Veranstaltungen

noch bis 04.02.2019 | Lichtblicke. Fotografien von geflüchteten Jugendlichen | Altonaer Museum, Hamburg
Die Ausstellung »Lichtblicke« zeigt Bilder und lyrische Texte, die von jungen Geflüchteten völlig unterschiedlicher Herkunft erarbeitet wurden und einen tieferen Einblick in ihre Gedankenwelt ermöglichen sollen. Die Ausstellung ist ein Ergebnis des Projektes »wirsprechenfotografisch«, dass 2017 den Bildungspreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) erhalten hat. Begleitend zur Ausstellung findet eine Veranstaltungsreihe statt, die sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema und Flucht und Heimat auseinandersetzen wird. Weitere Infos

23.01.2019, 18 Uhr | Lehrer*innen Stammtisch zu »Lazarus« | Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
In informeller vorabendlicher Runde informiert Produktionsdramaturgin Rita Thiele über die Probenarbeit und das Konzept von Falk Richters »Lazarus« – Inszenierung. Das Musical, das von David Bowie und Enda Walsh nach dem Roman »The Man Who Fell To Earth« bearbeitet wurde, erzählt die Geschichte von T. J. Newton, einem Alien, der zur Erde fällt, um Wasser für seinen Wüstenplaneten zu finden. Anmeldung an michael.mueller@schauspielhaus.de. Ein Kontingent von Lehrer*innen-Prüfkarten für die Teilnehmer*innen des Stammtisches zum Besuch der anschließenden Vorstellung (20.00 Uhr) wird bereitgestellt unter schulkarten@schauspielhaus.de. Weitere Infos

23.01.2019, 18 Uhr | »Newborn Poets« | Kunstverein in Hamburg, Hamburg
Seit 2009 können Hamburger Jugendliche in den Schreibwerkstätten der »Fantastischen Teens« unter professioneller Anleitung ihr Schreibtalent ausprobieren. Mit Erfolg: Schon mehrere Buchveröffentlichungen sind aus den Kursen hervorgegangen. Ihr zehnjähriges Jubiläum feiert die Initiative mit einer Werkstatt der besonderen Art. Die »Newborn Poets«, im Hauptberuf Schüler*innen der Goetheschule Harburg, haben sich kreativ mit der Ausstellung »Klassenverhältnisse – Phantoms of Perception« des Kunstvereins in Hamburg auseinandergesetzt. Ihre Ergebnisse stellen sie gemeinsam mit Workshopleiter Béla Braack an diesem Abend in einer Sprechgesang-Performance vor. Das Publikum kürt die besten Beiträge. Anmeldung an pauw@literaturmanagement.eu.

30.01.2019 | Aktionstag Faszination Medien | Mediencampus der HAW, Hamburg
Beim Aktionstag Faszination Medien handelt es sich um eine eintägige Veranstaltung, bei der medieninteressierte Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern einen vielfältigen Einblick in die Medienwelt erhalten können. Besonders für Schüler*innen der Oberstufe könnten die praxis- und berufsorientierten Inhalte interessant sein und bei der Berufs- oder Studienwahl helfen. Weitere Infos

30.01.2019, 10-15 Uhr | Info-Tag »Kultur macht stark« | Jugendkunsthaus Esche, Hamburg
Die Hamburger Servicestelle »Kultur macht stark« lädt zum großen Info-Tag »Kultur macht stark« in die Räume des Jugendkunsthauses Esche ein. Die Servicestelle informiert über das Bundesförderprogramm, das Good Practice Beispiel »Melting Pop« macht Lust auf Projekte und sechs Programmpartner stellen ihre jeweiligen Förderprogramme vor. Sie stehen außerdem für individuelle Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, sich kennen zu lernen, Bündnisse zu schmieden und sich auszutauschen. Alle an »Kultur macht stark« Interessierten sind herzlich zu der kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Weitere Infos

15. – 16.02.2019 | Tag des offenen Vorhangs: The Making of Azimut mit Ensemble Hajusom & Gäste | MARKK, Hamburg
Nie zuvor in seiner 20-jährigen Geschichte hat Hajusom so tief in die Vergangenheit seiner Performer geblickt wie im aktuellen Bühnenstück Azimut. Am Tag des offenen Vorhangs führt das transnationale Ensemble hinter die Kulissen. Die Mitwirkenden – die meisten mit Fluchterfahrung – begreifen den Kolonialismus als Matrix des Lebens und der Kunst. Mit Mini-Performances und Videoinstallationen entern Hajusom und prominente Gäste das Museum, transformieren die vom kolonialen Geist geprägten Räume und feiern ihren Widerstandsgeist. Das Stück feiert am 28.03.2019 auf Kampnagel Premiere. Weitere Infos

15. – 21.02.2019 | Hamburger Kindertheater Treffen: »Auf die Plätze!« | Fundus Theater, Hamburg
Im Rahmen des Hamburger Kindertheater Treffens, das dieses Jahr seinen 20sten Geburtstag feiert, zeigen die freien Hamburger Kindertheater ihre aktuellen Inszenierungen im FUNDUS THEATER. Das Festivalprogramm von »Auf die Plätze!« ist mit zwölf ganz unterschiedlichen Produktionen der Hamburger Schauspiel- und Figurentheater gefüllt. Weitere Infos

