Termine

Art des Termins:
Zielgruppe:
Thema:
Ort:
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • ab sofort | Gemeinschaftsfonds „Hamburger Spielräume“

    Der Gemeinschaftsfonds »Hamburger Spielräume« startet aufgrund des großen Bedarfs in sein fünftes Jahr. Ab dem 1. Februar können Kinder- und Jugendprojekte wieder Gelder beantragen für Freizeitaktivitäten wie Ausflüge, Workshops, Feste oder Kurzreisen und vieles mehr. 240.000 Euro stehen 2024 zur Verfügung. Hinter dem Fonds steht ein breites Bündnis aus Stiftungen. Weitere Infos

  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • KinderJugendliche
  • Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit

    Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit gibt es auch in 2024. Es fördert Projekte von Kindern und Jugendlichen in den Themenfeldern Bewegung, Kultur und Gesundheit. Dabei stehen junge Menschen bis 26 Jahre im Mittelpunkt, die eigene Projektideen initiieren, planen und möglichst eigenverantwortlich umsetzen. Bei der Ausarbeitung und Umsetzung der Projekte kooperieren Kinder und Jugendliche mit einem lokalen Träger. Der Projektträger nimmt im Antragsprozess vor allem eine beratende Rolle ein. Er stellt den Förderantrag und achtet auf die Einhaltung der formalen Anforderungen des Zukunftspakets. Anträge können laufend gestellt werden, bis die Mittel ausgeschöpft sind. Die Projekte müssen 2024 abgeschlossen werden. Weitere Infos

    Februar 2024
    28
    28.02.24 – 02.03.24
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • KinderJugendliche
  • Diversity
  • FSJK
  • Hamburg
  • 21. plattform-Festival

    In der 21. plattform-Spielzeit dreht sich alles um das Thema ›Zukunft‹. Und nun? Utopie oder Dystopie? Generation Y oder Generation Z? Willkommen im Metaverse? Letzte Chance? Zurück in die Zukunft? Wer willst du sein? Folge dem weißen Kaninchen? Diese und weitere Fragen wollen wir uns stellen, unter anderem beim plattform-Festival, dem Höhepunkt der Spielzeit. Mit Theater, Tanz und Film, Performance, Philosophie und Musik, Diskussionen, Präsentationen und Workshops findet das 21. plattform-Festival auf allen Bühnen des Theaters statt. Zum Finale führt ein Jugendgroßprojekt rund 100 Schüler*innen auf der Bühne zusammen. Weitere Infos

    Kosten: 5€ - 10€
    Veranstaltungsort:

    Ernst Deutsch Theater

    März 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    talentCAMPus ermöglicht Kindern und Jugendlichen in den Schulferien, nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. Die Teilnehmenden befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Projektstart Pfingstferien oder später. Weitere Fristen: 01.05.2024 (Projektstart Sommerferien oder später). 01.08.2024 (Projektstart Herbstferien oder später - sofern Restmittel vorhanden sind!). Weitere Infos

    März 2024
    3
  • Wettbewerbe
  • Schulen
  • KinderJugendliche
  • alle für EINE WELT für alle

    Nachhaltige Entwicklung beschäftigt Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler? Sie möchten zeigen, welche globalen Themen in Ihrem Unterricht eine Rolle spielen und haben eigene Projektideen, um unsere Welt nachhaltiger und gerechter für alle Menschen zu gestalten? Sie wollen Ihren Schülerinnen und Schülern eine Bühne für ihre Ideen bieten? Dann sind Sie beim Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ genau richtig! Weitere Infos

    März 2024
    4
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • MEGAFON – Preis der Joachim Herz Stiftung für herausragendes Engagement in der Sprachförderung

    Gemeinnützige oder öffentliche Projektträger können sich für die Preise in zwei Kategorien (Projekte für Jugendliche von 10-16 Jahren / Projekte für Jugendliche und junge Erwachsene von 17-25 Jahren) bewerben. Jeweils Hauptpreis von 25.000 Euro und Förderpreis von 10.000 Euro. Die Projekte können im schulischen und außerschulischen Kontext, dürfen aber nicht im Regelunterricht stattfinden. Weitere Infos

    März 2024
    4
    14:30 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • online
  • Digitales Storytelling meets Bildungsarbeit – Veranstaltungsreihe Migration PRAXISLabor

    »Departure Neuaubing« ist ein digitales Ausstellungsprojekt zur Geschichte der nationalsozialistischen Zwangsarbeit und ihrer Auswirkungen bis in die Gegenwart. Mit dem Projekt entwickelte das NS-Dokumentationszentrum München eine interaktive und interdisziplinäre Web-App, die die Geschichte der NS-Zwangsarbeit als eine europäisch-vernetzte Geschichte erzählt. Insbesondere „Forced Abroad“, das erste digitale Game zum Thema NS-Zwangsarbeit, eignet sich für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen. In der Veranstaltung erhalten Sie Einblicke in die Arbeit am Projekt und bekommen Impulse für die Bildungsarbeit. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    4
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Kinderschutz
  • online
  • Fortbildung »Tanz stärkt!« - Teil 1

    Die kompakte Fortbildung führt in den aktuellen Diskurs rund um die Prävention und Intervention bei Kindeswohlgefährdung und bei sexualisierter Gewalt ein. In Teil 1 liegt der Fokus auf ganz grundsätzlichen Fragen: Was bedeutet Präventionsarbeit in der Kulturellen Bildung? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich in meiner Gruppe betroffene Kinder oder Jugendliche befinden? Wie gestalte ich den Umgang mit meinen Teilnehmenden grenzsensibel? Wofür bin ich verantwortlich – und wofür nicht? Darüber hinaus können persönliche Erfahrungen und konkrete Fragen aus der eigenen pädagogischen Praxis im kollegialen Austausch geteilt und geklärt werden. Teil 2 findet am 14.05.2024 statt. Weitere Infos

    Kosten: 25 Euro
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    5
    17:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Schulen
  • Hamburg
  • Fortbildung für Lehrer*innen zu »Die gläserne Stadt« am Schauspielhaus

    Wie kann man sich seine dreckigen Hände reinwaschen? Was ist zur Vermeidung der Aufdeckung von Missständen zu beachten? Vielleicht sind wir alle auch nur verschuldete Überlebenskünstler, die für mehr gehalten werden als sie sind. Das Schauspielhaus lädt Lehrer*innen ein zur spielerischen (evtl. auch leicht komödiantischen) Auseinandersetzung mit dem Thema Schein und Sein ganz im Sinne von Gogol/ Zeller. Sie soll die Teilnehmenden auf die Spur der Inszenierung von Viktor Bodo bringen und zu ihrer Inspiration bzw. der Vorbereitung ihrer Schüler*innen dienen. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    Schauspielhaus Hamburg

    März 2024
    5
    18:30 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • imPULS-Gespräch: Demokratiebildung in Schule und Gesellschaft

    Demokratiebildung an Schulen ist ein entscheidender Faktor. Das neue Kooperationsprojekt der BürgerStiftung Hamburg Miteinander reden und das Projekt [´You:sful] – Lernen durch Engagement können dabei helfen. Miteinander reden richtet sich an Schulklassen in Stadtteilschulen, Gymnasien und Berufsschulen. In Workshops sprechen die Schüler*innen in einem geschützten Rahmen über aktuelle Konflikte, Rassismus, Religion und Glauben. Die Veranstaltung stellt das Projekt vor und will mit einer Podiumsdiskussion Impulse geben. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    BürgerStiftung Hamburg

    März 2024
    5
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kinderschutz
  • Hamburg
  • online
  • Einführung: Schutzkonzepte für Kinder und Jugendliche in Institutionen

    Kinderschutz geht alle an und bei allen Aktivitäten steht das Wohl des Kindes über allen anderen Interessen und Aufträgen. Daher möchten wir Akteur*innen, die mit Kindern und oder Jugendlichen in Kultur, Bewegung, Bildung, Umwelt oder einem anderen Bereich arbeiten, einladen, sich zum Thema Schutzkonzepte zu sensibilisieren. Was bedeutet Kinderschutz wirklich? Und wie kann ich das Thema in meiner Einrichtung angehen? Die Online-Fortbildung bietet einen Einstieg und Überblick. Die Veranstaltung bietet eine erste Einführung ins Thema und sollte durch den Besuch einer dreiteiligen Fortbildung der Bürgerstiftung Hamburg am 02.04.2024, 07.05.2024 und 04.06.2024 – jeweils 10-13 Uhr vertieft werden. Referent*innen: Ulrike Minar und Annika Arens | Fachstelle Schutzkonzepte, Kinderschutzbund Hamburg. Weitere Infos und Anmeldung

