Begrüßung der Freiwilligen 2018/2019

Mitte September fand die Begrüßungsveranstaltung für die 67 neuen Freiwilligen im FSJ Kultur im Thalia in der Gaußstraße statt.

Die Begrüßungsveranstaltung wurde von Freiwilligen aus dem letzten Jahrgang geplant und moderiert. Die Ehemaligen haben eine schöne, abwechslungsreiche Veranstaltung durchgeführt und die neuen Freiwilligen u.a. mit Glückskeksen und Filmbeiträgen begrüßt. Im Anschluss gab es ein herzliches Willkommen von Karin Becker vom Thalia Theater, Heike Roegler vom LAG-Vorstand und Kultursenator Dr. Carsten Brosda.

Der Senator hat eine persönliche, sehr motivierende Rede zum Freiwilligendienst und der Kulturlandschaft in Hamburg gehalten. Aus aktuellem Anlass zitierte Herr Dr. Brosda Adorno »Wir wollen ohne Angst verschieden sein.« Er gab den Freiwillgen mit auf den Weg:
»Ihr müsst das Leben nehmen, wie es ist, aber Ihr dürft es nicht so lassen.«

Im Anschluss stellten die Moderatorinnen Herrn Dr. Brosda einige Fragen, interviewten ehemalige Freiwillige sowie Einsatzstellen-Vertreter*innen und stellten Rebekka Leibbrand und Robert Paschmann vom FSJ Kultur-Team vor.


Kultursenator Dr. Carsten Brosda im Gespräch mit den Moderatorinnen der Veranstaltung, zwei Freiwilligen des FSJ Kulturjahrgangs 2017/2018.