Veranstaltungen

noch bis 02.08.2019 | Die Trilogie des Wassers | Theater Zeppelin, Hamburg
Das Theater Zeppelin wird 40 und gestaltet mit Kindern und Jugendlichen aus ganz Hamburg, sowie mit den Theaterschüler*innen ein buntes Programm. In den Sommerferien-Workshops werden viele künstlerische Arbeiten zum Thema »Wasser« entstehen. Am 07.09. ab 15 Uhr wird auf dem Isebekkanal, auf dem HoheLuftschiff und im gegenüberliegenden Mansteinpark ein großes Fest mit den Präsentationen der Workshops gefeiert. Weitere Infos

21.07.2019, 13 – 17:30 Uhr | BauTraum | Lohsepark in der HafenCity (weiterer Termin am 25.08.2019)
Einen Sonntagnachmittag lang wird die HafenCity wieder zur Baustelle für Kinder. Sie können sich unter fachlicher Anleitung kreativ als Bauherren, Architekten, Künstler und Bauarbeiter erproben: Richtig mauern mit dem KL!CK-Kindermuseum, unter künstlerischer Anleitung und mit viel Phantasie Stadträume aus Knete modellieren oder mit Ytong-Steinen bildhauen. Spielend können sie die Bewegungsbaustelle erkunden und sich als Elektriker und Klempner bewähren. Ein bunter und kreativer BauTraum! Weitere Infos

22. – 26.07.2019 | Filmworkshopprogramm »FILM DIR EINEN« für 12- bis 16-Jährige | HAW Hamburg
Unter professioneller Anleitung werden Jugendliche in kurzer Zeit zu Filmemacher*innen – auch ohne Vorkenntnisse. Die fertigen Ergebnisse kommen in die Auswahl des Hamburger Nachwuchsfilmfestivals »abgedreht!« und werden dort auf großer Leinwand präsentiert. Außerdem werden die Filme auf den YouTube-Kanal des jaf e.V. hochgeladen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter info@jaf-hamburg.de Weitere Infos

20.07.2019 | Europäischer Lehmbautag 2019 | Wangelin
Empowerment für ökologisches Bauen – Lernen für den Wandel ist Thema des Europäischen Lehmbautags. Gastland ist diesmal Spanien. Diego Albizu Izurdiaga spricht zur Kooperative okambuva, Heinz Michael Fischer zu dem europäischen Projekt JUMP! und Otto Rogge zu arcanabau. Und abends wird zu cubanischer Musik getanzt und gefeiert. Auf der Weidenbühne spielt Son Batey. Im Lehmmuseum Gnevsdorf ist die Sonderausstellung »Allseits mit Lehmverbunden. Reinhold Otto Rogge und die Arcana Baugesellschaft« bis zur Saisonende zu sehen. Weitere Infos

28.07.2019 | Wangeliner Kinderlehmbautag 2019 | Wangelin
Eine Kinderlehmbaustelle, ein »feuerspeiender« Lehm-Drachen, eine Lehmfigurenwerkstatt, farbige Erden zum Malen verwandeln den Wangeliner Garten in einen großen Lehmspielplatz. Kinder können spielen und staunen, haben Spaß und Erlebnis. Zum Mitspielen sind alle Kinder und Ihre Eltern eingeladen. Weitere Infos

31.07.2019, 15 – 17 Uhr | »Handpuppen selber machen« | Bücherhalle Osdorfer Born
Heute haben wir das Hamburger Puppentheater zu Gast. Jedes Kind baut eine Handpuppe ganz nach seinen Vorstellungen. Von der ersten malerischen Idee über das Zuschneiden bis hin zur Verzierung erwachen die Puppen nach und nach zum Leben! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Infos

05. – 07.08.2019 | Kindertanzlabor 5: WWW-WoodWibeWeb | Gängeviertel, Hamburg
Das Tanzlabor wird von der Choreographin und Tanzpädagogin Véronique Langlott in Zusammenarbeit mit Pädagoginnen unterschiedlicher Tanzstilrichtungen und Expertisen geleitet, so dass jedes Tanzlabor einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt hat. »Wir haben gehört, dass es ein mysteriöses Kommunikationsnetzwerk namens »WWW- WoodWibeWeb« gibt. Und genau das wollen wir mit euch unter die Lupe nehmen. Was passiert im Wald über unseren Köpfen und unter unseren Füßen während wir spazieren gehen?« Weitere Infos

06. – 31.08.2019 | Versuch macht klug | Bücherhalle Rahlstedt, Hamburg
Kinder sind von Natur aus neugierig. Ihre Neugier macht sie zu geborenen Forschern und Entdeckern. Versuch macht klug eröffnet Kindern Möglichkeiten, die Welt im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen. In Kooperation mit Elbkinder – Vereinigung Hamburger Kitas GmbH erforschen die Kinder selbst Zusammenhänge an vier kindgerechten Experimentierstationen. Kita-Gruppen zur Terminvereinbarung bitte anmelden! Gefördert durch die NORDMETALL-Stiftung. Eintritt frei. Weitere Infos

