Veranstaltungen

bis 26.06.2019 | Bauen mit Lehm für Groß und Klein mit Bunte Kuh e.V. | Bahnhofspassage Wilhelmsburg, Hamburg
Ca. 5.000 Kinder und Erwachsene bauen nach eigenen Ideen begehbare Räume und bis vier Meter hohe Skulpturen aus Lehm.
Sie schaffen nicht nur fantasievolle Architektur, sondern auch neue Räume der Begegnung. Bei der öffentlichen Baukunst-Aktion kann jeder mitmachen. Weitere Infos

26.05.2019 | Kinderfest der LichtwarkSchule | MARKK, Hamburg
LichtwarkSchule lädt wieder großflächig zum Kinderfest ins Museum ein. Es gibt Kunst-Aktionen zum Mitmachen, eine Rallye durchs Museum, eine Showeinlage der Hip Hop Kids, eine Ausstellung mit Werken der Kinder und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. »Mit Kunst Brücken bauen!« lautet das diesjährige Motto. Weitere Infos

24. – 26.05.2019 | Futurologischer Kongress | Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
Im Herbst 2018 begann mit dem Projekt HAMBURGER MENETEKEL eine breitangelegte Forschungsarbeit zur Zukunft der Stadt Hamburg: In einer ersten Phase haben Schüler*innen aus allen sieben Stadtbezirken die Zeichen an den Hamburger Wänden gelesen und gedeutet. Die daraus abgeleiteten Zukunftsprognosen wurden auf einer Pressekonferenz im SchauSpielHaus am 22.02.2019 vorgestellt. Auf dem Futurologischen Kongress werden die Schüler*innen gemeinsam mit Expert*innen verschiedener Wissenszweige die durch die Prognosen aufgeworfenen Zukunftsfragen diskutieren. Weitere Infos

25.05.2019 | Kinder- und Jugendrockfest von Rock Kids St. Pauli | Spielbudenplatz, Hamburg
Der Rock Kids St. Pauli e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Stiftung das Rauhe Haus das 7. Kinder- und Jugendrockfest am Samstag auf dem Spielbudenplatz. Hier können Kids aus den unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Verhältnissen selbstwirksam werden und zeigen welche Erfolge sie durch ihr Engagement erreichen können. Neben einem vielfältigen Bühnenprogramm steht auf dem Platz ein komplettes Rockinstrumentarium und Percussion-Instrumente aus aller Welt für jeden zum Ausprobieren zur Verfügung. Weitere Infos

27.05.2019 | Schultheaterfestival THEATER MACHT SCHULE (TMS) | Kampnagel, Hamburg
Gezeigt wird eine Auswahl von Theaterprojekten der Jahrgangsstufen 4 bis 13, die in den vergangenen Monaten an Hamburger Schulen im Theaterunterricht und teilweise in Zusammenarbeit mit künstlerischen Kooperationspartnern sowie viel Inspiration aus der Hamburger Theaterlandschaft entstanden sind. In Workshops können Schüler*innen, Lehrer*innen und Gäste während der Festivaltage künstlerische Impulse für den Theaterunterricht sammeln. Weitere Infos

28.05.2019, 17-20 Uhr | Technovation | Millerntor Gallery, Hamburg
80 Mädchen aus Hamburg haben im Programm Technovation der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung Lösungsideen zu wichtigen gesellschaftlichen und ökologischen Themen entwickelt und hierfür eigene Apps programmiert. Diese Erfolge möchte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung mit den Schüler*innen, Expert*innen, Adobe und vielen weiteren interessierten Unternehmen feiern. Nach dem Sommer startet Technovation in die nächste Saison und weitere Unternehmen und Bildungseinrichtungen wie Schulen und Hochschulen haben die Möglichkeit, Partner von Technovation zu werden. Anmeldung an technovation@dkjs.de Weitere Infos

28.05.2019 | Weltspieltag »Zeit zu(m) Spielen!« | Bundesweit
Unter dem Motto »Zeit zu(m) Spielen!« will das Bündnis Recht auf Spiel darauf aufmerksam machen, dass die Bedingungen für das freie Spiel von Kindern verbessert werden müssen. Kommunen, Vereine, Initiativen und Bildungseinrichtungen sind aufgerufen, mit einer Aktion am Weltspieltag 2019 teilzunehmen. Das Deutsche Kinderhilfswerk stellt umfangreiche Aktionsmaterialien zum Weltspieltag zur Verfügung. Weitere Infos