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    März 2024
    6
  • Wettbewerbe
  • Schulen
  • KinderJugendliche
  • Schulwettbewerb - Globaler Kurswechsel

    Alle zwei Jahre startet eine neue Runde des Schulwettbewerbs »Globaler Kurswechsel« zur Entwicklungspolitik. Alle Altersklassen und Schulformen sind dazu aufgerufen, sich mit entwicklungspolitischen Themen auseinanderzusetzen und eigene Projekte und Handlungsideen zu entwickeln. Ob Texte, Fotos, Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke, Plakate oder digitale Arbeiten – der Wettbewerbsbeitrag kann in jeder denkbaren Form eingereicht werden. Die Erarbeitung eines Wettbewerbsbeitrags ist in jedem Schulfach möglich, gerne auch fächerübergreifend. Weitere Infos

    März 2024
    6
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Der Sprachraum unserer Kultureinrichtung

    Community Work mittels Texten in einfacher Sprache - Wie gestalten wir den Sprachraum unserer Einrichtung? Auch bei der Leichten oder der einfachen Sprache steht die bewusste Gestaltung von Sprache im Vordergrund. Kurze, eindrückliche Texte können auch »schöne« Texte sein. Eine einfache, klare und eindeutige Ausdrucksweise kann sehr viel Kraft und Attraktivität entfalten. Gute Texte in leicht verständlicher Sprache können nicht nur beschreiben und erklären, sondern auch ein Kunstwerk, eine Erkenntnis oder eine Erfahrung ergänzen. Die Online-Tagesveranstaltung der Bundesakademie Wolfenbüttel vermittelt Grundlagen und einen ersten Einstieg. Weitere Infos

    Kosten: 160 Euro
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    7
    17:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • online
  • Infotreffen zum Projektfonds Medien und Bildung

    Die dritte Ausschreibungsfrist für Projekte, die ab August 2024 starten, hat begonnen und läuft bis zum 15.04.2024. Alle Institutionen und Personen, die sich für die Förderung durch den Projektfonds Medien und Bildung interessieren, sind herzlich eingeladen sich über das Verfahren beim Online-Treffen zu informieren. Der Projektfonds Medien und Bildung Hamburg unterstützt Hamburger Medienbildungsprojekte. Für das Schuljahr 2024/2025 stehen 300.000 Euro zur Verfügung. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    7
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Kreative Ferienfahrten – gefördert durch »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« | Beratungsstellen Hamburg, Bremen und Saarland

    Ferienfahrten ermöglichen Kindern und Jugendlichen sich spielerisch und kreativ abseits der alltäglich gewohnten Umgebung in einem Projekt der Kulturellen Bildung auszuprobieren. Die Beratungsstellen Hamburg, Bremen und Saarland möchten Sie darüber informieren, welche Möglichkeiten der Förderung von kreativen Ferienfahrten es bei Kultur macht stark gibt. Drei Programmpartner stellen ihre Fördermöglichkeiten vor und ein Praxisbeispiel gibt interessante Einblicke. Einladung. Anmeldung

    Anmeldefrist: 05.03.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    8
  • Ausschreibungen
  • Kitas
  • Deutscher Kita-Preis 2024

    Der mit insgesamt 110.000 Euro dotierte Preis wird in zwei Kategorien verliehen. Die Kategorie »Kita des Jahres« würdigt Kita-Teams, die gute Qualität kontinuierlich weiterentwickeln – im Zusammenspiel mit ihren Trägern, mit Eltern und mit Akteur*innen aus dem Umfeld der Kita. In der Kategorie »Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres« werden Zusammenschlüsse von verschiedenen Akteuren ausgezeichnet, die die Arbeit in Kitas unmittelbar unterstützen und Kinder in den Mittelpunkt stellen. Weitere Infos

    März 2024
    8
  • Ausschreibungen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • DFJW: Inklusion und Teilhabe junger Menschen stärken

    Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) möchte chancengerechtere Zugänge zum internationalen Austausch schaffen und unterstützt barrierearme Jugendbegegnungen mit einer Förderung in Höhe von bis zu 25.000 Euro. Die Projektausschreibung Inklusion und Teilhabe junger Menschen stärken ist im Rahmen der Strategie Diversität und Partizipation des DFJW entstanden. Ziel ist es, das aktive Mitgestalten von jungen Teilnehmer*innen aus Deutschland und Frankreich, mit und ohne Behinderungen oder anderen Einschränkungen, die eine Teilnahme an internationalen Austauschprogrammen erschweren, weiter zu stärken. Weitere Infos

    März 2024
    10
  • Ausschreibungen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen

    Durch das Programm Allzeitorte des Bundesverband Soziokultur und der Robert Bosch Stiftung werden Tridems aus Soziokultur, Alltags- oder Freizeitorten und politischer Bildung gefördert, Demokratie und Gemeinschaft für Menschen vor Ort wieder als wertvoll erfahrbar zu gestalten – an einem gemeinsamen Ort für alle. Die drei Tridem-Partner*innen betreiben einen Alltags- oder Freizeitort, sind in der politischen Bildung und in der Soziokultur verankert. In Zusammenarbeit und gemeinsam mit den Menschen vor Ort gestalten sie einen Alltags- oder Freizeitort zu einem Allzeitort um. An zehn Standorten in ganz Deutschland werden Vorhaben mit bis zu 50.000 Euro gefördert. Weitere Infos

    März 2024
    11
    11.03.24 – 12.03.24
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • Fachtagung | Raumschiff Museum?

    Welche Möglichkeiten zur Steuerung des ​„Raumschiffs Museum“ können von den verschiedenen Akteur*innen geschaffen werden? Welche wollen Kinder? Eingeladen sind Mitarbeiter*innen von Museen, Vermittler*innen, Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte zu Fachimpulsen, Praxisbeispielen, Diskussionen und Workshops. Gemeinsam widmen wir uns Methoden und Formaten der Mitbestimmung und Kommunikation. Was ermöglicht nachhaltige Begegnungen? Wie können gemeinsam Lern- und Erlebnisräume gestaltet werden? Welche Rolle spielen dabei künstlerische Herangehensweisen? Wie begleiten Angebote und Projekte kultureller Bildung Kinder altersgerecht, prozessorientiert und ergebnisoffen? Wie verbinden sich Lebensumfeld, Sozial- und Museumsraum? Weitere Infos

    Anmeldefrist: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Berlin

    März 2024
    11
    11:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Leseclubs | Infoveranstaltung zur Förderung

    Die Stiftung Lesen gründet als Initiative bundesweit gemeinsam mit weiteren Bündnispartnern Leseclubs zur freizeitorientierten Leseförderung von Kindern. In den Leseclubs finden wöchentliche Aktionen statt, die hauptsächlich von qualifizierten Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen können auf ein breites Medienangebot zurückgreifen und werden durch das gruppen- und freizeitorientierte Format zum regelmäßigen Besuch animiert. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    11
  • Tagungen
  • KinderJugendliche
  • Kinderschutz
  • Diversity
  • FSJK
  • Mental Health and Youth Exchanges

    Der englischsprachige Trainingskurs über die mentale Gesundheit im internationalen Austausch richtet sich an Fachkräfte der Jugendarbeit, die lernen möchten, wie Sie bei Jugendbegegnungen auf das psychische Wohlbefinden junger Menschen achten und diese bei der Planung und Durchführung von internationalen Projekten einbeziehen können. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 11.02.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Kannonkoski (Finnland)

    März 2024
    11
  • Fortbildungen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Barrierefreie grafische Gestaltung

    Wer selbst grafisch gestaltet oder grafische Auftragsarbeiten in Kultureinrichtungen betreut, benötigt Wissen: Was ist tatsächlich barrierefrei und inklusiv? Grafische Gestaltung ist ein kreativer Prozess und soll es bleiben! Barrierefreiheit, Verständlichkeit und Zugänglichkeit sollen Kreativität antreiben, nicht bremsen. Vermittelt wird Grundlagenwissen zu Barrierefreiheit und Inklusion, das Sie auf Ihre eigenen kreativen Prozesse übertragen können.
    Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse in grafischer Gestaltung – von Kreativität bis zur technischen Umsetzung mittels Grafikprogrammen oder Textverarbeitung. Weitere Infos

    Kosten: 170 Euro
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    12
  • Fortbildungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • online
  • Cyber Security Basics

