Aktuelles

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie oben unter der Übersicht Ausschreibungen.

***ab sofort: Der »Kultur macht stark«-Sommer | Erleichterte Antragstellung***
20 Programmpartner beteiligen sich an der konzertierten Aktion für mehr kulturelle Bildungsangebote in den Sommerferien und darüber hinaus. Bei den meisten ist eine erleichterte Antragstellung ab sofort außerhalb der regulären Fristen möglich. Einige der beteiligten Programmpartner ermöglichen außerdem passgenaue Formate für Ferienprojekte oder stellen Musteranträge zur Verfügung. Weitere Infos

»Kultur macht stark« im Film
Die neuen Kurzfilme zeigen wie motivierend, kreativ und facettenreich das Förderprogramm sein kann. Weitere Infos

»Kultur macht stark« Ein Programm und viele Möglichkeiten
Kultur macht stark – und das schon seit 2013. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das erfolgreiche Programm zur Förderung kultureller Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche Anfang 2018 um fünf weitere Jahre verlängert. Bis 2022 stellt das BMBF insgesamt bis zu 250 Millionen Euro zur Verfügung. Sie engagieren sich für junge Menschen und möchten bei dieser Offensive für mehr Bildungsgerechtigkeit mitmachen? Dann werfen Sie doch einen Blick in die neue Online-Broschüre.

Videos zur Info-Veranstaltung Mit »Kultur macht stark« in die Ferien
Anfang Mai fand an drei Tagen die bundesweite Info-Veranstaltung Mit »Kultur macht stark« in die Ferien statt. Im Fokus standen Änderungen und Erleichterungen für die Beantragung von Ferienprojekten, um Kinder und Jugendlichen diverse Programme trotz Pandemie zu ermöglichen. Wir freuen uns sehr über das starke Interesse der rund 400 Teilnehmer*innen täglich. Videos der Veranstaltung sind per YouTube bereitgestellt. Im Zuge unserer Bemühungen um mehr Inklusion und Barrierefreiheit sind die Videos erstmals mit Untertitel verfügbar.

DIGITAL17.06.2021 | PROQUA Online-Fachkonferenz, »Access for all!«
Inklusion und Digitalisierung gehören zu den drängenden Herausforderungen und Handlungsfeldern in der schulischen und außerschulischen Bildungspraxis. In beiden Bereichen besteht der Bedarf, die Zugänge für benachteiligte Gruppen zu verbessern und Hemmnisse abzubauen. Die Kulturelle Bildung bildet hier keine Ausnahme. Wie lassen sich stützende Strukturen und Angebote aufbauen und die digitale Entwicklung inklusiver Bildungskonzepte vorantreiben? Lassen sich bestehende Angebote über digitale Anwendungen für inklusive Bedarfe anpassen und zugänglich machen? Werden diese neuen Formate von den Zielgruppen genutzt und anerkannt? Weitere Infos

16. – 21.06.2021 | Ausstellung »DAS NEUE ALTONA«
über 100 Schüler*innen der Theodor-Haubach Schule haben sich seit 2019 mit der Umgestaltung ihrer Nachbarschaft, der Neuen Mitte Altona und dem Holstenareal beschäftigt. Sie haben fotografiert, gefilmt und Interviews geführt. Am 16. Juni werden die Fotos von der Schule in die Ausstellung getragen. Dort werden auch die Videos gezeigt. In einer Konferenz (Konferenz der Nachbarschaft) kommen die Schüler*innen mit Expert*innen ins Gespräch u.a. dem Verkehrssenator Dr. Anjes Tjarks, dem Journalisten Christoph Twickel und der Professorin Dr. Renée Tribble (HCU). Weitere Infos

Neue Info-Broschüre zu „Kultur macht stark“ für Kindertagesstätten
Um Fachpersonal aus Kindertageseinrichtungen und Akteur*innen der Frühkindlichen Kulturellen Bildung über die Fördermöglichkeiten im Rahmen von „Kultur macht stark“ zu informieren, hat die Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland-Pfalz eine Broschüre mit dem Titel „Kultur macht Kita-Kinder stark“ herausgegeben. Weitere Infos & Download