Spendensammlungen

Die Hamburgische Kulturstiftung hat einen Spendenfonds für durch Corona existenzbedrohte Künstler*innen in Hamburg eingerichtet: Hamburgische Kulturstiftung, IBAN: DE24 2012 0000 0052 7570 28, Stichwort: »Hilfsfonds«

RockCity e.V. hat einen Ausfallfonds für freie Musikschaffende eingerichtet, der sich ausschließlich über Spenden finanziert. Hiermit sollen Sänger*innen, Techniker*innen, Veranstalter*innen, Sidemusiker*innen, Tänzer*innen, Bands, Ensembles und DJs unterstützt werden, die vor dem Nichts stehen.

Das Clubkombinat Hamburg e.V. sammelt in Kooperation mit der Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg, kurz Clubstiftung Hamburg, im Rahmen der Spendenkampagne S.O.S. – Save Our Sounds. Die eingegangenen Spenden werden nach einem transparenten und gerechten Verteilungsschlüssel zwischen großen und kleinen Clubs sowie Veranstaltern ohne feste Spielstätte und kleinen Festivals aufgeteilt. Als Dankeschön für Spenden ab 20 Euro gibt es ein hochwertiges Bandana.

Das Aktionsbündnis Darstellende Künste sammelt Spenden für je 500 Euro Soforthilfe für Theaterschaffende, die aktuell Miete oder andere Fixkosten nicht bezahlen können.