Ausschreibungen

Zuletzt neu eingestellt:
Bis 19.01.2022 | Künstler*innenförderung der Initiative Musik (Neustart Kultur)
Bis 31.01.2022 | Förderprogramm »tanz digital« (Neustart Kultur)
Bis 01.02.2022 | »#TakeHeart Rechercheförderung”« (Neustart Kultur)
Bis 12.02.2022 | »KulturKarte«: Modellvorhaben für kulturelle Teilhabe
Bis 15.03.2022 | Projektförderung der PwC-Stiftung
Bis 15.03.2022 | Fair@school. Schulen gegen Diskriminierung
Bis 21.03.2022 | MEGAFON – Preis für herausragendes Engagement in der Sprachförderung

Bis 19.01.2022 | Künstler*innenförderung der Initiative Musik (Neustart Kultur)
Die Förderung richtet sich an Solokünstler*innen und Bands und Autor*innen, die auf dem deutschen und internationalen Musikmarkt Fuß fassen wollen. Mögliche Fördergegenstände sind Komposition und Konzeption, Produktion und Aufnahme, Tonträgerherstellung, Videos und Contentproduktion, Promotion und Marketing, Tour sowie Proben für Studioproduktion und Konzerte. Weitere Infos

Bis 23.01.2022 | CARE-Schreibwettbewerb »Wenn nicht jetzt, wann dann?!«
Der Verein Care Deutschland ruft einen Schreibwettbewerb aus. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren als Einzelperson oder ganze Klasse mit einem Text, der 1.000 Wörter nicht überschreitet, wie zum Beispiel Songtexten, Kurzgeschichten oder Gedichten. Weitere Infos

Bis 28.01.2022 | Nächster Halt: Nachhaltigkeit – Kinder und Jugendliche machen sich stark
Der 69. Europäische Wettbewerb 2022 fragt nach dem ökologischen Fußabdruck in Europa: Was können Kinder an ihren Schulen konkret für den Umweltschutz tun? Was macht eine Landwirtschaft aus, in der es Menschen, Tieren und Pflanzen gleichermaßen gut geht? Wie lassen sich Nahrungsmittel und andere Produkte so produzieren, dass möglichst wenige Ressourcen verbraucht werden? Kinder und Jugendliche jeden Alters und aus allen Schulformen sind eingeladen, ihre Gedanken kreativ zu präsentieren: Ob als Collage oder Gemälde, in Videos oder selbst programmierten Apps, Hip-Hop-Songs oder Podcasts, Poetry Slams oder Gedichten – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Text-, Audio- und Medienarbeiten sowie Präsentationen werden im Rahmen der Anmeldung online eingereicht. Weitere Infos

Bis 31.01.2022 | Förderprogramm »tanz digital« (Neustart Kultur)
Ziel der Förderung ist die Entwicklung innovativer choreografischer/künstlerischer Formate und die Erprobung neuer Aufnahme- und Produktionsformate. Gefördert werden die medialen Umsetzungen tanzkünstlerischer und tanzpädagogischer Projekte. Zuwendungsfähig sind damit verbundene Personal- und Honorarkosten, Reisekosten, Sachkosten und Anschaffungen. In diesem Rahmen ist es auch ein Anliegen, die Zusammenarbeit von Tanzkünstler:innen und Tanzarchiven zu stärken. Weitere Infos

Bis 31.01.2022 | Preuschhof-Preis 2022
Auch 2022 prämiert der Preuschhof-Preis für Kinderliteratur die beste Buchneuerscheinung aus dem Erstlesebereich des Vorjahres. Verlage und Autor*innen können dazu Titel aus dem Erscheinungsjahr 2021 bei der Bücherhalle Kirchdorf einreichen. Bis Ende Februar 2022 wird eine professionelle Vorjury daraus zehn Titel für die Shortlist nominieren. Über den Siegertitel, der mit 1.000 Euro prämiert wird, entscheidet im Laufe des Frühjahrs eine Kinderjury, an der sich alle Grundschüler*innen der Hamburger Elbinseln beteiligen können. Weitere Infos

