Ausschreibungen

Antragstellung laufend möglich: Förderung »Wir können Kunst«, Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.
Ausschließlich Antragsteller*innen, die bereits ein Projekt mit dem BBK durchgeführt haben oder durchführen können Ferienprojekte der Bildenden Kunst mit 3-18 jährigen gefördert bekommen, die von professionellen Bildenden Künstler*innen durchgeführt werden: klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbildarbeiten, Foto-, Video-, Film-und digitale Techniken, Performances und Vermittlung handwerklicher Techniken. Die Projekte müssen bis spätestens 31.08.2022 beendet sein. Weitere Infos

Antragstellung laufend möglich: Förderung »Total Digital!«, Deutscher Bibliotheksverband e. V. (Projekte von Februar bis Juni 2022)
In den geförderten Projekten sollen Kinder und Jugendliche von 3-18 Jahren Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit Hilfe digitaler Medien auszudrücken. Dabei sollen die Teilnehmenden selbst kreativ arbeiten und die Vorhaben aktiv mitgestalten und umsetzen. Je nach inhaltlichem Konzept können unterschiedliche analoge und digitale Medien – Buch, Bilderbuch-App, Comic, E-Book, Internet, Social Media, Computerspiele, Hörspiele, Video, (Trick-)Film, Foto etc. – verwendet oder kombiniert werden. Es gibt drei mögliche Formate: eine 3-Termine-Veranstaltungsreihe, eine Projektwoche oder ein Kurs über 3 Monate. Weitere Infos

Antragsstellung laufend möglich: Förderung »ChanceTanz«, Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft
»ChanceTanz« regt die Auseinandersetzung mit jugend- und gesellschaftsrelevanten Themen im Rahmen der Projekte an. Themenfelder wie »Diversität/Umgang mit Vielfalt«, »Umwelt/Umgang mit Ressourcen« und »Digitale Medien« bieten vielfältige Möglichkeiten und Aspekte für eine künstlerische Bearbeitung. Weitere Infos ACHTUNG: Hier gibt es ein neues Format.

Antragstellung laufend möglich: POP TO GO unterstützt beim Lernen mit dem neuen Format »Work Station Pop«, Bundesverband Popularmusik e.V (Projektstart ab 01.04.2022)
Der Bundesverband Popularmusik e.V. (BV Pop) beteiligt sich an dem »Aktionsprogramm Aufholen nach Corona« mit einer außerschulischen Förderung für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Im Rahmen des Programms »Kultur macht stark« wurden dem BV Pop dafür zusätzliche Mittel bereitgestellt. Mit dem Format reagiert der BV Pop auf die Ausfälle im Bereich formeller sowie informeller Bildung durch die Corona-Pandemie. Weitere Infos

Bis 01.06.2022: Förderung » POP TO GO – unterwegs im Leben «, Bundesverband Popularmusik e.V (Projekte ab 01.08.2022 bis 30.11.2022)
»POP TO GO – unterwegs im Leben« ist ein Programm des BVPop e.V. und setzt bei der ständigen Begleitung durch Popularmusik mitten im Leben eines jeden an. Für Jugendliche im Alter insbesondere zwischen 14 und 18 Jahre stehen fünf Formate als Rahmen zur Verfügung. Die Formate können einzeln, parallel oder aufeinander aufbauend genutzt werden und reichen vom Schnupperangebot über Projekte im Block bis hin zur Bühnenerfahrung und den individuellen Erweiterungen von Fertigkeiten. Weitere Infos

Bis 01.06.2022: Förderung »Zur Bühne«, Deutscher Bühnenverein
Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren erhalten einen Einblick in den professionellen Theater- und Orchesterbetrieb. Sie erarbeiten Stücke und setzen ganze Inszenierungen um. Die Schnupperangebote, längerfristigen Workshops und Ferienangebote werden von Theater- sowie Musikpädagogen und -pädagoginnen durchgeführt. Weitere Infos

Bis 30.06.2022: Förderung »talentCAMPus«, Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (für Herbstferien)
talentCAMPus-Projekte sind Ferienbildungswochen für 9-18jährige, die freie Angebote der kulturellen Bildung sowie einen lernzielorientierten Baustein enthalten. Diese beiden Bestandteile sollen gleichwertig sein und können miteinander verknüpft werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können kulturelle Einrichtungen im Sozialraum kennenlernen sowie an die Rezeption von Kulturgütern herangeführt werden. Im Mittelpunkt sollen jedoch die eigenen, kreativen Aktivitäten stehen. Weitere Infos