa, Lyrik und SprachRäume. Außerdem wird ein Junior THEO an Teilnehmende unter 10 Jahren vergeben. Das diesjährige Thema ist »Vor dem Sturm«. Zu Gewinnen gibt es eine Einladung zur Nominiertenwerkstatt und zur Sommerliteraturwoche des Vereins, außerdem Sachpreise wie Büchergutscheine. Weitere Infos

Bis 15.01.2019: Förderprogramm »Schreibzeit«
Das Förderprogramm »Schreibzeit« des Wiener Instituts für Jugendliteratur in Kooperation mit dem Österreichischen Buchklub der Jugend sucht auch 2019 neue Schreibtalente im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur. Teilnahmeberechtigt sind Künstler*innen ab 18 Jahren, die noch nicht mehr als zwei Bücher im Kinder- und Jugendbuchbereich veröffentlicht haben. Weitere Infos

Bis 15.01.2019: Medienpreis LEOPOLD – Gute Musik für Kinder
Der Wettbewerb des VdM richtet sich an alle Produzent*innen/Anbieter*innen/Entwickler*innen von Tonträger-Medien, Apps und Onlineformaten im Segment »Musik für Kinder«. Musikbezogene deutschsprachige Apps und Online-Plattformen, die zu kreativer Nutzung durch Kinder anregen, sind dieses Jahr neu dabei. Erstmals lobt der VdM für diese Formate einen Sonderpreis aus. Weitere Infos

Bis 17.01.2019: Märchen-Schreibwettbewerb
Gemeinsam mit der Behörde für Schule und Berufsbildung rufen die Hamburger Märchentage alle Schüleri*nnen der 5. und 6. Klassen dazu auf, sich am Märchen-Schreibwettbewerb zu beteiligen. Passend zum Thema »Märchen aus Frankreich« lautet das diesjährige Motto: »Durch den Schneesturm zum königlichen Schloss nach Frankreich«. Weitere Infos

Bis 31.01.2019: JUGEND Medienpreis HIV/Aids
Der Jugend Medienpreis HIV/Aids ist ein Preis für engagierte Schüler*innen und Jugendliche bis 20 Jahre. Bewerben können sich Jugendliche, die sich einfallsreich mit HIV/Aids beschäftigt haben, zum Beispiel in der Freizeit, im Schulunterricht, in der Theater-AG, im Chor, als Schüler-Redaktion oder als Jugendgruppe. Erlaubt ist alles, was andere motiviert, über Menschen mit HIV/Aids nachzudenken. Weitere Infos

Bis 31.01.2019: Beiräte beim »Kinderspiel des Jahres 2020« gesucht
Angesprochen sind Ludothekar*innen, Pädagog*innen sowie Menschen, die in ihrem beruflichen Umfeld regelmäßig mit Kindern Gesellschaftsspiele spielen (Grundschullehrkräfte, Erzieher*innen, oder Beschäftigte aus Ludotheken). Zwischen August 2019 und April 2020 bekommen die Beiräte und ihre Gruppen viele Brettspielneuheiten zugeschickt, die sie ausgiebig ausprobieren. Nach dieser Zeit verbleiben die Spiele dauerhaft im Fundus der Einrichtung oder Gruppe. Weitere Infos

Bis 31.01.2019: Medienpreis LEOPOLD – Gute Musik für Kinder
Zum zwölften Mal verleiht der Verband deutscher Musikschulen (VdM) den Medienpreis LEOPOLD. Produzent*innen, Verlage und Tonträgerhersteller können sich mit ihren Musikproduktionen für Kinder bewerben, um von der Expert*innen- und Kinderjury empfohlen zu werden. Neu geschaffen wurde ein Sonderpreis »LEOPOLD interaktiv«. Weitere Infos