29.05.2019 | 8. Gipfeltreffen der Klangstrolche – Musik für jedes Kind | Laeiszhalle, Hamburg
Am 29. Mai 2019 treffen sich die Klangstrolche und jene, die es werden wollen, in der Laeiszhalle zu einem vielseitigen Kinder-Mitmachkonzert – mit dabei sind der bekannte Liedermacher Rolf Zuckowski und Eule findet den Beat, welche die Klangstrolche ordentlich zum Toben bringen werden. Die Benefizveranstaltung ist zugunsten des Projekts Klangstrolche, welches überwiegend durch Spenden finanziert wird. Weitere Infos

01.06.2019 | Polnisches BuchBrunch – Special zum internationalen Kindertag | Altonaer Museum, Hamburg
Polnisches BuchBrunch ist ein regelmäßiges Treffen, bei dem polnische Kinderliteratur gelesen wird. Es findet am ersten Samstag im Monat von 10.30-12 Uhr statt und wird von WIR zur Förderung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit Hamburg e.V. organisiert. Anlässlich des internationalen Kindertags lädt WIR e.V. zu einer kurzen Theateraufführung »Harry Potter und das große Bäääm!« ein, gespielt in polnischer Sprache von Kindern der Gruppe »Polski.Klasse!« aus Theodor Haubach Schule Altona. Im Anschluß wird wie gewöhnlich gemeinsam gespielt, genascht, geklönt… Weitere Infos

01. – 02.06.2019 | kinder altonale | Platz der Republik, Hamburg
Dieses Mal geht es bei der kinder altonale ganz um das Motto »von Kindern für Kinder«. Kleine und große Künstler*innen zeigen am ersten Juni-Wochenende im Kids Park und auf der Bühne ihren Reichtum an Talent. Im Zirkuszelt kann man philosophieren, basteln, Geschichten hören oder Theater spielen. Außerdem können Kinder sich beim Mitmach-Zirkus als Artisten ausprobieren. Weitere Infos

02. – 10.06.2019 | Mo&Friese KinderKurzFilmFestival | Hamburg
Das jährlich stattfindende Mo&Friese KinderKurzFilmFestival ist eines der wenigen Kinderfilmfestivals weltweit, das sich ausschließlich dem Kurzfilm widmet. 1999 aus einem Sonderprogramm des Internationalen KurzFilmFestivals entstanden, geht es dieses Jahr in die 20. Runde; wobei es in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen ist und neben der Zielgruppe zunehmend auch internationales Fachpublikum anzieht. Weitere Infos

03.06.2019 | Vortrag: Rassismuskritische Bildungsarbeit in der KiTa/Vorschule | HAW, Hamburg
Rassistische, diskriminierende Vorurteile/Denkweisen sind nicht vorgegeben, sondern erlernt. Das bedeutet, dass diese auch wieder verlernt werden können. Da das Eigenbild das Fremdbild bestimmt, sollten sich Pädagog*innen, Erzieher*innen und alle Erziehende damit auseinandersetzen, damit eine gute Bildungsarbeit gelingen kann und starke Kinder das Bild der Gesellschaft prägen. Referentin: Christiane Kassama, KiTa-Leitung, Fortbildnerin und Aktivistin. Weitere Infos

03.06.2019 | Runder Tisch Tanz mit Schule | K3, Hamburg Anmeldung bis 03.06.2019
In dieser Ausgabe des Runden Tischs liegt der Fokus auf der Ansprache von Schüler*innen. Wie begeistert man junge Menschen für zeitgenössischen Tanz? Ausgehend von Impulsen aus dem ans Festivalexplore dance #1 angedockten internationalen Arbeitstreffen wird diskutiert, welche Strategien sich in der Praxis bewährt haben. Der anlässlich des neuen Projektes explore dance wieder in regelmäßigen Abständen stattfindende Round Table bietet interessierten Lehrer*innen Austausch im Bereich Tanz für junges Publikum. Weitere Infos