23.08.2019, 15:30 – 16:30 Uhr | Das Klingende Mobil | Eidelstedter Bürgerhaus
Die Elbphilharmonie auf vier Rädern für Kita- und Vorschulgruppen. Vollgepackt bis unters Dach macht sich das Klingende Mobil auf den Weg zu Kindern in ganz Hamburg. Sie sind eingeladen, sich auf eine klingende Schiffsreise zu begeben, um die wunderbare Welt der Musikinstrumente zu erforschen. Gemeinsam wird auf Holz- und Blechblasinstrumenten, einer Harfe, auf Geigen und sogar auf einem dicken Kontrabass gespielt. Das Klingende Mobil richtet sich an Kinder im Alter von 4-6 Jahren. Weitere Infos

25.08.2019, 13 – 17:30 Uhr | BauTraum | Lohsepark in der HafenCity
Einen Sonntagnachmittag lang wird die HafenCity wieder zur Baustelle für Kinder. Sie können sich unter fachlicher Anleitung kreativ als Bauherren, Architekten, Künstler und Bauarbeiter erproben: Richtig mauern mit dem KL!CK-Kindermuseum, unter künstlerischer Anleitung und mit viel Phantasie Stadträume aus Knete modellieren oder mit Ytong-Steinen bildhauen. Spielend können sie die Bewegungsbaustelle erkunden und sich als Elektriker und Klempner bewähren. Ein bunter und kreativer BauTraum! Weitere Infos

29.08.2019 | Fachtag »Kulturelle Bildung in der offenen Stadtgesellschaft« | Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg
Die Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen, die LAG Kinder- und Jugendkultur e.V., Stadtkultur Hamburg e.V. und die W3 – Werk­statt für Inter­nationale Kultur und Politik e.V. wollen an diesem Tag mit allen Interessierten die Bedeutung von kultureller Bildung für eine offene Stadtgesellschaft diskutieren und in Worte fassen. Die Einforderung von Rahmenbedingungen, damit kulturelle Bildung gelingen kann. Die Formulierung der damit verbundenen Aufträge an Politik, Gesellschaft, Fördergeber in Form eines Manifestes. Der Fachtag richtet sich an alle Kunst- und Kulturschaffenden in Hamburg, für die kulturelle Bildung ein essentieller Bestandteil demokratischer Teilhabe ist. Weitere Infos

15.09.2019 | Weltkinderfest | Große Wallanlagen, Hamburg
Wie in jedem Jahr werden in den Großen Wallanlagen vor dem Weltkindertag der Vereinten Nationen die Rechte der Kinder mit vielen Mal-, Bastel, Kletter-, Musizier- und Spielstationen gefeiert. Es treten kleine und große Künstler*innen aus der Hamburger Umgebung auf und zeigen Musik und Tanz aus ihrer teilweise fernen Heimat. Der Eintritt ist frei, alle Angebote sind kostenlos. Das Weltkinderfest bildet den Auftakt zum Internationalen Musik- und Theaterfestival »KinderKinder«, das danach bis zum 10. November läuft. Weitere Infos

28. – 29.09.2019 | Opernworkshop für 9- bis 13-Jährige | Wolfenbüttel
Zwei Tage lang können Kinder gemeinsam mit Musiktheaterpädagog*innen eine Mini-Oper erarbeiten. Kleine Szenen werden zusammen ausgedacht, passende Klänge und Musik entwickelt sowie Lieder gesungen. Jedes Talent ist gefragt, ob mit oder ohne Instrument, mit Lust auf Theaterspielen und Singen! Zum Abschluss wird unsere Mini-Oper auf einer kleinen Bühne und natürlich vor Publikum aufgeführt. Weitere Infos

22. – 28.09.2019 | 35. Bundeswettbewerb Schultheater der Länder | Halle
Das Schultheater der Länder 2019 will unter dem Thema »Raum.Bühne« den gestalteten Spielraum trotz beschränkter Zeit- und Mittelressourcen wieder stärker in den Fokus rücken und zeigen, dass eine Beschäftigung mit dem Raum unumgänglich ist, weil er die Inszenierung und das Spiel entscheidend positioniert. Dabei bedarf es nicht zwingend eines allzu großen Aufwands. Weitere Infos

