Fortbildungen

DIGITAL20.01.2022, 11 Uhr | Webinar »Suchmaschinenoptimierung« | Haus des Stiftens (kostenfrei)
Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung? Was kann von SEO erwartet werden? Dieses Webinar vom Haus des Stiftens richtet sich an Non-Profits, die die Sichtbarkeit und inhaltliche Attraktivität der eigenen Website sowie den Traffic auf dieser steigern möchten. Weitere Infos

DIGITAL20. – 21.01.2022 | Online-Workshop »Schritt für Schritt zum inklusiven Kulturbetrieb« | BA Wolfenbüttel (170 €)
Wie können erste Schritte zu Barrierefreiheit und Zugänglichkeit im Kulturbereich mit wenigen finanziellen Mitteln getan werden? Praktische Beispiele zeigen, dass Inklusion in Kultureinrichtungen nicht von großen Investitionen abhängt. Die Fortbildung gibt Hinweise, wie Diversität und unterschiedliche Belange oder Beeinträchtigungen von Menschen besser berücksichtigt werden können. Konkrete Beispiele zur Gestaltung der Kulturangeboten sowie der Informationsvermittlung zeigen Strategien und Techniken. Weitere Infos

DIGITAL24.01.2022, 18 Uhr | Vortrag »Social Media Marketing-Strategie« | Kreativgesellschaft (kostenfrei)
Patrick Klingberg erläutert Grundlagenwissen: Wie erstelle ich eine erfolgreiche Social Media Marketing Strategie für mein Produkt oder meine Dienstleistung? Welche Social Media Kanäle sind für welche Zielgruppe relevant? Welcher Content funktioniert auf welcher Plattform am besten? Wie kann ich die Interaktion mit meinen (potenziellen) Followern erhöhen? Ab wann lohnt sich ein zahlungspflichtiger Business-Account? Wie nutze ich Ads am effektivsten? Welche hilfreichen Analyse- und Contenterstellungs-Tools gibt es? Weitere Infos

DIGITAL25.01.2022 – 02.02.2022, 17 Uhr | Vortragsreihe »Rechtlich sicher in die Gemeinnützigkeit« | Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (kostenfrei)
Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist für Vereine ein wichtiger Schritt, denn sie bringt Steuervorteile und Vergünstigungen mit sich – aber auch Nachweispflichten und Haftungsrisiken. In vier Online-Seminaren wird ein praxisnaher Überblick gegeben über die Grundlagen des Gemeinnützigkeitsrechts (25.01.), die Mittelverwendung und Rücklagenbildung (26.01.), den Zweck- und Geschäftsbetrieb (01.02.) und Zahlungen an Vereinsmitglieder (02.02.). Daneben geht es auch um Haftungsfragen und weitere Aspekte. Weitere Infos

DIGITAL25.01.2022, 10 Uhr | »Partizipation – die politische Dimension« | LJKE Bayern (kostenfrei)
Einblicke in die politische und kulturelle Arbeit des Münchner Kinder- und Jugendforums: Was versteht man unter Partizipation auf kommunaler Ebene? Wie funktioniert politische Partizipation mit Kindern und Jugendlichen und wo liegen die Herausforderungen? Referentinnen: Marion Schäfer und Sibylle Brendelberger (Kultur & Spielraum e.V. / Münchner Kinder- und Jugendforum) Weitere Infos

DIGITAL26.01. und 02.02.20222 | #positivgesagt – Mit Kindern reden statt meckern (Teil1) (65 €)
Der Verein Aktion Zivilcourage veranstaltet im Januar und Februar 2022 das zweiteilige Online-Seminar. In der Fortbildung geht es um grundlegende Einblicke in die wertschätzende Kommunikation. In Einzel- und Gruppenübungen werden anhand von praktischen Beispielen Formulierungshilfen für eine positive Sprache vertieft.
Weitere Infos

DIGITAL31.01.2022, 19 Uhr | »90 Minuten konkret: Förderprogramme 2022« | AMJ (kostenfrei)
Auch für 2022 stehen etliche Förderprogramme für musikalische Aktivitäten zur Verfügung. Die Titel der Programme sind vielsagend und kreativ: Aufholen, Neustart, Impuls. Doch was genau fördern die Programme und welches Projekt kann über welche Förderung unterstützt werden? Folgende Förderprogramme werden vorgestellt: Förderprogramm IMPULS, Förderprogramm MUSIK FÜR ALLE!, Förderprogramm NEUSTART AMATEURMUSIK, AUFHOL-Paket nach Corona für Kinder und Jugendliche, Förderprogramme für Internationale Jugendbegegnungen Weitere Infos

DIGITAL03.02.2022, 15:30 Uhr | Veranstaltungsreihe »Kaffeerunden – Mit Digitalität ins neue Jahr« Anmeldefrist: 02.02.2022 (kostenfrei)
Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung richtet eine dreiteilige Online-Veranstaltungsreihe mit Seminaren zu den Themen Urheberrecht (03.02.), Netzpolitik (10.02.) und ePartizipation (17.02.) aus. Das Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Vertreter*innen aus den Verbänden der Kulturellen Bildung und Jugendarbeit. Die Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Weitere Infos