    Für viele ist der Begriff Cyber Security (zu deutsch: Cybersicherheit oder IT-Sicherheit) abstrakt und das Thema herausfordernd. Die guten Nachrichten: Cybersicherheit richtig und nachhaltig umzusetzen ist nicht schwer. Und es schafft Vertrauen in die eigene Organisation – für Kooperationspartner, Mitglieder, Spenderinnen und Spender. Worauf sollten wir also achten, wenn wir mit Cyber Security durchstarten wollen? Worauf kommt es an und was sind die intrinsischen Ziele für ein solches Projekt? Cyber Security ist keine IT-Magie sondern zuallererst eine Veränderung im Mindset. Der Workshop des Haus des Stiftens zeigt, wie man diese Veränderung schafft und die eigene Organisation in eine sichere Zukunft führt. Weitere Infos

    Kosten: 130 Euro
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    12
    17:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • Hamburg
  • Vernetzungstreffen der VIELEN Hamburg

    Das Netzwerk DIE VIELEN Hamburg trifft sich, um sich auszutauschen, Ideen für Vernetzung und Aktionen zu sammeln und gemeinsam zu planen, wie das Netzwerk in den kommenden Wochen und Monaten weiter mit Leben gefüllt werden kann. Anmeldung bitte an

    Veranstaltungsort:

    Stadtkultur Hamburg

    März 2024
    13
    13.03.24 – 14.03.24
  • Veranstaltungen
  • KinderJugendliche
  • Diversity
  • FSJK
  • Hamburg
  • abgedreht! | Hamburgs junger Film

    Das abgedreht! - Nachwuchsfilmfestival geht in die nächste Runde. Im März 2024 trifft sich der Filmnachwuchs aus Hamburg und der Metropolregion in den Zeise Kinos in Ottensen. Alle gezeigten Filme gehen ins Rennen um den Hamburger Nachwuchsfilmpreis. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    Zeise Kino

    März 2024
    14
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Kinderschutz
  • Diversity
  • FSJK
  • online
  • Awareness in den Freiwilligendiensten Kultur und Bildung

    Wie kann ein Raum geschaffen werden, in dem sich alle wohlfühlen? Was bedeutet Awareness und wieso ist sie so wichtig? Die LKJ Sachsen stellt in Spotlight Nr. 6 ihr Awareness-Konzept und die Arbeit mit Awareness-Teams in den Seminargruppen vor. Mit dabei ist der Verein Act Aware, der die LKJ im Rahmen von Bildungstagen für die Freiwilligendienste unterstützt, sowie erfahrene (ehemalige) Freiwillige aus den Awareness-Teams. Eingeladen sind alle, die sich mit der Weiterentwicklung der Awareness in den Freiwilligendiensten Kultur und Bildung beschäftigen möchten, insbesondere Träger und Einsatzstellen, aber auch (ehemalige) Freiwillige. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    14
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Methodenwerkstatt »Kulturelle Bildung für globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit«

    Globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sind Themen, die immer mehr Kinder und Jugendliche bewegen. Doch wie können sich Angebote der Kulturellen Bildung solchen Fragen ganz praktisch annähern? Globales Lernen ist ein Ansatz des non-formalen Lernens, der thematisch den Fokus auf globale Zusammenhänge, globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit legt. In einer Methodenwerkstatt werden Sie ausgewählte Methoden aus dem Globalen Lernen praktisch kennenlernen, ausprobieren und mit eigenen Ansätzen der Kulturellen Bildung verbinden. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 29.02.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Wuppertal

    März 2024
    14
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Fachaustausch »UseTheNews – Nachrichtenkompetenz junger Menschen« | talentCAMPus

    Der Deutsche Volkshochschul-Verband lädt auch 2024 wieder zum digitalen Fachaustausch ein. Interessierte können sich hier bundesweit mit Kolleg*innen und dem Team vom talentCAMPus zu spannenden Themen austauschen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach zum Termin über diesen Link in den Konferenzraum in der vhs.cloud. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2024
    15
    15.03.24 – 17.03.24
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • KinderJugendliche
  • FSJK
  • Raum.Klang.Zeichen.

    Der dreitägige Workshop, der die Bereiche von Klang und Bildender Kunst miteinander verknüpft, bietet die Gelegenheit, die Beziehungen zwischen Raum, Klang und Bewegung zu erforschen und mit Formen der Übertragung zu experimentieren: von der Linie auf Papier zu einer Bewegung im Raum, von einem Geräusch zu einem Zeichen, von einer grafischen Partitur hin zu einer zeitlichen Abfolge von Klangelementen. Weitere Infos

    Kosten: 111€
    Veranstaltungsort:

    Wolfenbüttel

    März 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater

    Förderprogramm für Autorinnen und Autoren sowie Theater – bis zu vier Autorinnen und Autoren erhalten ein Auftragshonorar von jeweils 8.000 Euro für die Entwicklung eines neuen Stücks, Theater erhalten für die Uraufführung einen Produktionskostenzuschuss von jeweils 1.000 Euro. Weitere Infos

    März 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • MusikLeben 3 | Verband deutscher Musikschulen e.V.

    Im Rahmen von MusikLeben3 fördert der Verband deutscher Musikschulen e.V. unterschiedliche außerschulische, zielgruppenorientierte musikalische Projekte. Mit den Projekten und der musikpädagogisch-methodischen Kompetenz der Antragsteller werden auf der lokalen Ebene die spezifischen, genuinen Wirkungspotenziale von Musik und ihren Ausdrucksmöglichkeiten genutzt, um Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsbildung zu fördern. Über die Interaktionsfähigkeit im Erlernen der Musik werden individuelle und soziale Kompetenzen nachhaltig gestärkt. Als Förderformate werden regelmäßige Kursprojekte von bis zu einem Jahr und zielgruppenorientierte Freizeiten angeboten. Es können Anträge für Ferienprojekte (Sommer- und Herbstferien 2024), Projekte, die nach den Sommerferien 2024 starten sowie für Wochenendprojekte ab Juli 2024 bei uns gestellt werden. Weitere Infos

    März 2024
    15
    10:00 Uhr
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • 11. Symposium der Kulturfördervereine 2024

    Der Dachverband für Kulturfördervereine (DAKU) veranstaltet Mitte März 2024 das »11. Symposium der Kulturfördervereine und Freundeskreise«. In der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin wird Kulturstaatsministerin Claudia Roth die Veranstaltung eröffnen. Der Fokus wird, neben der Diskussion zu aktuellen Zahlen und Best Practice Beispielen, Zukunftsthemen gewidmet sein. Dazu gehören Fragen zu der Motivation junger Menschen, sich zu engagieren oder die Digitalisierung innerhalb ehrenamtlicher Tätigkeiten. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Berlin

    März 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • Hamburg
  • ProRegio: Bis zu 15.000 Euro für Ganztagsangebote zum Thema Vielfalt

    ProRegio ist ein Programm der Hamburger Schulbehörde und Sozialbehörde, das Ganztagsprojekte fördert, die gemeinsam von Schulen und Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit geplant und durchgeführt werden. In ihnen sollen Kinder und Jugendliche erfahren, wie sie konstruktiv den Umgang mit Vielfalt aushandeln können und wie wertvoll der Respekt vor anderen Meinungen, Personen oder Institutionen für sie selbst und die Gemeinschaft ist. In den Angeboten können beispielsweise Inhalte aus der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung, Interkulturellen Bildung, Antidiskriminierung und inklusiver Kinder- und Jugendarbeit aufgegriffen werden – und das mittels Musik, Theater, Zirkus, Spiel, Sport, Tanz, Literatur, Bildender Kunst, Fotografie, Film, Multimedia oder Kochen. Pro Projekt können max. 15.000 Euro für höchstens zwei Jahre beantragt werden. Insgesamt stehen 220.000 Euro zur Verfügung. Weitere Infos

    März 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Jugend hilft - Förderprogramm

    CHILDREN Jugend hilft! fördert gesellschaftliche Projekte bei denen sich Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 21 Jahren zum Ziel gesetzt haben, sich mit ihren eigenen politischen, ökologischen oder sozialen Projekten für andere Menschen einzusetzen. Es können zum einen Fördergelder bis zu 2.500 Euro beantragt werden und gleichzeitig können die Projekte am deutschlandweiten Wettbewerb teilnehmen. Weitere Infos

    März 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Weiterbildungsmaster Kulturelle Bildung an Schulen

    Die Philipps-Universität Marbung eröffnet das Bewerbungsverfahren für den berufsbegleitenden Weiterbildungsmaster »Kulturelle Bildung an Schulen«. In vier Semestern vermittelt der Studiengang anwendungsorientiertes Wissen, um kulturelle Bildungs- und Forschungsprozesse anzuregen, aufzubauen, zu begleiten und nachhaltig zu verankern. Weitere Infos