Bis 31.01.2019: Jakob Muth-Preis für inklusive Schule
Der Jakob Muth-Preis für inklusive Schule zeichnet seit 2009 Schulen aus, die inklusive Bildung beispielhaft umsetzen und so allen Kindern die Möglichkeit eröffnen, an hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre individuellen Potenziale zu entwickeln. Mit dem bundesweiten Preis soll die Praxis von Schulen bekannter gemacht werden, die eine bessere Teilhabe ermöglichen – unabhängig von Herkunft, Beeinträchtigung oder sonstiger Benachteiligung. Weitere Infos

Bis 31.01.2019: Internationales Jugendorchester: RCO Young summer camp
RCO Young is the Royal Concertgebouw Orchestra’s new and international youth orchestra. It consists of young talented European musicians between fourteen and seventeen years old and reflects the diversity of Europe. At the RCO Young summer camp they participate in an intensive programme of group practice, orchestra rehearsals, chamber music, coaching sessions and workshops led by professional workshop leaders, and classes given by members of the Royal Concertgebouw Orchestra. Music teachers, conductors of local youth orchestras, school bands and ensembles, as well as other professionals can nominate talented young musicians for an audition. Weitere Infos

Bis 31.01.2019: Schulwettbewerb: Kreative Songideen in französischer Sprache
Der Musikwettbewerb FrancoMusiques wird von der Französischen Botschaft, der Musikagentur Le Bureau Export und dem Cornelsen Verlag initiiert. Mit der Bildungsinitiative wollen die Partner das Interesse für die französische Musik und Sprache stärken. Schülergruppen, Jugendliche und ihre Lehrkräfte sind aufgerufen, ein eigenes Lied in französischer Sprache zu komponieren, zu texten und vorzutragen. Ob Chanson, Rock, Rap, Solo-Gesang oder Chor-Darbietung: Es ist beinah alles erlaubt. Weitere Infos

Bis 31.01.2019: Theatertreffen der Jugend
Gesucht werden Stücke von jugendlichen Theatergruppen. Es gibt keine zeitlichen, formalen oder thematischen Vorgaben. Egal, ob von einer Textvorlage ausgegangen wird oder das Stück selbst entwickelt wurde, gesucht werden Gruppen, die ihre eigenen Themen und eine eigene künstlerische Form finden, um ihre Haltungen und Sichtweisen zur Diskussion zu stellen. Es soll das gesamte Spektrum des Jugendtheaters abgebildet werden: Von Schulklassen und Theater-AGs an Schulen über freie Gruppen bis zu Jugendclubs an Theatern. Weitere Infos

Bis 01.02.2019: Werkstatt der Jungen Filmszene
Bis zum 1. Februar 2019 können junge Filmschaffende ihre Filme zur Werkstatt der Jungen Filmszene einreichen. Gesucht werden unkommerzielle Produktionen aller Genres, Formate und Laufzeiten. Einreichen können alle jungen Filmemacher*innen, also alle die zum Zeitpunkt der Fertigstellung unter 27 Jahren waren. Auch medienpädagogische Projekte sind willkommen. Weitere Infos

Bis 15.02.2019: Internationale chor.begegnungen
Beim Förderprogramm chor.begegnungen können Zuschüsse für Begegnungen mit Chören aus dem Ausland beantragt werden, entweder für Reisen ins Ausland oder Einladungen an internationale Chörse nach Deutschland. Förderkriterium: Die Gruppen begegnen einander und lernen sich kennen. Internationale chor.begegnungen sollen dazu beitragen, Stereotype zu hinterfragen und Vorurteile abzubauen. Weitere Infos

Bis 15.02.2019/31.05.2019: ImPuls Musikwettbewerb des HVV
Beim ImPuls Musikwettbewerb für Schüler*innen der weiterführenden Schulen beschäftigen sich die Teilnehmer*innen damit, wie uns die öffentlichen Verkehrsmittel jeden Tag aufs Neue schnell und sicher an unser Ziel bringen. Eingeladen teilzunehmen sind alle, die Lust haben sich musikalisch mit unserem Thema auseinanderzusetzen. Sei es als Musikkurs einer Schule, als Band im privaten Probenraum oder auch alleine als Videokünstler*in. Weitere Infos

