Tagungen

DIGITAL23. & 30.04.2021 Fachaustausch frühkindliche kulturelle Bildung in Museum und Kita
Welchen Rahmen braucht es, damit junge Kinder das Museum als Ort für sinnlich-ästhetische Erfahrungen erleben? Wie können sich künstlerische und pädagogische Konzepte gegenseitig bereichern? In welchem Verhältnis stehen Anleitung und selbst bestimmtes Handeln? Der zweitägige Austausch mit Fachimpulsen, Praxisbeispielen, Diskussionen und Workshops widmet sich Methoden und Formaten der frühkindlichen kulturellen Bildung im Kontext von Museum und Kita. Weitere Infos

Save the Date 03. – 04.05.2021 | Hallo KuBi – Wir müssen reden! | Stuttgart Anmeldestart: Mitte Februar 2021
Partizipation in der kulturellen Bildung…ist klar, versteht sich von selbst und machen wir eh schon…oder? Können wirklich alle jungen Menschen an kultureller Bildung teilhaben? Macht kulturelle Bildung unsere Gesellschaft jugendgerechter? Wie partizipativ sind Vereins- und Verbandsstrukturen? Schließen sich Ergebnisoffenheit und künstlerische Qualität aus?
Diese und weitere Themen sollen bei der Fortbildung diskutiert und bearbeitet werden. Die Veranstaltung soll die Teilnehmenden vernetzen und den Fachaustausch fördern. Weitere Infos folgen hier

DIGITAL10. – 12.05.2021 | »Postdigitale Konferenz- und Fortbildungsformate«
Die symbiotische Verbindung der realen und virtuellen Lebensumgebung ermöglicht neue Qualifizierungswege. Sie überwinden die Trennung von analogen und digitalen Räumen, von online und offline und eröffnen neue Optionen für hybride Kommunikation sowie Lern- und Vernetzungsmöglichkeiten. Im Seminar der Akademie der kulturellen Bildung testet man u. a. Beispiele von Online-Barcamps, MOOCs oder virtuelle Kollaborations- und Präsentationsräume und übertragen diese auf eigene Anforderungen und Vorhaben. Weitere Infos

DIGITAL11.05.2021 | Musik mit den Allerkleinsten – Kreatives Musizieren mit U3-Kindern in der Kita
Bei diesem Fachtag bekommen die Teilnehmer*innen vielseitige Anregungen und Praxistipps, wie Musik kreativ in den Alltag mit U3-Kindern eingebunden werden kann. In einem Impuls-Vortrag und drei Kurzworkshops zeigen die Dozentinnen, wie sich der pädagogische Alltag durch die beruhigende, aktivierende oder strukturierende Kraft der Musik positiv gestalten lässt. Weitere Infos

12. – 15.05.2021 | Internationales Erzählfestival 2021 | Remscheid
Unter dem Motto »Generationen im Dialog« treffen sich Erzähler*innen aus allen Himmelsrichtungen an der Akademie der Kulturellen Bildung. Über das Erzählen eigener und erfundener Geschichten bringen wir verschiedene Generationen miteinander ins Gespräch und räumen dabei auch generationenspezifischen Erzählformen Platz ein. In Workshops vermitteln professionelle Erzähler*innen ihre Kunst und präsentieren sie öffentlich, teils an ungewöhnlichen Orten. Das Erzählfestival wendet sich an alle, die zeitgemäße Formen des Erzählens und unterschiedliche Veranstaltungsformate für das Erzählen kennenlernen wollen, um selbst Geschichten zu erzählen. Weitere Infos

DIGITAL18. – 20.05.2021 | Generation U27 – Kinder- und Jugendhilfetag
Der 17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) findet als digitale Veranstaltung statt. An drei Veranstaltungstagen werden aktuelle und brisante Themen rund um die Generation U27 im Fokus stehen. Der DJHT teilt sich in eine Fachmesse und einen Fachkongress. Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung BKJ und ihre Mitglieder bieten mehrere Veranstaltungen u. a. Inklusive Musikpädagogik beim Fachkongress an. Weitere Infos