    März 2024
    18
    18.03.24 – 21.03.24
  • Veranstaltungen
  • KinderJugendliche
  • FSJK
  • Hamburg
  • Kreatives Schreiben für Jugendliche

    Du schreibst gern und gut und möchtest Dich mit anderen über Texte austauschen? Du hast Ideen für eine Geschichte im Kopf, Computer oder Notizheft, die dringend erzählt werden möchte? Dann bewirb Dich fürs »Schreiblabor«! Weitere Infos

    Kosten: 60€
    Veranstaltungsort:

    Literaturhaus Hamburg

    März 2024
    18
    18.03.24 – 22.03.24
  • Veranstaltungen
  • KinderJugendliche
  • Diversity
  • FSJK
  • Hamburg
  • Film ab, Kamera läuft! | Esche

    Film ab, Kamera läuft! DREH DEINEN FILM! wird in den Märzferien wieder einen professionellen Film-Workshop in der Esche anbieten. Meldet euch jetzt an! Auch dieses Jahr gibt es wie immer in allen Ferien Filmkurse von DREH DEINEN FILM! e.V., die aufeinander aufbauen, aber auch für sich alleine schon jede Menge Spaß bringen werden. Das Mittagessen ist im Kurs inbegriffen. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Esche

    März 2024
    21
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Transform_D

    Mit der finanziellen Förderung im Rahmen des Förderprogramms „transform_D“ ermöglicht die DSEE die Umsetzung von Projekten bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts, die Lösungsansätze für Transformationen entwickeln und anbieten. Die Förderhöhe beträgt 20.000 Euro bis 100.000 Euro. Weitere Infos

    März 2024
    25
    25.03.24 – 28.03.24
  • Veranstaltungen
  • KinderJugendliche
  • Diversity
  • FSJK
  • Hamburg
  • HipHop als Bewegung | Esche

    Komm‘ in Bewegung! Mit der ausgebildeten Tänzerin und Choreographin LAURA ELISA von den Street Stylers aus der Esche lernst du in den Märzferien, wie man zu HipHop tanzen kann. Als Gruppe entwickelt ihr Choreographien, die es in sich haben. Das Angebot richtet sich exklusiv an tanzbegeisterte Jugendliche! Das Mittagessen ist im Kurs inbegriffen. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Esche

    März 2024
    30
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Wege ins Theater | ASSITEJ e.V.

    Das Programm fördert Theaterprojekte, die Kindern und Jugendlichen Zugänge ins Theater eröffnen. Dabei wird von einem weiten Theaterbegriff ausgegangen, der alle möglichen Spielweisen der Darstellenden Künste miteinbezieht: von Tanz, Puppen- oder Musiktheater bis zur Rauminstallation oder theatralen Stadtführung. Projekte können für oder über Theater schreiben, Malen, Musizieren, Digitale Kunst, Performance-Art, Filmen u.v.m. beinhalten. Für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Projektbeginn: 01.07.2024. Weitere Frist: 30.09.2024. Weitere Infos

    März 2024
    30
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • 3. Kirsten-Boie-Preis der Hamburger Literaturstiftung

    Die Hamburger Literaturstiftung – mit Unterstützung der Bodo Röhr Stiftung –, das Literaturhaus Hamburg, der Carlsen Verlag und der Verlag Friedrich Oetinger fühlen sich dem Engagement der Autorin verbunden und möchten ebenfalls einen Beitrag für die Kinderliteratur leisten, indem sie 2024 zum dritten Mal den Kirsten-Boie-Preis der Hamburger Literaturstiftung vergeben. Die Preisverleihung findet am 20. Juni 2024 im Literaturhaus Hamburg statt. Mit dieser Auszeichnung wird das beste unveröffentlichte Kinderbuch einer deutschsprachigen Autorin, eines deutschsprachigen Autors für die Zielgruppe der 8- bis 11-Jährigen ausgezeichnet. Weitere Infos

    März 2024
    31
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Chance Tanz | Aktion Tanz

    ChanceTanz fördert lokale Projektvorhaben, in denen Kinder und Jugendliche unter professioneller Leitung von Tanzkünstler*innen/Pädagog*innen an einem tänzerisch-kreativen Prozess teilhaben und diesen aktiv mitgestalten. Die erarbeiteten Ergebnisse der Projekte werden in der Regel präsentiert. Neben der praktischen Seite des Angebotes sollen auch Möglichkeiten zur Rezeption von Tanz in Form von Aufführungs- oder Probenbesuchen professioneller Tanzkompanien oder Aufführungen von Peergruppen geschaffen werden. Weitere Frist: 30.09.2024. Weitere Infos

    März 2024
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Projektförderung der Stiftung Erlebnis Kunst

    Die Stiftung unterstützt künstlerische und kunstpädagogische Vermittlungsarbeit im Bereich Bildende Kunst, Theater, Musik und Neue Medien. Gefördert werden können Projekte von Organisationen und Gruppen, öffentliche und privat organisierte Einrichtungen, die gemeinnützig und ohne Gewinn arbeiten. Weitere Infos

    März 2024
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Themenfonds des Deutschen Kinderhilfswerks

    Innerhalb der Themenfonds Kinderpolitik, Spielraum, Kinderkultur und Medienkompetenz können Projekte gemeinnütziger Träger mit 5.000 bis 10.000 Euro gefördert werden. Voraussetzung ist, dass ein thematischer Bezug zu Kinderrechten besteht und dass Kinder und Jugendliche aktiv und freiwillig mitarbeiten. Weitere Infos

    April 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Projektförderung durch die Wüstenrotstiftung

    Die Stiftung fördert die Umsetzung herausragender Ideen und Projekte in den Bereichen Kunst, Denkmalpflege, Pflege und Erhaltung von Kulturwerten von steuerbegünstigten Körperschaften, Institutionen und Einrichtungen. Nächste Fristen: 01.08.2024, 01.11.2024. Weitere Infos

    April 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Theater

    Fördermittel für Gastspiele, die im Jahr 2024 und im ersten Quartal 2025 stattfinden. Veranstalter*innen in öffentlicher Trägerschaft können mit einem Zuschuss in Höhe von 30%, bei einem Erstantrag in Höhe von 40% der Gastspielkosten, Veranstalter*innen in privater Trägerschaft mit einem Zuschuss in Höhe von 50%, bei einem Erstantrag in Höhe von 60% der Gastspielkosten,unterstützt werden. Weitere Infos

    April 2024
    3
    03.04.24 – 04.04.24
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Inklusive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer Kultureinrichtung

    Wie erreichen Informationen über inklusive Angebote die angesprochenen Besucher*innen? Die Online-Fortbildung der Bundesakademie Wolfenbüttel gibt Hinweise, wie Diversität und unterschiedliche Belange oder Beeinträchtigungen von Menschen in der Öffentlichkeitsarbeit besser berücksichtigt werden können. Konkrete Beispiele zur Gestaltung der Informationsvermittlung zeigen Strategien und Techniken. Weitere Infos

    Kosten: 195 Euro
    Veranstaltungsort:

    online

    April 2024
    4
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Diversity
  • Hamburg
  • online
  • Inklusive Projektgestaltung - Selbstverständlich! Aber wie?

    Den Anspruch, kulturelle Projekte möglichst so zu gestalten, dass sie allen Kindern und Jugendlichen zugänglich sind, sollten alle Akteur*innen haben. Insbesondere gilt dies für Vorhaben, die im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ umgesetzt werden und sich gezielt an Kinder und Jugendliche richten, die sonst weniger Zugang zur Kulturellen Bildung haben. Die Veranstaltung der Beratungsstelle „Kultur macht stark“ Hamburg gibt einen sehr praxisorientierten Einblick, wie dies gelingen kann. Referentin: Louisa Egbaiyelo, Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 02.04.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    April 2024
    7
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • projektfonds kultur und schule

    Beim Projektfonds können sich wieder alle um Förderung bewerben, die noch im Jahr 2024 ein kulturelles Projekt in Kooperationen von Kultur und Schule beginnen möchten. Beantragt werden können bis zu 15.000 Euro für Vorhaben aller Sparten und Formate in allen Schulformen. In Ausnahmefällen kann auch eine maximal dreijährige Förderung mit bis zu 45.000 Euro beantragt werden. Die Stadt Hamburg sowie zahlreiche Hamburger Stiftungen stellen dafür insgesamt etwa 250.000 Euro zur Verfügung. Weitere Infos

    April 2024
    7
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • WIRKMÄCHTIG Culture4Climate Preis 2024