06.06.2019 | TUSCH Tag 2019 | Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
Der TUSCH Tag 2019 startet um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Auftakt im Foyer des Deutschen Schauspielhauses und verteilt sich dann bis 14 Uhr an die verschiedenen TUSCH-Orte im Stadtteil St. Georg. Das Publikum erwartet ein TUSCH-TA-TAHH!: mutige Performances im öffentlichen Raum, Präsentationen der TUSCH-Partnerschaften im Ohnsorg Theater und Deutschen Schauspielhaus, Workshops und Gelegenheiten für Begegnungen und Austausch. Anmeldung an tusch@hamburg.de. Weitere Infos

07. – 10.06.2019 | Werkstatt der Jungen Filmszene | Wiesbaden
Die Werkstatt der Jungen Filmszene ist ein deutschsprachiges Nachwuchsfilmfestival und richtet sich an Film schaffende junge Menschen unter 27. Vier Tage leben die Teilnehmenden zusammen, um Filme zu sehen, sich über sie auszutauschen, sich bundesweit zu vernetzen, von einander zu lernen und zu profitieren und vielleicht sogar zukünftige Projekte gemeinsam zu realisieren. Weitere Infos

13. – 14.06.2019, 14:30 Uhr | »Step by Step« Abschlussaufführungen | Ernst Deutsch Theater
Ein Schuljahr lang haben 357 Schüler*innen der Jahrgänge 5-7 aus sieben Hamburger Stadtteilschulen wöchentlich unter dem Motto »en suite« getanzt. Herausgekommen ist eine Reihe von unterschiedlichen Tänzen. Eine Suite. Reihungsvorgabe für die Choreografien bildet die Musik von »Karneval der Tiere«. An beiden Aufführungstagen ist die Suite mit unterschiedlichen tänzerischen Interpretationen der Schüler/innen und Choreograf/innen zu hören, zu sehen. Weitere Infos

15.06.2019, 14.30-22 Uhr | Wortpicknick – Hamburgs Lesefest im Grünen | Planten un Blomen, Hamburg
Autor*innen lesen Romanauszüge, Lyrik und Kurzgeschichten für kleine und große Menschen. Es gibt Ernstes und Heiteres, erzählte Märchen, Absurdes und Poetisches auf Wiesen, Plätzen und Bühnen. Wer Lust hat, wird selbst kreativ und gestaltet aus alten Büchern Neues, oder lässt sich von den Cocolotten inspirieren, die im Park literarischen Schabernack treiben. Weitere Infos

17. – 21.06.2019 | 5. Hamburger VorleseVergnügen | Hamburg
5 Tage, 34 Lesungen, 34 Autor*innen: Vom 17. bis 21. Juni 2019 findet unser Lesefestival für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren statt. In ganz Hamburg und Umgebung stehen Lesungen, Mitmachaktionen, Workshops und ein Poetry-Slam auf dem Programm. Vormittags für Schulklassen, nachmittags in der Flussschifferkirche. Weitere Infos

19. – 27.06.2019 | 5. Hamburger VorleseVergnügen | Hamburg
Überschreitung, Entfremdung, Außenseitertum, Wandlungsfähigkeit, Übertreibung, all dies gehört zum GLAM. GLAM zeigt sich in der Maskerade, der theatralen Selbstinszenierung, wie sie auch David Bowie in seiner Kunstfigur Ziggy Stardust so virtuos haltlos verkörperte. GLAM ist größer als das Leben. GLAM fordert ständige Verwandlung, frei nach dem Motto: Wir wissen nicht, wo es uns hintreibt, aber wir versprechen, uns nie zu langweilen. Fünf Gruppen zeigen unter dem Motto »GLAM« die Ergebnisse ihrer Theaterarbeit. Weitere Infos

21.06.2019, 18-20 Uhr | Save the date: angedockt 7 – Medienbildung in Lehre, Wissenschaft und Forschung | Rathausmarkt, Hamburg
Der siebte Teil der Veranstaltungs- und Sendereihe »angedockt – Medienbildung Hamburg« findet im Rahmen des Hamburger »Sommer des Wissens« statt. Anlässlich des 100. Geburtstags der Universität bieten rund 40 Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen vom 20. bis zum 23. Juni 2019 auf dem Rathausmarkt ein buntes Wissenschaftsfestival. Für alle Altersgruppen ist was dabei. Weitere Infos bald hier