08.06.2021 | Chancen der Verbindung von Musik und Digitalisierung (Jahrestagung in Köln) – Netzwerk Kitamusik NR
Es geht um die kritische Auseinandersetzung mit Chancen und Herausforderungen, die sich durch Digitalisierung und Einsatz von technischen Medien für Musik in der Kita ergeben. Vorträge, Diskussionen und praktische Erprobung in Workshops wechseln sich ab, um Verantwortlichen für den Kita-Bereich eine Vorstellung über die Möglichkeiten zu geben, die sich durch eine sinnvolle Kombination von digitalem und analogen Miteinander, von pädagogischer Beziehung und innovativen Medien ergeben können. Weitere Infos

09. – 15.08.2021 | LEAP. Festival für Tanzvermittlung 2021 | tba
Masterclass und Fachtag. LEAP findet 2021 im Festivalformat statt: Zwei Masterclasses, geleitet von Stephanie Thiersch sowie von Xavier Le Roy und Scarlet Yu, und ein Fachtag mit Vorträgen und Präsentationen bieten Impulse für Tanzschaffende und Akteur*innen der Tanzvermittlung und der Kulturellen Bildung. Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung ab März 2021. Weitere Infos

25. – 27.06.2021 | Endlich wieder Orchester
Habt ihr Lust, mit Spaß und ohne Druck im Orchester zu spielen? Dann ist die Orchesterfreizeit in Wolfenbüttel genau die richtige Wahl. An diesem Wochenende geht es nicht um Perfektion, sondern um den Spaß am Musik machen. Egal ob gerade angefangen oder fortgeschritten, ob jung oder alt – alle sind herzlich willkommen! Gemeinsam mit dem Dirigenten Tammo Krüger wird ein Repertoire an Kammer- und Orchesterwerken erarbeitet. Weitere Infos

28.06. – 02.07.2021 | Females for Future – Feriencamp
Im Feriencamp für Mädchen und junge Frauen können eigenen Stärken und Interessen erkundet werden und man findet in praktischen Workshops heraus, wie man diese für deine berufliche Zukunft einsetzen kann. Lernt im Gespräch mit Unternehmerinnen Vorbilder für eure eigenen beruflichen Weg kennen. Erfährt im Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen, wie ermächtigend Frauenräume und Netzwerke sind. Weitere Infos

26.07.-30.07.2021 | Females for Future – Feriencamp #2
Im Feriencamp für Mädchen und junge Frauen können eigenen Stärken und Interessen erkundet werden und man findet in praktischen Workshops heraus, wie man diese für deine berufliche Zukunft einsetzen kann. Lernt im Gespräch mit Unternehmerinnen Vorbilder für eure eigenen beruflichen Weg kennen. Erfährt im Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen, wie ermächtigend Frauenräume und Netzwerke sind. Weitere Infos

09. – 10.09.2021 | Tagung: Mensch – Maschine – Kultur | Remscheid
Das Symposium widmet sich dem Leben mit KI, selbstlernenden Computersystemen und Robotern. Es gibt einen Überblick zum aktuellen Stand der Forschung und Technologie und diskutiert kulturelle Fragen zu den Auswirkungen auf unsere Zukunft: Welche ethisch-moralischen Fragestellungen müssen bearbeitet werden? Welche kulturellen, rechtlichen und politischen Entscheidungen müssen getroffen werden? Wie kann die Thematik Einzug in die Kulturelle (Medien-)Bildung halten und eine aktive Einflussnahme auf Entscheidungsfelder durch Kultur und Gesellschaft gestaltet werden? Weitere Infos

29.10 – 01.11.2021 | Singing Senses: Luso-German Vocal Camp
In dem Deutsch-Portugiesischem Vocal Camp treffen Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren nicht nur auf neue Menschen, sondern auch auf neue Chorliteratur. Gemeinsam mit den ReferentInnen Marta Garcia (DE) und Marcos Cerejo (PT) werden in toller Kulisse der Stadt Lissabon vier Stücke zum Thema »Hören« in vier Tagen erarbeitet und ein Einblick in die Kultur beider Länder ermöglicht. Den gebührenden Abschluss findet das Projekt in einem Konzert in der Deutschen Evangelischen Kirchgemeinde in Lissabon. Über einen Livestream können Freunde und Familie dieses auch in Deutschland mitverfolgen. Anmeldeschluss: 31.05.2021 Weitere Infos