    Im Rahmen der bundesweiten Initiative Culture4Climate schreibt die Kulturpolitische Gesellschaft erstmalig den WIRKMÄCHTIG Culture4Climate Preis 2024 aus. Gesucht werden Pionier*innen des Klimaschutzes im Kulturbereich in Deutschland, die innovative Wege des Klimaschutzes im Kultursektor beschreiten, durch ihr vorbildliches Engagement wichtige Impulse setzen und andere zur Nachahmung inspirieren. Wichtig ist dabei, dass die Klimaschutzmaßnahmen bereits umgesetzt sind und dass deren Wirkung erkennbar ist. Weitere Infos

    April 2024
    10
    15:30 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Leseclubs | Infoveranstaltung zur Förderung

    Die Stiftung Lesen gründet als Initiative bundesweit gemeinsam mit weiteren Bündnispartnern Leseclubs zur freizeitorientierten Leseförderung von Kindern. In den Leseclubs finden wöchentliche Aktionen statt, die hauptsächlich von qualifizierten Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen können auf ein breites Medienangebot zurückgreifen und werden durch das gruppen- und freizeitorientierte Format zum regelmäßigen Besuch animiert. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    April 2024
    11
    11.04.24 – 13.04.24
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • Deutsch-Französische Partnerbörse für künstlerisch-kreative Jugendbegegnungen

    Die BKJ lädt Fachkräfte der kulturellen Kinder- und Jugendbildung, die an der Zusammenarbeit und Organisation von künstlerisch-kreativen Jugendbegegnungen mit Frankreich interessiert sind, zu einer Partnerbörse ein. Aufgrund der bestehenden Regionalpartnerschaft mit der Region Auvergne-Rhône-Alpes sind Einrichtungen aus Baden-Württemberg besonders herzlich eingeladen. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 25.02.2024
    Kosten: 30€ -65€
    Veranstaltungsort:

    Lyon

    April 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • KinderJugendliche
  • Hamburg
  • Kinder und Jugendliche gesucht für die Mo&Friese Wettbewerbsjurys im Juni 2024

    Das Kurzfilmfestival Mo&Friese sucht Kinder und Jugendliche, die Lust haben, als Jurymitglied die Kurzfilme des Wettbewerbs mit anderen Filmfans zu diskutieren und gemeinsam zu entscheiden, welche Filme die Preise gewinnen. Wenn du zwischen 7 und 9 Jahren alt bist, kannst du dich für die Jury des Friese-Preises bewerben, zwischen 10 und 13 Jahren für die Jury des Mo-Preises und zwischen 14 und 18 Jahren für den Neon-Preis. Als Bewerbung freuen wir uns über einen kurzen Text, geschrieben von euch selbst. Erzählt uns ein bisschen von euch und warum ihr gern in der Jury dabei sein würdet. Bewerbung per .

    April 2024
    15
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • ZukunftsGut 2024

    ZukunftsGut richtet sich an öffentliche und private gemeinnützige Kulturinstitutionen in Deutschland, die Vermittlung als zentrale gemeinschaftliche Aufgabe für ihre Einrichtung erkannt haben und ausfüllen. Der Preis zeichnet zukunftsweisende Strategien und ihre Verankerung in kulturellen Institutionen aus. Er möchte dazu beitragen, den Stellenwert von Kulturvermittlung als teilhabeorientierte Kern- und Querschnittsfunktion zu stärken. Das Ziel ist, die Transformation klassischer Kultureinrichtungen mit Blick auf eine damit verbundene Lernkultur in den Einrichtungen zu unterstützen. Das Preisgeld beträgt 80.000 Euro. Weitere Infos

    April 2024
    15
    15.04.24 – 17.04.24
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • online
  • Kompaktseminar Kultur-, Projekt-, Fördermittel-Management

    Das Seminar von Natürlich Kultur richtet sich an Interessierte, die die eigene Kultur- oder Projektarbeit noch wirkungsvoller gestalten wollen oder andere in diesen Zusammenhängen beraten und unterstützen sowie Neueinsteiger*innen in den Bereich. Es findet an drei Tagen vormittags jeweils von 9:30-12:00 Uhr statt. Weitere Infos

    Kosten: 225 Euro
    Veranstaltungsort:

    online

    April 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Förderprogramm »Start2Act«

    Das Förderprogramm »Start2Act« ermöglicht Trägern und Vereinen der Kulturellen Bildung Präventionsprojekte durchzuführen, um sichere Orte zu werden, in denen Kinder und Jugendliche umfassend vor (sexualisierter) Gewalt geschützt sind. Weitere Infos

    April 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Nationales Performance Netz: Koproduktionsförderung Tanz

    Koproduktionen mehrerer Partner*innen aus verschiedenen Bundesländern oder aus dem Ausland, von denen mindestens einer Veranstaltungsort, Produktionshaus, Festival o.ä. ist, können mit 10.000 bis 50.000 Euro (maximal 50 Prozent der Gesamtkosten) gefördert werden. Weitere Infos

    April 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz (auch international)

    Kompanien / Künstler*innen, die mit einer Tanzproduktion im Ausland gastieren wollen, können eine Förderung der Produktionskosten in Höhe von 50 Prozent beantragen. Abhängig von der Ländergruppenzugehörigkeit des Veranstalters werden weitere Gastspielkosten gefördert. Außerdem können Theater, die eine Tanzproduktion aus einem anderen Bundesland einladen möchten, eine Förderung dieses Gastspiels in Höhe von 30 bis 60 Prozent beantragen. Weitere Infos

    April 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • Medienbildungsfonds Hamburg

    Die Ausschreibung des Medienbildungsfonds Hamburg geht in die dritte Runde: Erneut können sich Institutionen, Initiativen, freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe und alle weiteren engagierten Personen mit ihren Medienbildungsprojekten bewerben. Eine Jury mit Expert*innen aus Behörden, Wissenschaft und der medienpädagogischen Szene entscheidet dann über die Förderung. Insgesamt steht eine Fördersumme von 300.000 € zur Verfügung, die ab August für das Schuljahr 2024/2025 an die ausgewählten Projekte ausgeschüttet wird. Weitere Infos

    April 2024
    23
    09:30 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • online
  • Kulturelle Bildung ist bunt! Methoden und Impulse zur Demokratiebildung

    In Projekten der Kulturellen Bildung begeben sich Kinder und Jugendliche auf einen Prozess der Selbstbildung. Sie lernen, sich künstlerisch und kreativ mit der Welt auseinanderzusetzen und in einer Gruppe gemeinsam Neues zu schaffen. Die Anerkennung von Vielfalt und die partizipative Gestaltung der Projekte fördern gesellschaftliche Teilhabe. Ein Fachtag der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen (LKJ) und der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Weitere Infos

    April 2024
    24
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • online
  • Einführung ins Projektmanagement - von der Idee zum Projekt

    Eine gute Idee ist die Voraussetzung für ein gutes Projekt. Aber welche Schritte muss man gehen, damit aus einer Idee am Ende ein reales Projekt wird? Die Veranstaltung will einen Einstieg geben in Abläufe und Herausforderungen. Überblickartig bewegen wir uns einmal nacheinander durch alle erforderlichen Schritte und geben Tipps für die Umsetzung und Hinweise, auf was man achten sollte. Referentin: Dörte Nimz, LAG. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 22.04.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    April 2024
    24
    24.04.24 – 25.04.24
  • Fortbildungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Politische Bildung mit Kindern im Grundschulalter

    Im letzten, unabhängig buchbaren Modul Planen ‒ verfeinern ‒ Zukunft der fünfteiligen Fortbildungsreihe des Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten wird es kreativ: Es wird der Raum geöffnet, um eigene Projekte, Methoden und Bildungsformate für die politische Bildung mit Kindern zu gestalten und weiterzuentwickeln. Die Herangehensweise kombiniert bewährte Kreativitätstechniken mit Ansätzen zur kritischen Reflexion und kollegialer Beratung. Es besteht die Möglichkeit, Methoden praktisch zu erproben, sich von Gedanken der erfahrenen Kolleg*innen inspirieren zu lassen oder auch ganz neue, innovative Ideen zu entwickeln. Es werden Grundlagen und Methoden vermittelt, Orientierung sowie Hilfestellungen und Raum für Austausch gegeben und zur Selbstreflexion angeregt. Weitere Infos

    Kosten: 50 Euro
    Veranstaltungsort:

    Bovenden (Niedersachsen)

    April 2024
    25
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Online-Veranstaltungsreihe »Basiswissen Barrierefreiheit«