21.06.2019 | Tag der Musik | Bundesweit
Bereits zum 11. Mal ruft der Deutsche Musikrat alle Musizierenden in Deutschland dazu auf, gemeinsam ein Zeichen für den Schutz und die Förderung der Kulturellen Vielfalt in Deutschland zu setzen. Der Tag der Musik findet in diesem Jahr unter dem Motto »Musik machen – Haltung zeigen: Zusammenhalt. Europa. Vielfalt« statt. Zur Teilnahme ist jeder aufgerufen, der sich für Musik einsetzen möchte. Weitere Infos

21. – 23.06.2019 | Bundes.Festival.Film | Hildesheim
Das Bundes.Festival.Film. zeigt die besten Produktionen aus den Bundeswettbewerben Deutscher Jugendfilmpreis und Deutscher Generationenfilmpreis. Es findet seit 1988 statt und gastiert an immer wieder neuen Austragungsorten, um so auch lokal Impulse für die kreative Filmarbeit zu setzen. In sieben Filmblöcken werden insgesamt 44 einzigartige Filme gezeigt. Weitere Infos

22. – 23.06.2019 | Sommerfest des Kultur Palast Hamburg | Kulturpalast, Hamburg
Am Wochenende lädt der Kultur Palast Hamburg zum familiären Sommerfest in den Öjendorfer Weg ein. Zwei Tage lang bietet die Kulturstätte ein vielfältiges Programm mit Gruppen und Angeboten aus dem Haus. Unter anderem werden Students der HipHop Academy Hamburg und kulturelle Gruppen des neuen Projekts Billstedt United zum Bühnenprogramm beitragen. Bereits bestätigt ist ein Konzert von GitarreHamburg am Sonntag um 15:00 Uhr.

25.06.2019, 17-20 Uhr | Info-Tag »Fördermöglichkeiten für Kinder- und Jugendkultur« | Grundschule Thadenstraße, Hamburg
Die LAG Kinder- und Jugendkultur e.V. lädt zu einem Info-Tag über Fördermöglichkeiten für Kinder- und Jugendkultur ein. Referent*innen der LAG, der BKJ, der Behörde für Kultur und Medien Hamburg sowie von Creative Europe Desk Kultur den Projektfonds Kultur & Schule, das Programm »Kultur macht stark«, Fördermöglichkeiten der Behörde für Kultur und Medien, Förderung von internationalen Jugendbegegnungen im Kulturbereich und Förderprogramme der EU vor. Anschließend stehen sie zwei Stunden für individuelle Fragen zur Verfügung. Anmeldung bitte bis 21.06.2019 an info@kinderundjugendkultur.info. Zum Programm

01.07. – 02.08.2019 | Die Trilogie des Wassers | Theater Zeppelin, Hamburg
Das Theater Zeppelin wird 40 und gestaltet mit Kindern und Jugendlichen aus ganz Hamburg, sowie mit den Theaterschüler*innen ein buntes Programm. In den Sommerferien-Workshops werden viele künstlerische Arbeiten zum Thema „Wasser“ entstehen. Am 07.09. ab 15 Uhr wird auf dem Isebekkanal, auf dem HoheLuftschiff und im gegenüberliegenden Mansteinpark ein großes Fest mit den Präsentationen der Workshops gefeiert. Weitere Infos

10.07.2019 | Vortrag und Workshop: Rassismus in Öffentlichkeit und Schule | Von-Melle-Park 8, Hamburg
Constantin Wagner (Uni Mainz) und Yalız Akbaba (Uni Marburg) sprechen über »(Anti-muslimischer) Rassismus in Öffentlichkeit und Schule der (Post-)Migrationsgesellschaft: Reden, Handeln oder Ignorieren?« Der Vortrag will etablierte und sich machtvoll umsetzende Denkweisen und Praktiken in den Blick nehmen, ebenso wie die (Un-)Möglichkeit ihrer Hinterfragung. Er geht der Frage nach, was die Infragestellung von Rassismus bei (Nicht-)Betroffenen auslöst, und wird dafür Beispiele mitbringen und im anschließenden Workshop den Erfahrungen der Teilnehmenden Raum geben. Weitere Infos

