Veranstaltungen

29.04.2021, 16:30 Uhr: »Wir sind nicht still!« Menschenkette um die Alster am Welttanztag
Viele Kulturbetriebe leiden seit über einem Jahr unter der Pandemie. Künstler*innen aus Musik, Tanz, Performance und Theater trifft es oft besonders hart. »Wir sind nicht still!« macht wiederholt auf die prekäre Situation aufmerksam. Alle Freund*innen, Kolleg*innen und Interessierte sind am Welttanztag zu einer »Menschenkette« um die Alster eingeladen. Treffpunkt: Alsterufer 3 / Kennedybrücke. Zur Einschätzung, wie groß die Menschenkette wird, wird um eine Anmeldung unter: kontakt@zeitfuertanz.de gebeten

DIGITAL – 29.04.2021: Deutsch-polnischer Austausch: Fördermöglichkeiten während und nach der Pandemie
Persönliche Treffen zwischen Kindern, Jugendlichen und Fachkräften aus Deutschland und Polen sind derzeit unmöglich bzw. schwierig. In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk organisiert die BKJ eine deutsch-polnische Info-Veranstaltung zum Thema »Fördermöglichkeiten während und nach der Pandemie«. Anmeldung bis 22.04.2021. Weitere Infos

DIGITAL – 29.04.2021: Leselust – stark verknüpft
Ob Bilderbuchkino oder Poetry-Slam, Lesenacht oder Hörspielwerkstatt – Hamburg bietet eine Vielzahl außerschulischer Leseprojekte für Kinder und Jugendliche. Sie wollen die Lust an Sprache und Geschichten fördern und ergänzen die Arbeit der Schulen mit zusätzlichen kreativen Akzenten. Thematischer Schwerpunkt dieses Treffens wird die Projektpräsentation einer Gruppe von Studierenden der HAW sein. Sie haben im Rahmen ihres Marketing-Studiums ein Konzept entwickelt, um das Thema Leseförderung in weitere Bevölkerungsschichten zu bringen – in diesem Fall speziell die Hamburger Handwerksbetriebe. Ihre Ergebnisse stellen sie in diesem Treffen zur Diskussion. Weitere Infos

DIGITAL – 06.05 – 09.05.2021: JugendPolitikTage 2021
Ob Umweltschutz, Digitalisierung oder Chancengleichheit – junge Menschen haben ein Recht auf eine gute Zukunft. Du bist zwischen 16 und 27 Jahre alt und willst dabei sein? Auf den »JugendPolitikTagen« kommen alle mit verschiedenen Perspektiven und demokratischen Positionen zusammen. Egal, ob du bei Politik an den Bundestag oder an Graswurzelbewegungen denkst. Egal, ob du über Arbeit, Teilhabe, Inklusion oder Europa sprechen willst. Was hier verbindet, ist die Lust auf Mitbestimmung. Weitere Infos

12. – 15.05.2021: Internationales Erzählfestival 2021 | Remscheid
Unter dem Motto »Generationen im Dialog« treffen sich an fünf Tagen im Mai 2020 wieder Erzähler*innen aus allen Himmelsrichtungen an der Akademie der Kulturellen Bildung. Über das Erzählen eigener und erfundener Geschichten bringen wir verschiedene Generationen miteinander ins Gespräch und räumen dabei auch generationenspezifischen Erzählformen Platz ein. In Workshops vermitteln professionelle Erzähler*innen ihre Kunst und präsentieren sie öffentlich, teils an ungewöhnlichen Orten im Städtedreieck Remscheid-Solingen-Wuppertal. Das Erzählfestival wendet sich an alle, die zeitgemäße Formen des Erzählens und unterschiedliche Veranstaltungsformate für das Erzählen kennenlernen wollen, um selbst Geschichten zu erzählen. Weitere Infos

DIGITAL – 18. – 20.05.2021: 17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag
Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) hat bekannt gegeben, dass auch der 17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) vom 18. bis zum 20. Mai 2021 rein digital stattfinden wird. Auch die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) wird einen virtuellen Messstand im Rahmen der digitalen Fachmesse anbieten. Weitere Infos

DIGITAL – 26. – 27.05.2021: Bundeskongress – SchuleGESTALTEN
Der 3. Bundeskongress kulturelle Schulentwicklung widmet sich der ganz praktischen Ausgestaltung eines Schulalltags, der durchzogen ist von ästhetischem Handeln und von ästhetischen Räumen. Unter dem Titel »SchuleGESTALTEN – Lernen verändert. Das Prinzip Ästhetik als Potenzial und Herausforderung in der kulturellen Schulentwicklung« werden zentrale Schwerpunkte in Keynotes, Workshops, Praxispräsentationen und Fachdiskursen bearbeitet. Weitere Infos

30.05. – 07.06.2021: 23. Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festival Hamburg
Heuer findet wieder das Filmfestival für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 14 Jahren statt. Hier könnt ihr Kurzfilme aus aller Welt entdecken. Geleitet wird es von Lina Paulsen und Laura Schubert seit 2014.Das Programm wird altersgerecht moderiert. Fremdsprachige Kurzfilme werden in deutscher Sprache eingesprochen und eine Kinderjury vergibt Preise an die schönsten KinderKurzFilme. NEON, das Jugendprogramm von Mo&Friese, bekommt außerdem Zuwachs. Neben den beiden Programmblöcken für Jugendliche ab 14 Jahren wird es 2021 erstmalig auch ein Programm für die Zielgruppe ab 16 Jahren geben. NEON 16+ präsentiert sechs außergewöhnliche internationale Kurzfilme mit so spannenden Perspektiven, dass wir an dieser Erweiterung einfach nicht vorbeikamen. Weitere Infos

DIGITAL 26.07. – 29.07.2021: »Kein Kinderspiel!« ausgeschrieben | Die internationale Werkstatt für Übersetzer*innen von deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur
Die Werkstatt, welche diese Jahr zum erstem mal digital stattfindet, bietet 15 Übersetzer*innen die Möglichkeit, sich mit aktuellen Tendenzen der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur und den spezifischen Übersetzungsproblemen des Genres auseinanderzusetzen. Im Mittelpunkt steht die Textarbeit unter der Leitung von Tobias Scheffel (u.a. ausgezeichnet mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein übersetzerisches Gesamtwerk). Daneben lernen die Teilnehmer*innen Autor*innen sowie Kritiker*innen kennen und erhalten Informationen zu Orientierungshilfen und bestehenden Netzwerken. »Kein Kinderspiel!« versteht sich auch in der digitalen Form als ein Forum für Begegnungen, Austausch und Inspiration. Weitere Infos

29.10 – 01.11.2021: AMJ-Familienmusikwochenende Haus Neuland
Nach einer verlängerten Corona-Zwangspause, durch die die jährliche Oster-Familienmusikwoche bereits zum zweiten Mal abgesagt werden musste, soll nun Ende Oktober ein (Trost-)Familienmusikwochenende in Haus Neuland stattfinden. Am Freitag (29.10.2021) startet das Plenum, zum Thema »Zauberei und Hexenkunst«, um 16:00 Uhr und enden am Montag (01.11.2021) mit dem Mittagessen. Weitere Infos