    Im Februar startete kubia eine Reihe, in der sie gemeinsam mit unterschiedlichen Gästen in insgesamt fünf online-Veranstaltungen Tipps zur Analyse, Planung und Umsetzung von Barrierefreiheit in Kunst und Kultur geben. Die Veranstaltungen orientieren sich an den fünf Kategorien des kubia-Vorgehensmodells Barrierefreiheit: Bewegen, Hören, Sehen, Empfinden und Verstehen. Ziel ist es, aus verschiedenen Behinderungsperspektiven zu verstehen, welche Barrieren in Bezug auf die jeweilige Kategorie entstehen können. Die Veranstaltungen geben Anregungen, wie Barrieren gesenkt und Zugänge geschaffen werden können. Termine: 25.04.24: Hören, 17.06.24: Sehen, 27.08.24: Empfinden, 19.11.24: Verstehen. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 09.04.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    April 2024
    30
  • Ausschreibungen
  • OKJA
  • KinderJugendliche
  • Deutschen Kinder-Theater-Fest 2024

    Ziel des Deutschen Kinder-Theater-Festes ist es vor allem, die außerschulische und schulische Theaterarbeit mit Kindern in Deutschland zu fördern und weiterzuentwickeln und so einem wichtigen Baustein der ästhetischen Kinder- und Jugendbildung mehr bundesweite Beachtung und Anerkennung zu verschaffen. Bewerben können sich Kindertheatergruppen aus dem ganzen Bundesgebiet. Weitere Infos

    April 2024
    30
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien | Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)

    Gefördert werden analoge und hybride Projekte der digitalen Leseförderung. Kindern und Jugendlichen von drei und 18 Jahren soll die Möglichkeit eröffnet werden, Geschichten kennen zu lernen und angeregt zu werden, sich mit digitalen Medien auszudrücken. Zentral ist, dass die Teilnehmenden selbst kreativ arbeiten und die Vorhaben aktiv mitgestalten. Hierzu können je nach inhaltlichem Konzept unterschiedliche analoge und digitale Medien verwendet oder kombiniert werden. Idealerweise sollen Medien der alltäglichen Nutzung zum Einsatz kommen, damit die Zielgruppe diese auch nach Projektende weiter nutzen kann. Projektbeginn: ab September 2024. Weitere Infos

    April 2024
    30
  • Wettbewerbe
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • KinderJugendliche
  • myDigitalWorld 2023/24

    Schüler*innen der siebten bis zwölften Klasse können beim bundesweiten Jugendwettbewerb myDigitalWorld Beiträge zum Thema: Ist das Kunst oder kann das KI? Wie KI-generierte Inhalte unser Leben verändern einreichen. In der offenen Kategorie Dein Beitrag für mehr Sicherheit im Netz sind außerdem kreative Ideen gefragt, die das Internet für Kinder und Jugendliche sicherer machen. Organisator ist der Verein Deutschland sicher im Netz (DsiN). Als Hauptgewinn winkt neben Sach- und Geldpreisen eine Klassenfahrt nach Berlin! Weitere Infos

    Mai 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Zur Bühne | Deutscher Bühnenverein - Bundesverband der Theater und Orchester

    Das Förderprogramm ermöglicht Theater-, Tanz- und Musikprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Die Teilnehmer*innen sollen die Möglichkeit bekommen, auf und hinter der Bühne an Projekten mitzuwirken, die darstellende Kunst als Sprachrohr für ihre eigenen Ideen und Gedanken zu nutzen und Teil eines künstlerischen Prozesses zu werden. Federführende Bündnispartner müssen professionell betriebene Theater oder Orchester sein, die über eine für die Angebote notwendige Infrastruktur und eigenes theaterpädagogisches Personal verfügen. Frühester Projektstark mind. zwei Monate nach Fristende. Weitere Infos

    Mai 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    talentCAMPus ermöglicht Kindern und Jugendlichen in den Schulferien, nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. Die Teilnehmenden befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Projektbeginn: Pfingstferien oder später. Weitere Frist: 01.08.2024 (Projektstart Herbstferien oder später - sofern Restmittel vorhanden sind!). Weitere Infos

    Mai 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Musik für alle! | Bundesmusikverband Chor & Orchester

    Gefördert werden außerschulische Projekte, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – das Förderprogramm bietet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der Projektideen. Projektbeginn: 01.07.2024. Weitere Frist: 01.09.2024 Weitere Infos

    Mai 2024
    2
    13:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Antragswerkstatt | talentCAMPus

    In regelmäßigen Abständen bietet das Team Antrags- und Verwendungsnachweiswerkstätten an, die sich an Interessierte, Neu- sowie Wiedereinsteiger*innen richten und einen Überblick über die Förderbedingungen im talentCAMPus bieten. Hier bekommen Sie Tipps für die Erstellung Ihrer Anträge und Verwendungsnachweise sowie Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach zum Termin über diesen Link in den Konferenzraum in der vhs.cloud. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Mai 2024
    3
  • Wettbewerbe
  • Schulen
  • denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule

    Mit denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Partner seit 2002 bundesweit schulische Projekte zu den Themen kulturelles Erbe und Denkmalschutz. Ob im Unterricht, in Schul-AGs oder als Angebot im Ganztag, im Rahmen von denkmal aktiv-Projekten beschäftigen sich Schüler*innen mit ihren Lehrkräften und fachlichen Partner*innen intensiv mit einem Kulturdenkmal ihrer Region. Interessierte Schulen können sich mit einer Projektidee um eine Teilnahme im Schuljahr 2023/24 bewerben. Mehr Infos

    Mai 2024
    6
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • online
  • Wie erstelle ich eine Projektkalkulation?

    Eine solide Kalkulation ist ein entscheidender Schlüssel zur Umsetzung von Projektideen. Man braucht eine genaue und realistische Vorstellung, welche Mittel man benötigt – damit man ausreichend Geld einkalkuliert, aber auch, damit man erfolgreich Förderung beantragen und anschließend diese gut abrechnen kann. Wir geben einen Einblick, wie man eine Kalkulation angeht, was unbedingt hinein gehört, wie man sie aufbaut und was man beachten muss. Im Anschluss beantworten wir bei Bedarf gerne Fragen zu konkreten Anliegen. Referentin: Ilka Busche, LAG. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 02.05.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    Mai 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • tanz+theater machen stark | Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.

    Kinder und Jugendliche sollen mit Mitteln der darstellenden Künste (alle Genres möglich) und unter professioneller Anleitung zu Kreativität, Eigeninitiative, der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen sowie dem Ausprobieren von verschiedenen Ausdrucksformen angeregt werden. Gefördert werden Tanz- oder Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren, die alle Schritte von der ersten Begegnung, über eine Recherche- und Probenphase bis hin zur Präsentations- und/oder Reflexionsphase gehen. Projektbeginn: ab 15.07.2024 Weitere Infos

    Mai 2024
    16
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Fachaustausch »Vernetzungs- und Transferaktivitäten im talentCAMPus« | talentCAMPus

    Der Deutsche Volkshochschul-Verband lädt auch 2024 wieder zum digitalen Fachaustausch ein. Interessierte können sich hier bundesweit mit Kolleg*innen und dem Team vom talentCAMPus zu spannenden Themen austauschen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach zum Termin über diesen Link in den Konferenzraum in der vhs.cloud. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Mai 2024
    21
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • Holger Cassens Preis

    Der mit 15.000 Euro dotierte Holger-Cassens-Preis wird 2024 zum 16. Mal vergeben. Preiswürdig sind Projekte in Hamburg, die die Bildungs- und Kulturinteressen von jungen Menschen (auch in Bezug auf ihre Familien, Milieus, pädagogische Einrichtungen, Vereine usw.) in benachteiligten Lebenslagen erkennen und aufgreifen und sie zum Mittelpunkt ihrer Angebote machen. Preiswürdig sind auch noch nicht etablierte Projekte, die konzeptionell neue Wege gehen. Weitere Infos

    Mai 2024
    30
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • online
  • Unterstützung und Vergünstigungen für Non-Profit-Organisationen

    Gemeinnützige Einrichtungen und Non-Profit Organisationen haben genau wie alle anderen oft einen großen Bedarf an Beratung, Qualifizierung und Unterstützung – aber meistens fehlt das Geld, solche professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Doch zum Glück gibt es verschiedenste Angebote für genau diese Gruppe, die durch Stiftungen finanziert oder kostenlos ehrenamtlich durchgeführt werden. Wir haben einige Institutionen eingeladen, über ihre jeweiligen Angebote zu informieren, und präsentieren darüber hinaus weitere Möglichkeiten zur Unterstützung wie die Vermittlung von Ehrenamtlichen oder vergünstigte technische und sonstige Ausstattung. Weitere Infos - Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 27.05.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Mai 2024
    31
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Ich bin HIER! Herkunft – Identität – Entwicklung – Respekt | Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.