Bis 25.02.2019: HAMBURGER BILDERBUCHPREIS 2019
Mit dem Hamburger Bilderbuchpreis werden alle zwei Jahre herausragende Buchkonzepte ausgezeichnet, die bisher nicht veröffentlicht worden sind. Das Preisgeld beträgt 12.000 Euro – es ist der höchstdotierte deutsche Förderpreis für Bilderbuchkunst. Der Preis wird ergänzt durch einen Verlagsvertrag für das prämierte Werk mit einem garantierten Honorarvorschuss in Höhe von 5.000 Euro. Weitere Infos

Bis 28.02.2019: Der HISTORY-AWARD 2019
2019 ist ein halbes Jahrhundert vergangen, seit Neil Armstrong beim Betreten der Mondoberfläche seinen berühmten Satz sprach: »Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit«. HISTORY nimmt aus diesem Grund Armstrongs Funkspruch zum Anlass, beim HISTORY-AWARD 2019 nach den kleinen Schritten zu fragen, die Positives bewirken. Dabei können sowohl Vorbilder aus der Vergangenheit, als auch bekannte Persönlichkeiten der Gegenwart, Menschen aus dem Umfeld der Schüler oder sie selbst im Mittelpunkt stehen. Weitere Infos

Bis 28.02.2019: Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten
Wie entstehen gesellschaftliche Krisen? Wie wirken sie sich auf das Leben der Menschen aus und welche historische Bedeutung bekommen sie damit? »So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch« lautet das Thema der 26. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs. In welcher Form die Schülerinnen und Schüler eine historische Fragestellung ausarbeiten und ob alleine, in Gruppen oder im Klassenverband, ist ihrer Kreativität überlassen. Weitere Infos

Bis 28.02.2019: Schreibwettbewerb »Solidarität – Definition gesucht! / Solidarity – Define it!«
Die Online-Plattform youthreporter.eu sucht die besten Texte zum Thema »Solidarität – Definition gesucht! / Solidarity – Define it!« in englischer und deutscher Sprache. Beim Wettbewerb können sich Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 30 Jahren aus ganz Europa mit ihren erlebten Erfahrungen oder erdachten Geschichten beteiligen. Weitere Infos

Bis 28.02.2019: Erwitter Chor-Wettbewerb 2019
In der Chorszene Deutschlands ist er schon längst kein Geheimtipp mehr, der Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb. Bereits seit 1996 findet er alle vier Jahre statt. Jedes Mal melden sich um die 40 Chöre mit etwa 2.000 Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland an. Vom 25. bis 26.05.2019 findet der Wettbewerb in Erwitten statt. Weitere Infos

Bis 28.02.2019: Europäischer SchulmusikPreis (ESP)
Die Society Of Music Merchants e. V. SOMM vergibt diesen Preis jährlich an besonders förderungswerte Schul- und Lehrerprojekte. Ziel dieses Awards und Wettbewerbs ist es, gute Beispiele für kreatives musikalisches Arbeiten im Klassenunterricht und in der Arbeit mit verschiedenen Arbeitsgemeinschaften zu dokumentieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um damit eine Aufwertung des Musikunterrichts an Schulen zu erreichen. Zur Teilnahme am Europäischen SchulmusikPreis berechtigt sind alle Musiklehrkräfte mit Beispielen aus dem Musikunterricht mit Klassen oder dem AG-Bereich, in denen das aktive Musizieren mit Musikinstrumenten und die Arbeit damit im Mittelpunkt stehen. Weitere Infos