17. – 24.07.2019 | Griechisch-Deutsche Musikferien für 13- bis 17-Jährige | Griechenland
Im Musikzentrum der Foundation Angelinis-Hadjinikou finden erstmalig griechisch-deutsche Musikferien statt. Deutsche und griechische Teilnehmende verbringen in den Sommerferien acht Tage miteinander und haben die Möglichkeit, musikalisch, schauspielerisch und sprachlich Neues zu entdecken und sich gegenseitig sowie die jeweils andere Kultur näher kennenzulernen. Weitere Infos

05. – 07.08.2019 | Kindertanzlabor 5: WWW-WoodWibeWeb | Gängeviertel, Hamburg
Das Tanzlabor wird von der Choreographin und Tanzpädagogin Véronique Langlott in Zusammenarbeit mit Pädagoginnen unterschiedlicher Tanzstilrichtungen und Expertisen geleitet, so dass jedes Tanzlabor einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt hat. »Wir haben gehört, dass es ein mysteriöses Kommunikationsnetzwerk namens »WWW- WoodWibeWeb« gibt. Und genau das wollen wir mit euch unter die Lupe nehmen. Was passiert im Wald über unseren Köpfen und unter unseren Füßen während wir spazieren gehen?« Weitere Infos

14. – 15.09.2019 | The Musical Body/Der musikalische Körper | Wolfenbüttel
Dieser Workshop möchte konkrete Anwendungen vorstellen, bei denen der musikalische Körper zum Ausdruck kommt: Lieder, die ihre Begleitung durch Body- und Vocalpercussion erfahren, groovige und dynamische Gruppenchoreografien, aber auch komplexe Beatgeflechte, bei denen eine präzise rhythmische Verzahnung der einzelnen Stimmen geschult wird. Weitere Infos

28. – 29.09.2019 | Opernworkshop für 9- bis 13-Jährige | Wolfenbüttel
Zwei Tage lang können Kinder gemeinsam mit Musiktheaterpädagog*innen eine Mini-Oper erarbeiten. Kleine Szenen werden zusammen ausgedacht, passende Klänge und Musik entwickelt sowie Lieder gesungen. Jedes Talent ist gefragt, ob mit oder ohne Instrument, mit Lust auf Theaterspielen und Singen! Zum Abschluss wird unsere Mini-Oper auf einer kleinen Bühne und natürlich vor Publikum aufgeführt. Weitere Infos

22. – 28.09.2019 | 35. Bundeswettbewerb Schultheater der Länder | Halle
Das Schultheater der Länder 2019 will unter dem Thema »Raum.Bühne« den gestalteten Spielraum trotz beschränkter Zeit- und Mittelressourcen wieder stärker in den Fokus rücken und zeigen, dass eine Beschäftigung mit dem Raum unumgänglich ist, weil er die Inszenierung und das Spiel entscheidend positioniert. Dabei bedarf es nicht zwingend eines allzu großen Aufwands. Weitere Infos

08. – 10.11.2019 | 4. Klappe auf! Kurzfilmfestival | Metropolis Kino, Hamburg
Die Besonderheit des Festivals ist, dass es in Konzeption, Programmauswahl und Moderation gemeinsam von unterschiedlichen Menschen mit und ohne Behinderung, organisiert, durchgeführt und moderiert wird. Es findet alle zwei Jahre in Hamburg statt. Der Hamburger Regisseur Fatih Akin ist Schirmherr. »Befindlichkeiten und andere Katastrophen« ist das Thema des 4. Kurzfilmfestivals 2019. Weitere Infos

14. – 17.11.2019 | PLAY19: Of Monster and Games | Markthalle, Barlach Halle K, Zentralbibliothek, Freie Akademie der Künste, Hamburg
Was sind die Monster von heute? Wie werden sie in Computer- und Videospielen dargestellt? Werden in Games bekannte Geschichten fortgesetzt oder neue erdacht? PLAY 19 lädt Indie-Game-Entwickler*innen, Medienkünstler*innen, Schüler*innen und Studierende, Pädagog*innen, Wissenschaftler*innen und alle Games-Interessierte ein, sich vier Tage lang über neueste Stories, technische Entwicklungen und aktuelle Spiele auszutauschen, über die Rolle von Monstern in Computer- und Videospielen zu diskutieren, gemeinsam thematisch passende Spiele zu entwickeln, zu spielen und zu feiern. »Befindlichkeiten und andere Katastrophen« ist das Thema des 4. Kurzfilmfestivals 2019. Weitere Infos