    Der Paritätische Gesamtverband fördert im Rahmen seines Konzeptes »Ich bin HIER!« kulturelle Projekte, die einem weitgefassten Kulturbegriff unterliegen. Dazu gehören beispielsweise inter- und alltagskulturelle sowie medienpädagogische Projekte. Außerdem setzen sich die Teilnehmenden mit ihrer eigenen Herkunft, den genannten Begriffen und deren Bedeutung für sich selbst auseinander. Ziel ist es den Zugang zu kultureller Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen und darüber Selbstbildungsprozesse anzuregen. Projektbeginn ab: 01.10.2024 Weitere Infos

    Mai 2024
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Culture Moves Europe: Mobilitätsprogramm für Kulturschaffende

    Das Programm fördert die Mobilität von Künstler*innen, Kreativen und Kulturschaffenden, um diese miteinander zu verbinden und internationale Kooperationen zu unterstützen. Bezuschusst werden zwischen 2022 und 2025 rund 7.000 individuelle Recherchereisen mit bis zu fünf Personen sowie Residenzen an hiesigen Gasteinrichtungen aus den Bereichen Architektur, kulturelles Erbe, Design und Modedesign, literarische Übersetzung, Musik, darstellende und bildende Künste. Das Programm läuft noch bis Ende 2025 mit einem Budget von insgesamt 21 Millionen Euro. Antragstellung und Abwicklung werden vom Goethe-Institut umgesetzt. Weitere Infos

    Mai 2024
    31
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Museum macht stark | Deutscher Museumsbund e.V.

    Ziel des Vorhabens ist es, Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren, die von Hause aus nur wenig mit dem Museum in Berührung kommen, mit den Angeboten dieser öffentlichen Einrichtung bekannt zu machen. Museum macht stark ermöglicht lokalen Bündnissen, Angebote im außerschulischen Bereich der kulturellen Bildung umzusetzen. Verbindlich sind hierbei zwei ausgeschriebene Formate des Deutschen Museumsbundes. Projektbeginn: ab 01.09.2024 Weitere Infos

    Juni 2024
    13
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Fachaustausch »Fragerunde zum Peer PREP digital« | talentCAMPus

    Der Deutsche Volkshochschul-Verband lädt auch 2024 wieder zum digitalen Fachaustausch ein. Interessierte können sich hier bundesweit mit Kolleg*innen und dem Team vom talentCAMPus zu spannenden Themen austauschen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach zum Termin über diesen Link in den Konferenzraum in der vhs.cloud. Weitere Infos

    Juni 2024
    13
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • online
  • Wo finde ich Förderung für mein Projekt?

    Wir stellen skizzenartig verschiedene Fördermöglichkeiten für kulturelle Projekte vor – von Hamburg über bundesweite bis hin zur internationaler Förderung. Vertreter*innen unterschiedlicher Programme, Stiftungen und Behörden werden anwesend sein und in gesonderten Räumen ihre konkreten Fragen zum jeweiligen Angebot beantworten. In diesem Sinne vertreten sein werden voraussichtlich: Projektfonds Kultur und Schule, Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung, Behörde für Kultur und Medien, verschiedene Hamburger und bundesweite Stiftungen, Fonds Soziokultur, Förderung für internationale Begegnungen, Creative Europe und weitere. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 11.06.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    Juni 2024
    17
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Online-Veranstaltungsreihe »Basiswissen Barrierefreiheit«

    Im Februar startete kubia eine Reihe, in der sie gemeinsam mit unterschiedlichen Gästen in insgesamt fünf online-Veranstaltungen Tipps zur Analyse, Planung und Umsetzung von Barrierefreiheit in Kunst und Kultur geben. Die Veranstaltungen orientieren sich an den fünf Kategorien des kubia-Vorgehensmodells Barrierefreiheit: Bewegen, Hören, Sehen, Empfinden und Verstehen. Ziel ist es, aus verschiedenen Behinderungsperspektiven zu verstehen, welche Barrieren in Bezug auf die jeweilige Kategorie entstehen können. Die Veranstaltungen geben Anregungen, wie Barrieren gesenkt und Zugänge geschaffen werden können. Termine: 17.06.24: Sehen, 27.08.24: Empfinden, 19.11.24: Verstehen. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 30.05.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Juli 2024
    4
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • online
  • Potenziale und Risiken von KI für Kultureinrichtungen

    Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde und hat das Potenzial, Denk- und Arbeitsweisen sowie Methoden in der Bildung allgemein und in der Kulturellen Bildung im Speziellen zu revolutionieren. Wir wollen ein Blick darauf werfen, wie man die Technologie klug für die eigene Arbeit nutzen kann – und welche Risiken sich daraus andererseits für die konkrete Arbeit gegebenenfalls ergeben. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 02.07.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    Juli 2024
    22
    22.07.24 – 02.08.24
  • Veranstaltungen
  • KinderJugendliche
  • Hamburg
  • Kinderstadt Hamburg

    In den ersten beiden Wochen der Sommerferien können bis zu 500 Kinder am kostenfreien Ferienprogramm teilnehmen. Täglich von 10 bis 16 Uhr habt ihr die Möglichkeit, wenn ihr zwischen 7 und 15 Jahre alt seid, eure eigene Stadt zu bauen und zu gestalten. Mit dem von euch 2022 erarbeiteten und 2023 erweiterten Konzept geht es in diesem Jahr um ‚Stadt und Natur‘. Im eigens ‚gebauten‘ Wald, im Fablab, im Radio und auf dem Skate- und Basketballplatz übernehmt ihr wieder die kreative Ausgestaltung und die Erwachsenen rücken unterstützend in den Hintergrund. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    PARKS Hamburg

    August 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    talentCAMPus ermöglicht Kindern und Jugendlichen in den Schulferien, nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. Die Teilnehmenden befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Projektbeginn: Herbstferien oder später - sofern Restmittel vorhanden sind! Weitere Infos

    August 2024
    27
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Online-Veranstaltungsreihe »Basiswissen Barrierefreiheit«

    Im Februar startete kubia eine Reihe, in der sie gemeinsam mit unterschiedlichen Gästen in insgesamt fünf online-Veranstaltungen Tipps zur Analyse, Planung und Umsetzung von Barrierefreiheit in Kunst und Kultur geben. Die Veranstaltungen orientieren sich an den fünf Kategorien des kubia-Vorgehensmodells Barrierefreiheit: Bewegen, Hören, Sehen, Empfinden und Verstehen. Ziel ist es, aus verschiedenen Behinderungsperspektiven zu verstehen, welche Barrieren in Bezug auf die jeweilige Kategorie entstehen können. Die Veranstaltungen geben Anregungen, wie Barrieren gesenkt und Zugänge geschaffen werden können. Termine: 27.08.24: Empfinden, 19.11.24: Verstehen. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 09.08.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    September 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • JEP 3 – Jung, engagiert, phantasiebegabt | Paritätisches Bildungswerk BV e.V.

    Das Paritätische Bildungswerk fördert kulturelle Bildungsprojekte für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren im Bereich der darstellenden und angewandten Kunst sowie Musikprojekte und bewegungsintensive Projekte. Die Förderschwerpunkte gendersensible Projektarbeit, kulturelle Bildung im ländlichen Raum und Nachhaltigkeit finden unabhängig von der Kulturart besondere Berücksichtigung bei der Bewertung der Anträge. Projektbeginn: ab 01.01.2025. Weitere Infos

    September 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Musik für alle! | Bundesmusikverband Chor & Orchester

    Gefördert werden außerschulische Projekte, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – das Förderprogramm bietet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der Projektideen. Projektbeginn: 01.11.2024. Weitere Infos

    September 2024
    11
    14:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Hamburg
  • Nachhaltige Projekte in der Kulturellen Bildung

    Gemeinsam wollen wir die Nachhaltigkeit Kultureller Bildungsprojekte in den Fokus nehmen. Wie können sie nachhaltig gestaltet werden? Wie tragen sie ihrerseits zur Nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Sustainable Development Goals (SDGs) bei? Die Veranstaltung der Beratungsstelle „Kultur macht stark“ will gelungene Ansätze in den Blick nehmen und Akteur*innen vernetzen. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 09.09.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    wird bekanntgegeben

    September 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Künste öffnen Welten | Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)

    Künste öffnen Welten möchte Kinder und Jugendliche, die bisher keine oder nur sehr wenige Zugänge zu Kunst und Kultur hatten, in ihren Teilhabe- und (kulturellen) Bildungschancen unterstützen. Mit der Förderung entwickeln und setzen Kultur-, Jugend- und/oder Bildungsträger gemeinsam Projekte um, in denen Kinder und Jugendliche die Künste, Kultur, Spiel und Medien entdecken können. Eine partizipativ gestaltete Kulturelle Bildung eröffnet ihnen neue Perspektiven auf sich selbst und auf die Welt. Das stärkt ihre Persönlichkeit und das Miteinander. Projektbeginn: 15.01.2025. Weitere Infos

    September 2024
    18
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Schulen
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • online
  • Wie stelle ich einen Antrag beim Projektfonds Kultur und Schule?