Bis 28.02.2019: Schüler-Kunst-Ausstellung: Heimat
Seit vielen Jahren lädt die Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg Kinder und Jugendliche aller Schularten und Schulstufen ein, sich im Kunst- und Religionsunterricht mit einem religiösen, stadtgeschichtlich/gesellschaftspolitisch relevanten Thema auseinanderzusetzen und die daraus entstehenden kreativen Werke anschließend in der Kirche auszustellen. Die Schüler-Kunst-Ausstellung lädt Schüler*innen aller Schularten und Schulstufen zu einer künstlerischen Forschungsexpedition zu diesem Thema ein. Anmeldung über das LI / TIS-Verfahren und unter Inge.Hansen@katharinen-hamburg.de. Weitere Infos

Bis 03.03.2019: 66. Europäischer Wettbewerb
Der Europäische Wettbewerb ist der älteste Schülerwettbewerb in der Bundesrepublik Deutschland und eine der traditionsreichsten transnationalen Initiativen zur politischen Bildung in Europa. »YOUrope – es geht um dich!« – das Motto ist eine Einladung an Schülerinnen und Schüler in Deutschland, sich aktiv für die Zukunft Europas einzusetzen. Die 13 Aufgabenstellungen bieten vielfältige Anregungen und ermutigen Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen, sich einzumischen: Wofür setzt du dich ein? Was möchtest du für Kinder und Jugendliche verändern? Wie könnt ihr eurer Schule zeigen, wie wichtig Europa für uns alle ist? Weitere Infos

Bis 12.03.2019: Mo&Friese: Gib mir Fünf! – Wettbewerb
Ohrwürmer und der ganz persönliche Soundtrack – Ton macht im Film viel mehr als nur die Musik! Um am GIB MIR FÜNF!-Wettbewerb teilzunehmen, sollten Kinder nicht älter als 13 Jahre sein und ihren maximal fünf Minuten langen Film zum Thema »GROSSE TÖNE« einreichen. Die besten Filme werden beim 21. Mo&Friese KinderKurzFilmFestival 2019 auf der großen Kinoleinwand gezeigt, die Top drei gewinnen zusätzlich ein Preisgeld. Weitere Infos

Bis 15.03.2019: CHILDREN Jugend hilft! Fonds
Engagierte Kinder und Jugendliche von 6 bis 21 Jahren können sich für eine Förderung ihrer sozialen Projekten in Höhe von bis zu 2.500 Euro bewerben und zugleich an einem bundesweiten Engagementwettbewerb teilnehmen. In professionellen Workshops und Seminaren zu Themen wie Projektmanagement, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit lernen Kinder und Jugendliche, wie sie ihre sozialen Projekte weiterentwickeln können. Weitere Infos

Bis 15.03.2019: Robert Bosch Stiftung: Werkstatt Vielfalt
Junge Menschen in Deutschland wachsen in einer Gesellschaft auf, die so bunt und vielfältig ist wie nie zuvor. Kontakte zwischen Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus sind von grundlegender Bedeutung für das gegenseitige Verständnis und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Hier setzen die Projekte der »Werkstatt Vielfalt« der Robert Bosch Stiftung an: Sie bauen Brücken zwischen Lebenswelten. Die Bewerber*innen wählen eine von zwölf Projektideen aus, um diese an einem neuen Ort umzusetzen und Vielfalt lokal wirksam zu gestalten. Die »Ideenkerne« bieten eine Orientierung für die konkrete Umsetzung der jeweiligen Idee. Weitere Infos

Bis 25.03.2019: Comic-Wettbewerb »La vie en BD 2018/19«
Einzige Bedingung: die Geschichte muss in französischer Sprache erzählt werden und dreht sich um das Thema Reise in die Zukunft. Mitmachen können alle Schüler*innen der Klassen 5 bis 10. Einzureichen ist ein Original oder eine farbige Kopie auf max. einer Seite DIN3. Weitere Infos

