Aktuelles aus der LAG

grafische Darstellung von Coronaviren

Kultur in Zeiten von Corona


Aktuelle Infos zu Hilfsmaßnahmen, Spendenfonds und hilfreichen Tools findet Ihr in unserem Themenbereich Corona. Und wer sich weiterhin lieber zu Hause mit Kultur beschäftigen möchte oder bei den wieder stattfindenden Angeboten keinen Platz bekommt, kann in unserer Sammlung Kultur at home Möglichkeiten und Tipps finden, zu Hause und / oder über das Internet Kultur zu genießen oder selbst kreativ zu werden.

»Förderzusagen Projektfonds Kultur & Schule
Am 07.05.2021 erhielten Im Rahmen der fünften Ausschreibungsrunde (Frühjahr 2021) 20 Projekte eine Förderzusagen. Insgesamt stehen diesen Projekten somit rund 227.000€ für künstlerische Kooperationen zwischen Künstler*innen und Schulen bereit.

»100 Gründe« für Kinder- und Jugendkultur
Seien Sie gespannt! Am 10.05.2021 startet die LAG ein neues Projekt: »100 Gründe« für Kinder- und Jugendkultur. Bis zur Bundestagswahl werden wir auf Instagram und in unserem Blog www.100gruende.de jede Woche fünf kreative Argumente für Kinder- und Jugendkultur teilen. Denn gerade in diesen Zeiten wollen wir zeigen, wie wichtig es ist, allen Kindern und Jugendlichen kulturelle Teilhabe zu ermöglichen.

Brief an Kultursenator und Sozialsenatorin
Die Hamburger Verbände der Kulturellen Bildung (LAG, Stadtkultur Hamburg, Mediennetz Hamburg, Landesmusikrat, AMJ Hamburg, Deutscher Tonkünstlerverband, Deutscher Chorverband) haben gemeinsam ein Schreiben an Senatorin Leonhard und Senator Brosda geschickt, in dem wir die Berücksichtigung der Kulturellen Bildung bei Lockerungsschritten und Impfungen fordern. Brief als PDF

Aktuelles kju-Heft
Die Frühjahrsausgabe des kju-Magazins widmet sich dem Schwerpunkt »Diversität«. Was bedeutet »Diversität« denn eigentlich? Und warum kämpfen wir für eine diverse, demokratische und solidarische Gesellschaft? Ihr erfährt darin mehr über »Empowerment« wie man mit Kindern über »Rassismus« spricht, und vieles mehr.

2. Auflage »Materialien zum Thema Kinderschutz«
Die »Materialien zum Thema Kinderschutz« der LAG sind jetzt in einer zweiten, überarbeiteten Neuauflage erschienen. Sie können als PDF oder Word-Dokumente heruntergeladen oder in gedruckter Fassung kostenlos nach Anmeldung in der Geschäftsstelle abgeholt werden. Mit vorab frankierten und adressierten Umschlägen kann auch ein Versand erfolgen.

Mai-Newsletter erschienen
Der aktuelle Newsletter sammelt wie immer laufende Ausschreibungen sowie Tagungen, Fortbildungen und Veranstaltungen, die digital stattfinden, außerdem Neues aus der LAG, neue Publikationen und Meldungen aus der Kinder- und Jugendkultur. Wir wünschen eine gute Lektüre! Zum Newsletter

SAVE THE DATE: »dabei! 3. Hamburger Kulturgipfel« am 16.11.2021 auf Kampnagel
Der diesjährige Kulturgipfel wird unter dem Schwerpunktthema »Bildungsgerechtigkeit / Kulturelle Teilhabe« stehen. Die Veranstaltung bringt ca. 450 Interessierte aus dem Bereich Kultur und Schule zusammen, um sich auszutauschen, neue Impulse zu erhalten und sich zu vernetzen. Wir hoffen, dass der Gipfel analog stattfinden kann, planen aber parallel auch digital.

FSJ Kultur ab September 2021?!
Ein zweites Anmeldeverfahren für FSJ Kultur Plätze ab September 2021 läuft noch bis zum 30.04.2021. Zur Verfügung stehende Einsatzplätze (Museen, Theater, Schulen, Stiftungen und viele mehr), Anmeldezeiträume und weitere Informationen finden Sie hier.
»Kultur macht stark« Online-Broschüre
»Kultur macht stark« bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten und Unterstützung für die eigenen Projektvorhaben. Erfahrt mehr darüber in der neuen Online-Broschüre.
Kurzer Dienstweg
Im Februar-Newsletter der Behörde für Kultur und Medien Hamburg berichten die Freiwillige*n vom Jamliner, der Stadtteilschule Wilhelmsburg und dem Ernst-Deutsch-Theater über ihr FSJ Kultur in Zeiten von Corona. Wie hat Corona ihren Freiwilligendienst beeinflusst, was hat sich verändert? Kultur und Corona.