Bis 31.01.2022 | Deutscher Kinder- und Jugendpreis
Der Deutsche Kinder- und Jugendpreis zeichnet jährlich Projekte aus, die sich in beispielhafter Weise im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention für die Umsetzung der Kinderrechte einsetzen. Hierbei ist der Aspekt der umfangreichen Beteiligung der Kinder und Jugendlichen bei der Planung und Durchführung der Projekte zentrales Kriterium für die Auswahl der Nominierten. Die Teilnehmenden haben die Chance bis zu 6.000 Euro zu gewinnen. Weitere Infos

Bis 31.01.2022 | Ehrenamts-Preis »Goldener Kirchturm«
Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland lobt den Wettbewerb »Goldener Kirchturm« aus. Mit dem Ehrenamts-Preis sollen gelungene Modelle zum Erhalt und zur Nutzung von Kirchen ausgezeichnet sowie zur Nachahmung empfohlen werden. Das Preisgeld beträgt für die beiden ersten Plätze in der Süd- und Nordregion je 4.500 Euro und für die zweiten Plätze jeweils 1.500 Euro. Zusätzlich gibt es einen Sonderpreis »Jugend« in Höhe von jeweils 1.000 Euro für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie zur Nachwuchsförderung in den Vereinen und Initiativen. Weitere Infos

Bis 31.01.2022 | Theatertreffen der Jugend
Ihr habt ein Stück oder eine Performance erarbeitet? Ihr brennt für das Theater und die Bühne? Ihr experimentiert mit Mitteln des Theaters? Es begeistert euch, mit Darstellung und Texten eure eigenen Geschichten zu erzählen? Ihr habt Lust, eure Arbeit in Berlin vor Publikum zu zeigen und euch gemeinsam mit anderen jungen Theatermacher*innen in Workshops auszuprobieren? Dann bewerbt euch jetzt mit eurem Theaterprojekt für das Theatertreffen der Jugend 2022! Für alle junge Theatermacher*innen im Alter von 11 – 21 Jahren. Weitere Infos

Bis 31.01.2022 | Wettbewerb Paintbus 2022 – Wir alle für eine neue Welt
Die Welt ist im Umbruch. Corona- und Klimakrise zwingen uns, unser bisheriges Leben zu überdenken: So wie bisher geht es nicht weiter. Auch wenn viele Menschen begreifen, dass man in einer sich ändernden Welt nicht einfach wie bisher weiter machen kann, liegt noch ein langer Weg vor uns. Unsere Gesellschaft muss sich in eine neue, hoffentlich bessere Richtung bewegen: Wir alle müssen umdenken. Wir haben jetzt die Chance, uns für eine nachhaltige, menschliche und lebenswerte Welt einzusetzen. Seien wir ehrlich: Ins alte Normal zurückzukehren ist gar nicht so wünschenswert. Und damit noch mehr Menschen deine Botschaft sehen, der Kreativwettbewerb das Medium: Einen kompletten hvv Bus. Bewerben können sich Schüler*innen bzw. Schulklassen von 7. bis 13. Weitere Infos

Bis 01.02.2022 | Fonds Darstellende Künste »#TakeHeart Rechercheförderung« (Neustart Kultur)
Die Rechercheförderung schließt in aktualisierter Form an die bisherigen stipendienartigen Förderprogramme des Fonds an und richtet sich an selbstbeauftragt arbeitende Einzelkünstler*innen als auch Personen die kuratierend in den Freien Darstellenden Künsten tätig sind. Ziel des Programms ist es, die Bedeutung und Praxis der eigenen künstlerischen Arbeit zu reflektieren und in ausführlichen Recherchen zukunftsweisende Formen der Produktion, Aufführung und Vermittlung zu entwickeln. Weitere Infos

Bis 12.02.2022 | »KulturKarte«: Modellvorhaben für kulturelle Teilhabe von Kindern und Jugendlichen
Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) unterstützt Kommunen, kommunale Einrichtungen oder gemeinnützige (freie) Träger mit je bis zu 10.000 Euro bei Modellvorhaben, die Zugänge zu Kultur für und mit jungen Menschen öffnen und erproben. Dabei soll folgenden Fragen nachgegangen werden: Wie können Zugänge zu kulturellen Angeboten und Einrichtungen für Jugendliche auf lokaler Ebene erleichtert werden? Welche Rolle spielen dabei Kostenlosigkeit, Mobilitätsförderung, Kommunikation …? Wie können Kinder und Jugendliche kulturelle Angebote mitgestalten? Wie kann Teilhabe und Mitbestimmung junger Menschen an Kultur nachhaltig gesichert werden? Weitere Infos