DIGITAL04.02.2022, 10 Uhr | Online-Workshop »Fördermittel erfolgreich beantragen« | Kreativgesellschaft (42 €)
Bund und Länder bieten eine Vielzahl an Förderprogrammen, von der Infrastrukturförderung über die Projektförderung bis hin zu Arbeitsstipendien. Mehr denn je ist es für Kulturschaffende und Kreativ-Unternehmen wichtig, geeignete Förderpartner*innen zu kennen. Dieser Workshop bietet einen Überblick ausgesuchter Förderprogramme sowie der gängigen Finanzierungsarten und vermittelt das nötige Know-how, um einen Antrag erfolgreich aufzusetzen und den Arbeitsaufwand vor und während des Projekts richtig einzuschätzen. Weitere Infos

DIGITAL07.02.2022, 17 Uhr | »Partizipation – die ‚nicht über, sondern mit ihnen‘ Dimension« | LJKE Bayern (kostenfrei)
Einblicke in das Projekt »Junges Utopia« und die Arbeit des Kollektivs Crémbach: Welche Perspektive(n) haben Kinder und Jugendliche auf partizipative Projekte und Prozesse? Wie kann Partizipation in Kulturprojekten aus Sicht der jungen Menschen realisiert werden? Gibt es Grenzen der Partizipation? Weitere Infos

DIGITAL08.02.2022 | Medienkompetenzförderung in Lübecker Jugendeinrichtungen
Im Rahmen des Safer Internet Day 2022 lädt die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) in Kooperation mit dem Jugendamt und dem Schulamt der Hansestadt Lübeck zu einer Online-Fortbildung ein. Zielgruppe sind pädagogische Fachkräfte städtischer und freier Jugendeinrichtungen in Lübeck. Inhaltlich beschäftigen sich die angebotenen Workshops mit den Themen »exzessive Mediennutzung«, »Gewalt in Musik und Medien« sowie einer »Tool Safari«, in der digitale Anwendungen für die praktische Jugendarbeit vorgestellt werden. Weitere Infos

DIGITAL09. – 23.02.2022 | Jugendbegegnungen planen und durchführen Anmeldefrist: 17.01.2022 (kostenfrei)
Die kostenlose Online-Schulung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) richtet sich an alle Fachkräfte der Jugendarbeit, die international aktiv sind oder beabsichtigen, es zu werden, und die internationale Jugendbegegnungen im digitalen Raum durchführen möchten.In dieser Fortbildung werden die Teilnehmer*innen sich mit den wichtigsten Schritten einer Jugendbegegnung vertraut machen, einige Methoden zur Anleitung von Online-Begegnungen erlernen, und nützliche Tools entdecken, die sich leicht mit Jugendlichen umsetzen lassen. Weitere Infos

DIGITAL10.02.2022, 15:30 Uhr | Veranstaltungsreihe »Kaffeerunden – Mit Digitalität ins neue Jahr« Anmeldefrist: 09.02.2022 (kostenfrei)
Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung richtet eine dreiteilige Online-Veranstaltungsreihe mit Seminaren zu den Themen Urheberrecht (03.02.), Netzpolitik (10.02.) und ePartizipation (17.02.) aus. Das Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Vertreter*innen aus den Verbänden der Kulturellen Bildung und Jugendarbeit. Die Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Weitere Infos

10. – 13.02.2022 | Kreativorchester-Labor | Elbphilharmonie Anmeldefrist: 31.01.2022 (kostenfrei)
Wie kann man möglichst viele Menschen für kulturelle Inhalte begeistern? Welche Erfahrungen hat die Elbphilharmonie gemacht? Und wie können Sie in Ihrem Stadtteil von den Erkenntnissen profitieren? Diesen und weiteren Fragen möchte die Elbphilharmonie gemeinsam mit Ihnen im kostenlosen Seminar nachgehen. Im Februar sind interessierte Gruppenleiter*innen künstlerischer Einrichtungen in Hamburg und Umgebung zum mit- und voneinander Lernen in die Elbphilharmonie eingeladen. Grundlage für das Seminar sind Methoden, Stücke und Übungen aus dem »Kreativorchester« – sie sollen nicht nur als Inspiration für Ihre Stadtteilarbeit dienen, sondern auch Ausgangspunkt für den kollegialen Austausch sein. Weitere Infos

DIGITAL17.02.2022, 15:30 Uhr | Veranstaltungsreihe »Kaffeerunden – Mit Digitalität ins neue Jahr« Anmeldefrist: 16.02.2022 (kostenfrei)
Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung richtet eine dreiteilige Online-Veranstaltungsreihe mit Seminaren zu den Themen Urheberrecht (03.02.), Netzpolitik (10.02.) und ePartizipation (17.02.) aus. Das Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Vertreter*innen aus den Verbänden der Kulturellen Bildung und Jugendarbeit. Die Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Weitere Infos

