Fortbildungen

ab 12.02.2020 | Fortbildungsveranstaltung »Hilfe! – Verloren im Behördendschungel?« | Hamburg
Ein Wegweiser für Geflüchtete und die freiwillige Flüchtlingshilfe. Nicht nur Geflüchtete brauchen Hilfe, auch dieBegleitung geflüchteter Menschen setzt Klarheit voraus. Häufig geht es um ausländerrechtliche Fragen, Leistungen nach SGB II oder SGB XII, die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt und Integration in das Leben in Deutschland. Ein Überblick über die verschiedenen Behörden und zuständigen Anlaufstellen ist für Freiwillige in der Flüchtlingshilfe wichtig, um geflüchtete Menschen bei der Bewältigung der deutschen Bürokratie zu unterstützen. Diese Fortbildung möchte einen Überblick vermitteln und Fragen beantworten. Weitere Infos

14.02.2020 | Workshop »Aktuelle Trends der empirischen Besucherforschung im Kulturmanagement« | Berlin Anmeldung bis 15.11.2019
Wie werden Methoden und Theorien der Besucher*innenforschung in der akademischen Kulturmanagementforschung in letzter Zeit weiterentwickelt? Welche neuen theoretischen Ansätze liegen den Forschungen zugrunde? Welche Trends sind in der Datenerhebung erkennbar? Und gibt es vielleicht innovative Strategien in der Auswertung der Daten, welche wir diskutieren können? Der 3. Workshop der Arbeitsgemeinschaft »Methoden der empirischen (Kulturnutzerinnen-)Forschung« des Fachverbandes für Kulturmanagement schafft ein Forum für einen kollegialen Austausch wissenschaftlich interessierter Forscher*innen. Weitere Infos

17. – 19.02.2020 | Seminar »Urheberrecht im Überblick« Geschützte Werke der Musik, Literatur, Bildenden Kunst und Medien | Remscheid (130 Euro)
In der künstlerischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entstehen täglich urheberrechtlich geschützte Werke: ein gemaltes Gruppenbild, Videos, Musikwerke, Installationen. Welche Inhalte dürfen Sie in welcher Form verwenden? Das Seminar vermittelt Sicherheiten im Umgang mit dem komplexen Thema Urheberrecht im Allgemeinen und dem Schutz von Musik, Texten und Medieninhalten im Besonderen. Weitere Infos

17. – 21.02.2020 | Seminar »Mondlandung? Das kann ich auch! – Digitale Filmtricks mit Kindern und Jugendlichen« | Remscheid (204 Euro)
Ob in den Matrix-Filmen, in Peter Jacksons Hobbit-Version oder in jedem Nachrichtenstudio – der Einsatz von Greenscreens ist eine grundlegende Technik des Filmtricks, mit denen die Welt der Abenteuer auf die Kinoleinwand gebracht werden können. Im Kurs der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW können auch Sie endlich mal live auf dem Mond landen und die praktischen Erfahrungen in eigene medienpädagogische Projekte übertragen. Weitere Infos

19.02.2020 | Techniktools für soziokulturelle Kultureinrichtungen und Initiativen | Hannover Anmeldung bis 01.02.2020
Die Digitale Revolution verändert unsere Art zu arbeiten massiv. Durch Vernetzung und Transparenz sind neue (ortsunabhängige) Arbeitsformen möglich. Der Fachtag bietet einen Überblick über aktuelle Werkzeuge zur kompetenten Planung von Projekten und Veranstaltungen sowie zur Verbesserung der Kommunikation in soziokulturellen Einrichtungen, Initiativen und Vereinen. Expert*innen werden die Anwendungen erklären, diverse Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen und aus der eigenen Praxis berichten, Tipps und Tricks inklusive. . Weitere Infos

20.02.2020, 9:30 – 13:00 | LAG Workshop: Diversität in der eigenen Einrichtung | Barmbek Basch, Hamburg
Die LAG Kinder- und Jugendkultur bietet ihren Mitgliedern und Interessierten im Februar einen Workshop zum Thema »Diversität in der eigenen Einrichtung« an. Nach einer Einführung in das Thema werden die Teilnehmer*innen in zwei Gruppen gehen. Wir möchten zum einen helfen erste Schritte in diese Richtung zu gehen, zum anderen über Nachhaltigkeit sprechen. Für jene die das Thema in der eigenen Einrichtung bereits angestoßen haben, soll es in der zweiten Gruppe die Möglichkeit geben sich über Hürden und nächste Schritte auszutauschen und zu informieren. Für diesen Workshop konnten wir Dan Thy Nguyen (freier Kulturschaffender) und Eliza-Maimouna Sarr (basis&woge e.V. / Arbeitsbereich Antidiskriminierung.) als Referent*innen gewinnen. Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich.