Bis 14.02.2022 | Call for Short Films: Kurzfilm Festival Hamburg und Mo&Friese Junges Kurzfilm Festival Hamburg
Filme aller Gattungen und Genres mit einer maximalen Lauflänge von 30 Minuten und aus den Produktionsjahren 2021 und 2022 können ab sofort über shortfilmdepot.com und filmfreeway.com für den Internationalen und Deutschen Wettbewerb eingereicht werden. Weitere Infos

Bis 18.02.2022 | Jugendwettbewerb »jugend creativ«
»Was ist schön?« – mit dieser Frage können sich Kinder und Jugendliche beim 52. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken auseinandersetzen. Neben einem Quiz rund um das Thema Schönheit sind vor allem kreative Beiträge in Form von Bildern und Kurzfilmen gefragt. Weitere Infos

Bis 28.02.2022 | Internationaler Comic-Wettbewerb
Die Ausschreibung zum Thema »Junge Held*innen, Täter*innen, Opfer? Kinder und Jugendliche im Krieg« ist gestartet. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren. Zu Gewinnen gibt es Preisgelder und die Teilnahme an internationalen Workshops. Sowohl Einzel- als auch Gruppenbeiträge von zwei bis zehn Personen werden von einer professionellen Jury bewertet. Die drei ersten Platzierungen erhalten Geldpreise. Die Erstplatzierten erhalten darüber hinaus die Teilnahme an einem Workcamp. Weitere Infos

Bis 28.02.2022 | Jugendwettbewerb – Remember Resistance 33-45
Beim Jugendwettbewerb sind junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren aufgerufen, mit ihren künstlerischen Werken den Personen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus zu mehr Aufmerksamkeit im öffentlichen Raum zu verhelfen. Damit die Entwürfe vergleichbar sind, liegt der Fokus auf zweidimensionaler Kunst: Dies können Zeichnungen, Graffitis, Tape Art, Drucke, Videoinstallationen, Collagen, Fotografien etc. sein. Weitere Infos

Bis 01.03.2022 | Umbruchszeiten – Deutschland im Wandel seit der Einheit
Der Jugendwettbewerb „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“ geht im September 2021 in eine neue Runde. Jugendliche aus ganz Deutschland sind diesmal eingeladen, Beiträge zum Thema „Jungsein“ einzureichen. Jugendliche sollen angeregt werden, sich mit der jüngsten Vergangenheit und Fragen rund um das Erwachsenwerden in den Umbruchjahren seit 1989/90 auseinanderzusetzen. Wie war die Jugend ihrer Eltern? Was veränderte sich 1989/90 für junge Menschen, als Deutschland wieder ein Land wurde? Wie entwickelten sich Jugendkulturen von damals bis heute? Bedeutet es heute noch etwas, ob man in Ost- oder Westdeutschland aufwächst? Weitere Infos

Bis 09.03.2022 | Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik »alle für EINE WELT für alle«
Unter dem Motto „Der Countdown läuft: Es ist Zeit für Action!“ startet der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ in eine neue Runde. Der Wettbewerb soll Schüler*innen aller Klassenstufen dazu anregen, mehr über die Nachhaltigkeitsziele und globale Zusammenhänge zu erfahren, aber vor allem auch den eigenen Handlungsspielraum zu erkunden. Zu gewinnen gibt es über einhundert Preise im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro. Weitere Infos