DIGITAL17. – 18.02.2022 | Workshop »Zeitgemäße diversitätsorientierte Öffentlichkeitsarbeit« | BA Wolfenbüttel (185 €)
Wenn Sie überlegen möchten, wie Sie Ihrer PR einen zeitgemäßen Anstrich im Hinblick auf die Zielgruppenansprache verpassen möchten, dann sind Sie in diesem Workshop richtig. Wer ein heterogenes Publikum hat oder zukünftig ansprechen möchte, braucht (diversitäts-) sensiblere Antennen, um die Ansprache passgenau zu setzen. Die Teilnehmenden analysieren hier ihre bisherige Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und erarbeiten in Einzel- und Gruppenarbeiten den zielführenden Einsatz von Kommunikationsmitteln in entsprechenden Kommunikationskanälen für die jeweiligen Kultureinrichtungen, Projekte oder Vereine. Weitere Infos

22.02.2022 | »Für alle«!? | Wie wir den Zugang zu kulturellen Angeboten attraktiv, zielsicher und informativ kommunizieren
Viele Einrichtungen der Kultur- und Bildungsarbeit stehen in einem besonderen Verhältnis zur sie umgebenden Gesellschaft. Diese Beziehung spiegelt sich in Schlagworten wie » Diversität«, » »Inklusion« oder einem »für alle« wider und drückt sich auf kulturpolitischer Ebene in Begriffen wie »Partizipation«, »Audience Development« oder »User Experience« aus. Doch wer ist diese Gesellschaft, dieses Publikum? Weitere Infos

DIGITAL23.02.2022 | »Partizipation – die zukunftsweisende Dimension« | LJKE Bayern (kostenfrei)
Einblicke in die kreative Zukunftsgestaltung: Ist Partizipation in der Kulturellen Bildung ein entscheidendes Instrument für die Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft? Wie lässt sich die Zukunft selbstreflexiv und kreativ gestalten? Weitere Infos

DIGITAL26.02.2022, 18 Uhr | »Alle reden übers Geld – wir auch!« | Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (kostenfrei)
Die Stiftung bietet seit einem halben Jahr Beratung und Begleitung zu Fördermitteln und Fundraising an. Aus den dabei aufgetauchten Fragen hat sie einen digitalen Tag rund ums Geld entwickelt. In zehn Workshops sollen gemeinsam mit Expert*innen vielfältige Themen behandelt werden: Von der Finanzierung von Verwaltungskosten, über die Beantragung von Baumaßnahmen, bis hin zu Fragen der Anschlussfinanzierung. Weitere Infos

DIGITAL09.03.2022, 18 Uhr | »Partizipation – Vielfalt der Dimensionen« | LJKE Bayern (kostenfrei)
Podiumsdiskussion: Austausch zu und Diskussion über die verschiedenen Aspekte und Dimensionen von Partizipation sowie gemeinsame Abschlusserklärung für das Gelingen partizipativer Prozesse Weitere Infos

14. – 18.03.2022 | BiTriMulti – Kurs für Neueinsteiger*innen im europäischen Jugendaustausch | Oslo Anmeldefrist: 17.01.2022
Jugendbegegnungen ermöglichen jungen Menschen aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, sich zu treffen und gemeinsam Ideen und Aktivitäten zu entwickeln. Was aber braucht es, um qualitative Jugendbegegnungen zu konzipieren und durchzuführen? Wie lassen sich gute europäische Jugendprojekte planen? Der multinationale Trainingskurs hilft dabei, diese Fragen zu beantworten. Weitere Infos

DIGITAL22.03.2022 | Förderanträge erfolgversprechend gestalten | Kulturbüro RLP (100€)
Auf einen bewilligten Antrag kommen im Schnitt rund fünf Ablehnungsbescheide, und diese meist auch ohne Begründung, so dass man im Dunkeln tappt, was man falsch gemacht hat. An Formfehlern scheitern ein großer Teil der Anträge schon im Vorfeld. Aber noch wichtiger ist, die Geldgeber von der Förderungswürdigkeit unseres Vorhabens inhaltlich zu überzeugen, und das auf begrenztem Raum. Weitere Infos

08. – 10.04.2022 | AMJ Spring Class: Kinder- und Jugendchorleitung kompatkt Anmeldefrist: 01.03.2022 (40 – 160€)
Mit den renommierten DozentInnen Friederike Stahmer, Barbara Buncic und Michael Reif bietet die AMJ ein intensives Fortbildungswochenende zum Thema Kinder- und Jugendchorleitung. Neue Impulse für die Chorarbeit und weiterführende Kompetenzen werden komprimiert aufgezeigt und erarbeitet. Als besonderes Angebot anlässlich des 75-jährigen AMJ-Jubiläums im kommenden Jahr erhalten Studierende und Auszubildende 75% Rabatt auf die reguläre Kursgebühr! Weitere Infos