23. – 27.09.2019 | Bildungsprogramm der 11. Hamburger Klimawoche | Schauplätze in ganz Hamburg
Kostenlose Workshops und Exkursionen zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN für Kita-Kinder und Schüler*innen aller Klassenstufen. Viele Akteure aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft bringen mit ihren Workshop- und Exkursionsangeboten Spannung und Vielseitigkeit in das diesjährige Programm der Hamburger Klimawoche. Der Schwerpunkt der Angebote liegt auf Umwelt- und Klimaschutz. Aber auch nachhaltiger Konsum, internationale Kooperation und soziale Gerechtigkeit sind wichtige Themen, sodass die ganze Bandbreite der UN-Nachhaltigkeitsziele vertreten ist. Die starke Praxisorientierung der Angebote und die besonderen Lernorte bieten ganz besondere Möglichkeiten des Erfahrens. Weitere Infos

14. – 18.10.2019 | Filmworkshopprogramm »FILM DIR EINEN« für 12- bis 16-Jährige | HAW Hamburg
Unter professioneller Anleitung werden Jugendliche in kurzer Zeit zu Filmemacher*innen – auch ohne Vorkenntnisse. Die fertigen Ergebnisse kommen in die Auswahl des Hamburger Nachwuchsfilmfestivals „abgedreht!“ und werden dort auf großer Leinwand präsentiert. Außerdem werden die Filme auf den YouTube-Kanal des jaf e.V. hochgeladen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter info@jaf-hamburg.de Weitere Infos

07. – 15.11.2019 | 16. Hamburger Märchentage | Hamburgs Schulen, kulturelle Einrichtungen und Wohnunterkünfte
Mit dem diesjährigen Motto »Märchen aus Skandinavien« möchten die Hamburger Märchentage gemeinsam mit Partnern die kulturellen Schätze Skandinaviens in den Mittelpunkt rücken und in die schönsten Märchen aus Dänemark, Finnland, Island, Schweden und Norwegen eintauchen. Mit dem Thema möchten sie fantasievolle interaktive Lesungen anbieten, in denen allerlei nordische Märchenwesen, Trolle, Wichtel, Elfen, Waldfeen und Königskinder etc. mitwirken werden. Märchen aus Norwegen werden ein besonderer Schwerpunkt sein. Darüber hinaus wird der Märchenbogen von Hans Christian Andersen via Astrid Lindgren (Märchen, Oetinger) bis Peer Gynt gespannt. Die Literaturauswahl ist in diesem Jahr groß. Weitere Infos

08. – 10.11.2019 | 4. Klappe auf! Kurzfilmfestival | Metropolis Kino, Hamburg
Die Besonderheit des Festivals ist, dass es in Konzeption, Programmauswahl und Moderation gemeinsam von unterschiedlichen Menschen mit und ohne Behinderung, organisiert, durchgeführt und moderiert wird. Es findet alle zwei Jahre in Hamburg statt. Der Hamburger Regisseur Fatih Akin ist Schirmherr. »Befindlichkeiten und andere Katastrophen« ist das Thema des 4. Kurzfilmfestivals 2019. Weitere Infos

14. – 17.11.2019 | PLAY19: Of Monster and Games | Markthalle, Barlach Halle K, Zentralbibliothek, Freie Akademie der Künste, Hamburg
Was sind die Monster von heute? Wie werden sie in Computer- und Videospielen dargestellt? Werden in Games bekannte Geschichten fortgesetzt oder neue erdacht? PLAY 19 lädt Indie-Game-Entwickler*innen, Medienkünstler*innen, Schüler*innen und Studierende, Pädagog*innen, Wissenschaftler*innen und alle Games-Interessierte ein, sich vier Tage lang über neueste Stories, technische Entwicklungen und aktuelle Spiele auszutauschen, über die Rolle von Monstern in Computer- und Videospielen zu diskutieren, gemeinsam thematisch passende Spiele zu entwickeln, zu spielen und zu feiern. »Befindlichkeiten und andere Katastrophen« ist das Thema des 4. Kurzfilmfestivals 2019. Weitere Infos

19.11.2019 | 2. Hamburger Kulturgipfel »wirkt!« | Kampnagel, Hamburg
Der Hamburger Kulturgipfel bringt ca. 450 Lehrkräfte, Schüler*innen, Kulturschaffende, Behördenvertreter*innen und Interessierte aus dem Bereich Kultur und Schule auf Kampnagel zusammen, um sich zu einem Thema auszutauschen, neue Impulse zu erhalten und sich zu vernetzen. Der diesjährige Kulturgipfel möchte das Thema »Wirkung« aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Ausgehend davon werden zudem die Themen Diversität, Demokratie, Digitalität und Raum behandelt werden. Weitere Information und Anmeldung ab Ende August. Save The Date-Flyer

23.11.2019 | Festival »GemEinsam« | KuB Bad Oldesloe
Unter dem diesjährigen Motto »GemEinsam« findet am 23. November 2019 das Festival für digitale Medien statt. Schon jetzt steht fest: Es wird unterschiedliche Themenwelten und zahlreiche Möglichkeiten zum Ausprobieren und Mitmachen geben! Weitere Infos