Bis 15.03.2022 | Projektförderung der PwC-Stiftung
Die PwC-Stiftung fördert bundesweit Projekte der ästhetischen Kulturbildung im Bereich der darstellenden und bildenden Kunst, der Musik, der Literatur, der Neuen Medien und der werteorientierten Wirtschaftsbildung für Kinder und Jugendliche. Ein besonderer Förderschwerpunkt der Stiftung sind Projekte, die auf die Verbindung von kultureller und ökonomischer Bildung abzielen. Die Projekte sollten sich in die vorhandenen Strukturen des Bildungssystems einfügen, damit sie möglichst viele Kinder und Jugendliche erreichen. Durch handlungsorientierte und partizipative Ansätze sollen diese lernen, sich eine eigene Meinung zu bilden und sich mit ihrem Werteverständnis auseinanderzusetzen. Weitere Infos

Bis 15.03.2022 | Fair@school. Schulen gegen Diskriminierung
Viele Schulen fördern einen respektvollen Umgang miteinander und schätzen Vielfalt. Diskriminierung findet leider trotzdem statt, das zeigen Erfahrungsberichte. Fair@school zeichnet vorbildliche Schulprojekte aus – gegen Diskriminierung, für gegenseitige Wertschätzung und Chancengleichheit. Die Einreichungen sollen für Themen wie Antidiskriminierung, lnterkulturalität, Inklusion, Religionsvielfalt und Diversität sensibilisieren. Es kann um ein Unterrichtsprojekt oder eine Projektwoche gehen, eine AG, Unterrichtsmaterialien oder auch die Etablierung von Antidiskriminierungs-Maßnahmen an der Schule. Weitere Infos

Bis 15.03.2022 | Haltungen – Theatertage am See
Die 37. Theatertage am See finden vom 20. bis 26. Juni 2022 in Friedrichshafen unter dem Motto »Haltungen« statt. Haltung einnehmen ist die persönliche Herausforderung der Gegenwart. Zweifel, Verunsicherung, eine Gefährdung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes sind stark spürbar – bisher geglaubte Sicherheiten und Gewissheiten geraten ins Wanken. »Wo stehe ich?« »Wo stehst du?« »Wie positionieren wir uns?« Im Mit- oder Gegeneinander? Gesucht werden Antworten des Amateurtheaters auf diese Fragen. Weitere Infos

Bis 21.03.2022 | MEGAFON – Preis für herausragendes Engagement in der Sprachförderung
Mit diesem Preis unterstützen die Joachim Herz Stiftung Vielfalt und Kreativität in der Sprachbildung. Teilnehmen kann jede gemeinnützige Organisation, die sich in der Förderung von Sprachkompetenz und Literalität (im Sinne der Teilhabe an einer schriftbasierten Gesellschaft) von Jugendlichen und jungen Erwachsenen engagiert. Ob Textwerkstatt in der Schule, Rap Battle im Jugendhaus oder kreatives Schreiben mit jungen Zugewanderten – alle Ansätze und Konzepte sind willkommen. Besonderen Fokus legen wir auf Vorhaben, die den schriftsprachlichen Ausdruck fördern. Die besten Projekte werden von einer Jury ausgezeichnet. Weitere Infos

Bis 31.03.2022 | Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend
Die Teilnahme am achttägigen Tanztreffen der Jugend in Berlin ist der Preis eines deutschlandweiten Wettbewerbes. Gesucht werden junge Tanzbegeisterte, die mit Tanz ausdrücken, was sie zu sagen haben. Alle zeitgenössischen und urbanen Tanzstile sind willkommen, egal, ob auf Tanzboden oder Asphalt. Man kann mit unterschiedlichen Ausdrucksformen experimentieren, Stile verbinden oder die Grenzen zu Theater, Performance, Kunst und Musik überschreiten, auch Themen und Inhalte sind frei wählbar. Bewerben können sich Einzelpersonen, Duos, freie Gruppen oder Ensembles einer Schule oder Tanzschule. Weitere Infos

Bis 01.04.2022 | Anmeldung für die 42. Jugend-Theatertage 2022
Die Anmeldungen für die Jugend-Theatertage in Bergedorf haben begonnen. Ein letztes Mal läd der Lichtwark-Ausschuss dazu ein die Bretter des »Theater Haus im Park« zu erobern, bevor mit der Eröffnung des LichtwarkTheaters im KörberHaus diese umziehen. Die Theatertage finden vom 30.05.2022 bis 16.06.2022, mit einer festlichen Preisverleihung am 17. Juni 2022 statt. Ermöglichen Sie ihren Schulklassen und Theatergruppen aus dem außerschulischen Bereich den Auftritt auf einer hochprofessionellen Theaterbühne. Weitere Infos