    Vom 15.08. bis zum 15.10.2024 können Förderungen beantragt werden für Kooperationsprojekte von Kultur und Schule in Hamburg, die noch im Schuljahr 2024/2025 beginnen sollen. In dieser Fortbildung gehen wir die Rahmenbedingungen und Antragsschritte durch und erläutern Details zum Finanzplan. Referent*innen: Olufemi Atibioke und Ilka Busche, LAG. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 16.09.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    September 2024
    19
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Fachaustausch »Schutzkonzepte in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung« | talentCAMPus

    Der Deutsche Volkshochschul-Verband lädt auch 2024 wieder zum digitalen Fachaustausch ein. Interessierte können sich hier bundesweit mit Kolleg*innen und dem Team vom talentCAMPus zu spannenden Themen austauschen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach zum Termin über diesen Link in den Konferenzraum in der vhs.cloud. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    September 2024
    30
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Chance Tanz | Aktion Tanz

    ChanceTanz fördert lokale Projektvorhaben, in denen Kinder und Jugendliche unter professioneller Leitung von Tanzkünstler*innen/Pädagog*innen an einem tänzerisch-kreativen Prozess teilhaben und diesen aktiv mitgestalten. Die erarbeiteten Ergebnisse der Projekte werden in der Regel präsentiert. Neben der praktischen Seite des Angebotes sollen auch Möglichkeiten zur Rezeption von Tanz in Form von Aufführungs- oder Probenbesuchen professioneller Tanzkompanien oder Aufführungen von Peergruppen geschaffen werden. Weitere Infos

    September 2024
    30
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Wege ins Theater | ASSITEJ e.V.

    Das Programm fördert Theaterprojekte, die Kindern und Jugendlichen Zugänge ins Theater eröffnen. Dabei wird von einem weiten Theaterbegriff ausgegangen, der alle möglichen Spielweisen der Darstellenden Künste miteinbezieht: von Tanz, Puppen- oder Musiktheater bis zur Rauminstallation oder theatralen Stadtführung. Projekte können für oder über Theater schreiben, Malen, Musizieren, Digitale Kunst, Performance-Art, Filmen u.v.m. beinhalten. Für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. (Projektstart: 15.01.2025) Weitere Infos

    Oktober 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • GLOBAL VILLAGE KIDS | Fonds Darstellende Künste e.V.

    Mit dem Programm GLOBAL VILLAGE KIDS wird der Fonds Darstellende Künste dem stetig gewachsenen Bedarf der Förderung von Projekten an der Schnittstelle der freien darstellenden Künste und Kultureller Bildung gerecht. Das Programm hat zwei Förderschwerpunkte: zum einen für künstlerische Vorhaben im digitalen und zum anderen für künstlerische Vorhaben im ländlichen Raum. Mit den beiden inhaltlichen Schwerpunkten setzt der Fonds Darstellende Künste innerhalb des Programms »Kultur macht stark« seine Fördertätigkeiten für die Unterstützung der kulturellen Versorgung und die Sichtbarmachung und Stabilisierung künstlerischer Aktivitäten in ländlichen Räumen fort und widmet sich im Digitalen Raum den Möglichkeiten und dem gewachsenen Interesse an digitaler Kunst in der Arbeit mit den Digital Natives. Alle Arbeitsfelder und Sparten der Freien Darstellenden Künste (Schauspiel, Musiktheater, Tanz, Figuren- und Objekttheater, Performance, Theater für junges Publikum, site specific performances, zeitgenössischer Zirkus, Gaming etc.) sind möglich. Projektbeginn: ab 01.01.2025. Weitere Infos

    Oktober 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Zur Bühne | Deutscher Bühnenverein - Bundesverband der Theater und Orchester

    Das Förderprogramm ermöglicht Theater-, Tanz- und Musikprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Die Teilnehmer*innen sollen die Möglichkeit bekommen, auf und hinter der Bühne an Projekten mitzuwirken, die darstellende Kunst als Sprachrohr für ihre eigenen Ideen und Gedanken zu nutzen und Teil eines künstlerischen Prozesses zu werden. Federführende Bündnispartner müssen professionell betriebene Theater oder Orchester sein, die über eine für die Angebote notwendige Infrastruktur und eigenes theaterpädagogisches Personal verfügen. Frühester Projektstark mind. zwei Monate nach Fristende. Weitere Infos

    Oktober 2024
    1
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • POP TO GO - unterwegs im Leben | Bundesverband Popularmusik e.V.

    Innerhalb der Projekte von POP TO GO werden Kinder und Jugendliche auf moderne und ansprechende Weise ihren möglichen Lebensgewohnheiten entsprechend eher leger abgeholt. Orientiert an dem empfundenen Status der Alltagskultur der Popularmusik setzt das Thema bei der ständigen Begleitung des Lebens durch diese Sparte an. POP TO GO wählt diesen Zugang, um die Ständige Begleiterin Popularmusik in ihren Möglichkeiten zu erschließen und über den Unterhaltungswert hinaus für außerschulische kulturelle und interkulturelle Bildung zu nutzen. Alle Formate können auch für ein inklusives Konzept genutzt werden. Projektbeginn: ab 01.01.2025. Weitere Infos

    Oktober 2024
    9
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • Hamburg
  • online
  • Diskriminierungssensible Öffentlichkeitsarbeit

    Sprache ist mächtig. Sie kann Denken verändern, sie kann Menschen ausschließen oder auch signalisieren, dass alle angesprochen werden sollen und eingeladen sind. Die Fortbildung möchte vermitteln, wie erste Schritte aussehen können, um zu erreichen, dass sich Menschen vielfältig wirklich angesprochen und willkommen fühlen, und welche Fragen gestellt werden müssen, um jenseits von Sprache Räume inklusiver zu gestalten. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 20 begrenzt. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 07.10.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital

    Oktober 2024
    15
  • Ausschreibungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • tanz+theater machen stark | Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.

    Kinder und Jugendliche sollen mit Mitteln der darstellenden Künste (alle Genres möglich) und unter professioneller Anleitung zu Kreativität, Eigeninitiative, der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen sowie dem Ausprobieren von verschiedenen Ausdrucksformen angeregt werden. Gefördert werden Tanz- oder Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren, die alle Schritte von der ersten Begegnung, über eine Recherche- und Probenphase bis hin zur Präsentations- und/oder Reflexionsphase gehen. Projektbeginn: ab 01.01.2025 Weitere Infos

    November 2024
    13
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • KinderJugendliche
  • Diversity
  • Hamburg
  • Verbündet-Sein bei rassistischen und antisemitischen Vorfällen

    Wie kann und sollte man sich verhalten, wenn man einen rassistischen oder antisemitischen Vorfall mitbekommt, vielleicht sogar selbst dabei ist? Oft fühlen wir uns in solchen Situationen ohnmächtig und sind überfordert. Oder das gut gemeinte Einschreiten ist selbst nicht unproblematisch (Stichwort „White Saviour“). Wir wollen lernen und üben, wie man in solchen Situationen gut und für die Betroffenen hilfreich reagiert. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 11.11.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    wird bekanntgegeben

    November 2024
    28
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Fachaustausch »Greenwashing vermeiden in Upcycling-Projekten« | talentCAMPus

    Der Deutsche Volkshochschul-Verband lädt auch 2024 wieder zum digitalen Fachaustausch ein. Interessierte können sich hier bundesweit mit Kolleg*innen und dem Team vom talentCAMPus zu spannenden Themen austauschen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach zum Termin über diesen Link in den Konferenzraum in der vhs.cloud. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Dezember 2024
    11
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Schulen
  • Kitas
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • online
  • Persönliches Zeitmanagement

    Wie gelingt es, bei vielen parallelen Aufgaben nicht den Überblick zu verlieren? Wie plane ich meine Arbeitszeit so, dass ich realistisch einschätzen kann, welche Aufgaben zu schaffen und ab wann es einfach zu viel wird? Wie gelingt es, sinnvolle Prioritäten zu setzen? Wir stellen Tools und Methoden vor, die sich in unserer täglichen Arbeit bewährt haben. Referentin: Dörte Nimz, LAG. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 09.12.2024
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    digital