16. – 17.03.2020 | Workshop »Rassismuskritische Sprache im Kulturbereich« | Wiesbaden
Die wenigsten Menschen möchten andere gezielt und absichtlich diskriminieren. Dennoch geschieht dies, oftmals unbewusst, in der täglichen Kommunikation und Berichterstattung. Dieser Workshop lädt Kulturpraktiker*innen of Color* ein, in einer geschlossenen Atmosphäre Strategien zum Umgang mit rassistischer Sprachpraxis in ihrem eigenen Arbeitskontext zu entwickeln. Parallel werden weiße* Mitarbeiter*innen von BKM-geförderten Kultureinrichtungen eingeladen, ihre eigene Sprachpraxis und den Umgang mit Sprache in der eigenen Institution zu reflektieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos

03. – 04.03.2020 | Seminar »Himmel wie langweilig – Die Kunst, Kultur zu erzählen« | Wolfenbüttel (120 Euro) Anmeldung bis 05.02.2020
Was ist eine gute Geschichte? Und wie mache ich aus meinen Inhalten (Produkten) eine gute Geschichte und wie erzähle ich sie? Sie brauchen nichts dringender als eine zündende Geschichte? Denn Sie wollen Ihre Veranstaltung, Ihre Kunst, Ihr Programm einer Zielgruppe, neuen Interessent*innen oder Ihren Gästen nahe bringen. Ihre Geschichte soll bei den Zuhörenden oder Mitlesenden im wahrsten Sinne des Wortes zünden, die Hirnzellen sollen feuern, was das Zeug hält und in den Köpfen entstehen wunderbare Bilder, neue Metaphern, an der Ihre Geschichte nicht nur haften bleibt, sondern an der sie sich immer wieder entzünden kann. Wenn Sie es schaffen, den Zuhörenden ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, immer wenn sie an Sie und Ihre Geschichte denken, dann haben Sie es geschafft und den Workshop mit Bravour absolviert. Weitere Infos

03. – 05.04.2020 | zweiphasige Weiterbildung »Community Music: Neue Wege für Entdecker*innen« | Trossingen (190 Euro)
Die zweiphasige Weiterbildung (ab 3. April 2020) der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen vermittelt Künstler*innen aus allen Bereichen (Musik und Bildende Kunst, Tanz und Bewegung, Literatur und Sprache), wie sie Gruppen selbst initiieren und bei der Entwicklung eigener Stücke begleiten können. Die Teilnehmer*innen lernen praktisches Handwerkszeug wie z.B. die elementare Gruppenimprovisation kennen, ebenso werden aber auch grundsätzliche Voraussetzungen beleuchtet: Mit welchem Menschenbild muss ich auf eine Gruppe zugehen, wie gehe ich mit Störer*innen um, wie kann ich Sinn stiften, ohne gleich eine Aufführung anzuvisieren? Sich öffnen für Neues, um mit Anderen Neues zu schaffen – unsere Weiterbildung ist modellhaft und eine Einladung zu einer Forschungsreise für Entdecker*innen. Weitere Infos

20. – 22.04.2020 | Organisationsentwicklung im Überblick – Wandel erfolgreich managen | Remscheid (187 Euro)
Die Entwicklung bzw. Transformation von Organisationen ist aus keinem Arbeitskontext mehr wegzudenken. Aus diesem Schnupper-Kurs nehmen Sie lösungsorientierte Perspektiven, begründete Handlungsempfehlungen sowie methodische Interventionsansätze der Systemtheorie für die gelingende Veränderung Ihres beruflichen Umfelds mit. Ein Seminar für alle, die das breite Feld der Organisationsentwicklung entdecken und die Stellschrauben für einen erfolgreichen Wandel kennenlernen möchten. Bringen Sie gerne eigene Erfahrungsbeispiele mit, für die Sie innerhalb der kollegialen Einzelfallarbeit praktische Lösungsansätze entwickeln. Weitere Infos

24. – 26.04.2020 | Guter Klang von Anfang an – Praxisnahe Einführung in chorische Stimmbildung | Otzberg-Zipfen (Hessen) Anmeldung bis 23.03.2020
Aus der Praxis für die Praxis – Schwerpunkt ist der systematische Aufbau von Stimmbildungseinheiten und Stimmbildung für die eigene Stimme sowie die methodische Anwendung bei Singgruppen. Die grundlegenden Funktionsweisen: Haltung und Atmung, Phonation sowie Artikulation werden beschrieben und ihre Anwendung in der chorischen Stimmbildung mit praktischen Beispielen dargestellt. Zusätzlich wird das funktionale Gehör durch Selbststudium geübt. Für die Teilnehmer*innen wird parallel zu den Gruppenphasen Einzelunterricht angeboten. Weitere Infos

28. – 30.09.2020 | Öffentlichkeitsarbeit im Überblick – PR und Social Media – Nutzen, Strategien, Möglichkeiten | Remscheid (130 Euro)
Sie möchten mehr Aufmerksamkeit für Ihre Einrichtung und Ihre Projekte in der Öffentlichkeit bekommen? Setzen Sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als elementaren Baustein erfolgreichen Kulturmanagements ein! In diesem Kurs lernen Sie Instrumente der strategisch ausgerichteten Kommunikation mit Ihren Zielgruppen kennen. Weitere Infos

12. – 14.10.2020 | Projektmanagement im Überblick – Nachhaltig planen und organisieren | Remscheid (130 Euro)
Was macht gutes Projektmanagement aus? Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Projekte erfolgreich beantragt, durchgeführt und abgewickelt werden? In dem Kurs arbeiten Sie systematisch an den Meilensteinen zur erfolgreichen und nachhaltigen Projektplanung – von der ersten Idee über den Antrag bis hin zur Evaluation. Weitere Infos