Bis 30.04.2022 | Hummelfonds »Sie & wir. Für Hamburgs Kinder nach Corona«
Schüler*innen brauchen während und nach der herausfordernden Corona-Zeit Rückenwind. Die Bundesregierung hat ein umfangreiches Förderprogramm aufgelegt, das den Bundesländern die Möglichkeit bietet, diesen Rückenwind zu entfachen. Auch Hamburg hat nun die Chance, seine Schüler*innen noch besser zu fördern. Förderfähig sind Angebote aus dem Bereich der klassischen Lernförderung oder der Förderung im Bereich der emotional-sozialen Entwicklung, die innerhalb der Laufzeit bis Ende 2022 zusätzlich zu den bestehenden Angeboten durchgeführt werden. Weitere Infos

Bis 30.04.2022 | Zungenspitzer – Stipendium für Kabarett- und Comedy-Nachwuchs
Das 2. Zungenspitzer-Festival findet vom 26. August bis zum 4. September 2022 in Bretzfeld (Baden-Württemberg) statt. Fünf Kabarettist*innen und Comedians spielen ihre Soloprogramme – parallel dazu wird ein Stipendium ausgelobt. Das Zungenspitzer-Stipendium richtet sich an Nachwuchstalente im Bereich Kabarett und Comedy, die erst seit Kurzem auf der Bühne stehen. Weitere Infos

Bis 01.05.2022 | Förderpreis für interkulturellen Dialog der Pill Mayer Stiftung
Der Förderpreis würdigt herausragende, beispielhafte und nachhaltig wirkende interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und/oder Jugendliche, die mit künstlerischen Ausdrucksformen den interkulturellen Dialog fördern. Weitere Infos

Bis 31.05.2022 | Vacasol Jugendförderung
Die Jugendförderung 2022 wird dient dem Zweck, Kinder und Jugendliche im gemeinnützigen Sinne zu fördern. Viele Vereine, oft ehrenamtlich organisiert, haben wertvolle Projekte und Angebote innerhalb der Kinder- und Jugendförderung und leisten großartige Arbeit in diesem Bereich. Vacasol ist es wichtig u.a. das Vereinsleben zu unterstützen, so dass Kinder und Jugendliche bessere und gleichgestellte Chancen erhalten in unsere Gemeinschaft integriert zu werden. Die Förderung wird einmal jährlich vergeben, dabei stehen 10× 1.000 Euro, also insgesamt 10.000 Euro, zur Verfügung. Weitere Infos

Bis 30.06.2022 | »AUF!leben. Zukunft ist jetzt«
Mit dem Zukunftsfonds im Programm AUF!leben werden im Rahmen des »Aufholpaket nach Corona« Projekte für Kinder und Jugendliche vor Ort gefördert. Dabei geht es um das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts: Junge Menschen sollen in ihrer persönlichen Entwicklung gestärkt und das soziale Lernen sowie die Bindungen von Kindern und Jugendlichen gefördert werden. Die Antragstellung ist laufend möglich bis 30.06.2022. Es gibt Ausschreibungslinien für Umsetzungspartner (z.B. Verbände), kurz- und langfristige Projekte, Qualifizierung, Transfer, Mentoring und weitere. Weitere Infos

Bis 31.07.2022 | »Unzensiert und Unfrisiert«
Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt ruft in Kooperation mit dem Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg alle Schüler*innen, Kinder und Jugendlichen auf, am Schreibwettbewerb „Unzensiert und Unfrisiert“ teilzunehmen. Bei diesem Wettbewerb gibt es keine Format- oder Themenvorgaben. Eine Jury aus Autor*innen und Wissenschaftler*innen wählt die interessantesten, ehrlichsten, originellsten Arbeiten für ein Lesebuch aus. Bei Teilnehmer*innen, die an einer Veröffentlichung des Textes in diesem Buch interessiert sind, sollte der eingereichte Text nicht länger als 2 bis 3 A4-Seiten sein. Weitere Infos