Bis 25.03.2019: Deutsch-französischer Geschichtswettbewerb EUSTORY
Der Schülergeschichtswettbewerb ist ein deutsch-französischer Wettbewerb mit dem Thema »Der Frieden nach dem Ersten Weltkrieg in Frankreich, Deutschland und Europa. Erinnerungen und Erbe eines globalen Konflikts«. Deutsche Schüler*innen können ab der 8. Klasse bis zum Abitur teilnehmen, französische Schüler*innen ab der 4ème bis zum Baccalauréat im Lycée général oder Lycée professionnel. Weitere Infos

Bis 31.03.2019: Deutsch-polnischer jugend.kultur.austausch
Die BKJ ist die bundesweite Anlaufstelle (Zentralstelle) zur Förderung und Beratung von deutsch-polnischen Jugendkultur- und Fachkräftebegegnungen. Für vielfältige außerschulische Begegnungsprogramme der Kulturellen Bildung in den Bereichen Bildende Kunst, Tanz, Theater, Spiel, Museumspädagogik, Literatur, Performance, Zirkus, Film, Medien und kulturpädagogische Fortbildung können Mittel des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) direkt bei der BKJ beantragt werden. Weitere Infos

Bis 15.04.2019: Büchertürme-Kreativ-Wettbewerb 2019
Die Hamburger Büchertürme-Kids lesen sich im laufenden Schuljahr auf den Turm des Planetariums. Passend dazu sind alle Hamburger Grundschulklassen zum Büchertürme-Wettbewerb 2019 eingeladen: Es ist ein Schreib-, Mal- und Kreativ-Wettbewerb zum Thema »Fantastische Reise in die Welt der Sterne«. Weitere Infos

Bis 30.04.2019: 35. Bundeswettbewerb Schultheater der Länder (SDL*19)
Der Bundesverband Theater in Schulen, die Stiftung Mercator und das Landeszentrum für Spiel und Theater Sachsen-Anhalt laden zum 35. Bundeswettbewerb Schultheater der Länder (SDL*19) vom 22. – 28. September 2019 in Halle ein. Unter dem Thema SDL*19 // Raum.Bühne soll der gestaltete Spielraum trotz beschränkter Zeit- und Mittelressourcen wieder stärker in den Fokus gerückt und gezeigt werden, dass eine Beschäftigung mit dem Raum unumgänglich ist, weil er die Inszenierung und das Spiel entscheidend positioniert. Es werden Theaterproduktionen aus allen Schulstufen und Schularten gesucht, die sich mit den vielfältigen Möglichkeiten des Bühnenraums auseinandersetzen. Weitere Infos

Bis 29.05.2019: Schul- und Jugendtheater-Wettbewerb »andersartig denken on stage«
andersartig-gedenken-on-stage fördert Theater gegen das Vergessen. Bundesweit sind Jugend- und Schultheatergruppen aufgerufen, Biographien von Opfern der NS-»Euthanasie«-Verbrechen ins Zentrum eines selbst entwickelten Bühnenstücks zu stellen. Die Theaterproduktionen können neben Fakten auch Fiktionen und Bezüge auf aktuelle gesellschaftspolitische Diskurse, wie z.B. den Umgang mit Menschen mit Behinderungen, bioethische Fragestellungen oder die Sterbehilfe, beinhalten. Die Stücke können als Drama, dokumentarisches Theater, szenischen Darstellung, szenische Lesung oder als Performance entwickelt werden. Weitere Infos

Bis 01.07.2019: Förderprogramm »Kultur digital«
Wie können Museen und Theater, Konzert- und Literaturhäuser auf die technologischen Innovationen reagieren? Welche Formen der Vermittlung, der Produktion und der Kommunikation mit ihren Besucherinnen und Besuchern bringen die Einrichtungen voran? Die Kulturstiftung des Bundes will mit ihrem Förderprogramm Kultureinrichtungen motivieren und sie darin unterstützen, die digitalen Möglichkeiten und Herausforderungen selbstbestimmt und gemeinwohlorientiert mitzugestalten und ihnen kreativ, aber auch kritisch zu begegnen. Weitere Infos