18.02.2019 | Podiumsdiskussion: Alles immer smart? Gemeinsame Herausforderungen für Schule und Kultur im digitalen Wandel | Berlin Anmeldung bis 15.02.2019
Die schulische Bildung muss digitaler werden – das ist von politischer Seite beschlossen. Weitgehend ungeklärt ist indessen, mit welchen Konzepten und Programmen Lehrer*innen und Schüler*innen die Medien nutzen können. Es braucht sinnvolle pädagogische Konzepte! Podiumsdiskussion des Rats für Kulturelle Bildung mit u. a. Udo Michallik, Prof. Dr. Benjamin Jörissen und Ivana Scharf. Weitere Infos

20. – 23.02.2019 | plattform-Festival | Ernst Deutsch Theater, Hamburg
In dieser plattform-Spielzeit dreht sich alles um das Thema ›Zeit‹. Wofür nehmen wir uns Zeit? Lieber zu früh als zu spät? Kann man Zeit sparen, verschenken oder verlieren? Was verbindet Raum und Zeit? Wo ist das Zeitfenster? Geht das nicht schneller? Und wann fängt eigentlich die Ewigkeit an? Mit Theater, Tanz und Film, Performance, Philosophie und Musik, Diskussionen, Präsentationen und Workshops findet das 16. plattform-Festival auf allen Bühnen des Theaters statt. Zum Finale führt ein Jugendgroßprojekt rund 100 Schüler*innen auf der Bühne zusammen. Weitere Infos

28.02.2019 | angedockt -Medienbildung Hamburg: Elternbildung und Kinderschutz | Barmbek°BASCH, Hamburg
Am 28. Februar 2019 findet um 15.00 Uhr im Barmbek°BASCH der 6. Teil von »angedockt – Medienbildung Hamburg« statt. Dieses Mal lautet das Thema »Elternbildung und Kinderschutz«: Wer kümmert sich darum? Wie könnten Lösungen aussehen? Welche Stelle ist politisch zuständig? Es diskutieren Dirk Bange, Abteilungsleiter Familie und Kindertagesbetreuung der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie, Integration Hamburg (BASFI) und Sabine Boeddinghaus, Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke und Fachsprecherin für Bildung, Schule, Familie und Jugend. Weitere Infos

28.02.2019, 17 Uhr | LAG Jahreshauptversammlung | Kinderbuchhaus im Altonaer Museum, Hamburg
Die Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur lädt ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Sie findet diesmal im Kinderbuchhaus im Altonaer Museum statt. Vorstand, Geschäftsstelle und Mitglieder werden ausreichend Zeit für Inhalte und Vernetzung haben. Genauere Informationen erfolgen in Kürze per Email.

04. – 08.3.2019 | Workshop Kreatives Schreiben: Trilogie des Wassers | Theater Zeppelin, Remscheid
Gemeinsam denken wir uns Geschichten über und unter dem Wasser am Isebekkanal aus. Vielleicht wird ein Wal im Kanal gesichtet? Oder gibt es einen Zuckerwattestand für Aale an der Alster? Eine Woche lang lernen wir unsere Ideen auf Papier zu bringen, Dialoge zu schreiben und so eine spannende Drehbuchvorlage zu entwerfen. Für Kinder ab 10 Jahren. Anmeldung unter theaterschule@theaterzeppelin.de. Weitere Infos

07. – 08.3.2019 | Spielkulturfestival – Spielmarkt Reloaded | Akademie der Kulturellen Bildung, Remscheid
Beim SPIELKULTURFESTIVAL treffen Fachkräfte und Netzwerker*innen der Spielpädagogik und Spielkultur auf Jugendliche, junge Erwachsene und angehende Macher*innen von Spielangeboten aufeinander. In einem bunten Mix aus Mitmachaktionen, Vorträgen und Entwicklerwerkstätten kann hier Neues und Bewährtes, im Retro-Chick oder frischem Gewand ausprobiert und erlebt werden. Weitere Infos

20.3.2019 | SOUNDFORMINSTRUMENTE FÜR ALLE | Hochschule für Musik und Theater, Hamburg
Soundcontrol, Makey Makey oder Eye Harp heißen neueste Instrumente, die es Menschen gleich welcher Fähigkeiten – vom Anfänger bis zum Profimusiker, jung oder alt, mit oder ohne Beeinträchtigungen – gleichermaßen ermöglichen, musikalisch kreativ zu werden. Erfinder*innen, Entwickler*innen, Musiker*innen und Musikstudierende präsentieren auf dieser Veranstaltung von EUCREA neueste Entwicklungen und Möglichkeiten des Musizierens. Weitere Infos

29.3. – 01.04.2019 | Tage der Chor- und Orchestermusik 2019 | Gotha
Etwa 14 Millionen Menschen in Deutschland machen in ihrer Freizeit Musik – in Gesangvereinen, Blaskapellen, Kirchenchören, Sinfonieorchestern, Vokalensembles, Jazz-Combos und vielen weiteren Formationen von traditionell bis modern. Die Tage der Chor- und Orchestermusik feiern dieses bunte Spektrum der Amateurmusik. Diese Veranstaltung mit gut 1.000 Mitwirkenden findet jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt, 2019 im thüringischen Gotha. Weitere Infos

15.04.2019 | Young Visions – Junger interreligiöser Dialog | Hamburg
Young Visions – das ist ein junger, neuer Blick auf die großen Fragen. Jugendliche mit buddhistischem, jüdischem, christlichem oder muslimischem Hintergrund oder einfach nur mit Neugier auf die großen Fragen diskutieren miteinander, tauschen sich aus und lernen einander kennen. Sie setzen einen Abend lang die eigenen Ideen um, an Orten, an denen Religion zu Hause ist. Ziegruppe sind junge Menschen von 15 bis 25 Jahren Weitere Infos